Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Barrabas – Jesu Verurteilung aus seiner Sicht

Material:

Uniform für Pilatus und Soldaten, Schwert, Schild

Fangspiel:

  • ein paar Runden spielen, 2 Fänger.
  • Am Anfang 2 Gefängnisse: in zwei gegenüberliegenden Ecken. Die Gefangenen können sich wieder freischlagen lassen.
  • Neues Spiel: sich auf ein Gefängnis beschränken.
  • die Gefangenen kommen ins „Gefängnis“, können nicht mehr freikommen. Und sie bleiben dort nachher auch zusammen mit B.
  • Wenn alle gefangen wurden, werden die 2 Fänger zu Soldaten. Sie bekommen die Verkleidungen angezogen und Schwert und Schild in die Hand

Szene im Gefängnis:

Barrabas und Paulus werden von 2 MA gespielt. Der 3. MA lässt die Schreie einspielen.

Filmausschnitt: Asterix und Obelix kämpfen gegen die Römer und werden von ihnen gefangen genommen.

Ablauf und Message:

  • mit BARABBAS sitzen alle außer der „Fänger-Kids“ mit im Gefängnis. BARABBAS redet in der „wir“-Form.

  • Barabbas ist in seiner Gefängniszelle: lässt Revue passieren, wie es dazu kam. (Barrabas und seine Gedanken)

  • erzählt auch davon, dass noch Jesus da ist, vergleicht sie zwei miteinander. Denkt auch dran, dass er am nächsten Tag gekreuzigt wird (und Jesus frei).

  • nächster Tag: hört die Schreie der Volksmenge, wird geholt und vor das Volk gestellt. „Krass, ich wird jetzt umgebracht!!!“ Dann frei gelassen. Hä???!!! (Schreie einspielen lassen)

  • Paulus: Du bist frei. Du kannst gehen.

  • BARABBAS: Wieso, weshalb, warum????!!!! HÄÄÄÄÄ??? Ich versteh die Welt nicht mehr!!! Warum ich???

  • Paulus: Du hast die Todesstrafe verdient …. aber jedes Jahr am Passahfest lass ich eine einzige Person frei. Das Volk entschied, dass du dies sein sollst. … An deiner Stelle wird Jesus sterben.

  • BARABBAS: verwundert. sprachlos.

Blätter mit Sprechblasen den Kids verteilen. Sollen aufschreiben, was in Barabbas vorgehen sollte.

  • Was denkt er in diesem Moment?
  • Was tut er jetzt?
  • dann vorlesen lassen
  • Konkret: Wir sind auch nicht besser als Barabbas.
  • die schlechte Dinge die wir machen (Kids fragen, was uns von Gott trennt)
  • Jesus starb für uns, weil wir nicht perfekt sind.
  • auf Vorschläge der Kids eingehen.

Eine Zusendung von Stephanie L.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Anspiele und Ideen zur Jugendarbeit Gespräche mit Kindern oder Jugendlichen Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit