Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Plätzchenmännchen

Es gibt kaum etwas, was Kindern in der Vorweihnachtszeit mehr Spaß macht, als zusammen mit den Eltern Plätzchen zu backen. Die Backstunde können sie auch nutzen, um nach dem Backen Plätzchenmännchen zu basteln. Üblicherweise werden die Männchen aus Lebkuchenteig hergestellt. Dieser ist jedoch mit relativ viel Aufwand verbunden, weshalb alternativ auch Mürbeteig verwendet werden kann.

Material:

  • Teig
  • Lebensmittelfarbe
  • Wolle oder Stoffreste als Schmuck
  • ein stumpfes Messer, einen Pinsel

Bastelanleitung:

Sobald der Teig durchgeknetet ist, wird er flach auf dem Tisch ausgerollt. Die Figur des Plätzchenmännchens kann zunächst vorgezeichnet werden, indem das Messer sanft über den ausgerollten Teig geführt wird. Das bietet den Vorteil, dass Fehler leicht ausgebessert werden können. Anschließend werden die Männchen ausgeschnitten und zusammen mit den Plätzchen gebacken.

Sobald die Plätzchen und die Männchen abgekühlt sind, können Sie nach Belieben mit der Lebensmittelfarbe bemalt und mit Stoff oder Wolle geschmückt werden. Beispielsweise lassen sich fröhlich lachende Gesichter aufmalen und aus Bändern Schleifen um die Männchen schlingen.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern Bastelideen Bastelideen Bastelideen Basteln mit Kindern