Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Basteln
- einfach - schnell - unkompliziert -

Essigmalerei

Ein einfarbiger Blumentopf aus Plastik wird mit einer Essigfarblösung bemalt. Sie können das Muster und die Farben verändern sowie die hier vorgestellte Technik auf jeden anderen Plastikgegenstand übertragen.

Verwandeln Sie einen einfachen, billigen Plastikblumentopf durch Auftragen von Essigfarblösung auf eine Glanzgrundschicht in einen Ziergegenstand. Die gezeigte Technik lässt sich auf jede Oberfläche, die Glanzfarbe annimmt, übertragen. Da Plastik im Allgemeinen eine glatte Oberfläche besitzt, muss diese zuerst mit Sandpapier vorbereitet werden, damit sie die Glanzfarbe annimmt. Dekorieren Sie Ihre Blumentöpfe und Blumenkästen, um ihnen ein besonderes und farblich abgestimmtes Aussehen zu verleihen. Da Essigfarbe nicht widerstandsfähig ist, muss sie mit klarem Polyurethanlack versiegelt werden, um sie zu schützen. Der Lack verleiht der Farbe einen leichten Glanz und lässt dadurch die Oberfläche noch wertvoller erscheinen.

Benötigt:

  • Einen weißen Plastiktopf
  • Sandpapier
  • Einen Pinsel
  • Gelbe und weiße Glanzfarbe
  • Weißen Zucker
  • Destillierten Malzessig
  • Spülmittel
  • Rote und gelbe pulverisierte Plakatfarbe
  • Schwarze Emaliefarbe
  • Klaren Polyurethan-Glanzlack
  • Spiritus zum Reinigen der Bürsten

Der Essigfarbeffekt wird auf einer Grundschicht aus Glanzfarbe hervorgerufen. Das Muster wird in der Essigfarbe gebildet, während diese noch nass ist. Die Muster rund um den Rand mit Ihren Fingerspitzen bilden.

Und so wird es gemacht:

  1. Die Oberfläche des Plastikblumentopfes abschmirgeln. Diesen unterhalb der Kante mit gelber und die Kante mit weißer Glanzfarbe bemalen und die Farben trocknen lassen.

  2. Die Essiglösung aus einer Verbindung von ½ Tasse Essig, ½ Teelöffel Zucker und einigen Tropfen Spülmittel mischen. Eine ausreichende Menge der Lösung zu zwei Esslöffeln roter, pulverisierter Plakatfarbe geben, um daraus eine cremige Paste zu machen. Diese über die gelbe Glanzfarbe auftragen.
    Eine Schicht Glanzlack, gefolgt von einer zweiten Schicht eines matten Lacks, auftragen, um die Oberfläche widerstandsfähiger zu machen.

  3. Die Finger in die Essigfarbe drücken, um regelmäßige Reihenmuster rund um den Blumentopf zu machen. Die Farbe trocknen lassen.

  4. Einen passenden Orangeton aus der Essiglösung, zwei Teelöffeln rotem Farbpulver und ½ Esslöffel gelben Farbpulver mischen.

  5. Mit dieser Farbe den weißen Rand des Blumentopfes und betupfen Sie mit Ihren Fingerspitzen den Rand mit Farbe bemalen.

  6. Die Kanten des Randes mit schwarzer Emaillefarbe bemalen und diese trocknen lassen.

  7. Die Essigfarbe mit einer Schicht klarem Polyurethanlack schützen. Die Essigfarbe über der gelben Glanzfarbe auftragen.

Am besten legt man nun einige Steine in den Blumentopf damit das Wasser ablaufen kann. Den Topf dann Hälfte mit Blumenerde füllen, die Pflanze einsetzen und den Rest mit Blumenerde einfüllen.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern Bastelideen Bastelideen Bastelideen Basteln mit Kindern