Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Basteln mit Kindern in der Gruppenstunde, auf Freizeiten oder Kindergeburtstag

Regen-Macher

Der Bau eines Regenmachers ist recht einfach. Benötigt werden hierzu ein paar feste Pappröhren (oft kostenlos erhältlich in Stoffgeschäften), getrocknete Maiskörner oder Reis, viele Nägel gerade so lang wie die Papprolle dick ist, Karton oder Lederreste für das Verschließen der Öffnungen. Für das Bekleben oder Verzieren des Regenmachers eignen sich Stoffreste, Leder, Filz, buntes Papier, Malstifte oder Farben, Perlen, Bänder, Federn usw. Als Werkzeug wird benötigt: Hammer, Säge, Schere, Klebstoff, Bleistift, Lineal

Zunächst wird die Rolle in gewünschter von ca. 40-50 cm Länge zugesägt. Spiralförmig im Kreis umlaufend werden nun Nägel mit dem Hammer in einem Abstand von 2-3cm in die Rolle geschlagen. Anschließend wird aus Karton oder Lederresten eine Öffnung der Rolle verschlossen (mit Kleb oder starken Klebebändern). In die verbleibende Öffnung werden nun Maiskörner (ca. 1 Tasse) eingefüllt und auch diese Öffnung verschlossen. Der Regenmacher ist nun fertig und kann noch nach Geschmack und Können verziert werden.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern Bastelideen Bastelideen Bastelideen Basteln mit Kindern