Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Bastelanleitungen | Basteln mit Kindern
- einfach - schnell - unkompliziert -

Tischlaternen aus glänzender Metallfolie

Material:

Dafür brauchst du folgendes Bastelmaterial:

  • Metallfolie
  • Papier
  • Bleistift
  • Kräftige, spitze Stopfnadel oder dünner Nagel
  • Kräftiger Karton oder Holzbrett
  • Schere
  • Lineal
  • Metallkleber
  • Wäscheklammer
  • Dekosteinchen
  • Kreativbogen
 Tischlaternen aus glänzender Metallfolie

Anleitung:

Tischlaternen kannst du beispielsweise aus dünner Messingfolie herstellen, die du in gut sortierten Bastelgeschäften erhältst. Dünnes Zinnblech, Aluminiumfolie oder ähnliches ist ebenso geeignet. Die Metallfolie kannst du mit einer normalen, kräftigen Schere problemlos zuschneiden.

Zunächst solltest du dir eine Schablone von einem Motiv auf dem Kreativbogen anfertigen.

Übertrage dann die Umrisse auf ein Stück Metallfolie und schneide daraufhin das Motiv entlang den Markierungen zu. Mit einer kräftigen, spitzen Stopfnadel und einem Hammer schlägst du das Lochmuster in die Folie. Anstelle der Stopfnadel kannst du auch einen dünnen Nagel verwenden. Damit du die Unterlage nicht durch Einstiche beschädigst, legst du die Metallfolie auf einen kräftigen Karton oder ein Holzbrett.

Zum Zusammenkleben der Laterne benötigst du einen speziellen Metallkleber oder Klebstoff, der auch für Metall geeignet ist. Den Boden, der ebenfalls einen Zackenrand erhält, fertigst du zum Schluss aus einem separaten Stück Metallfolie.


So geht es im Detail:

  1. Zuerst fertigst du eine Papierschablone nach der Vorlage auf dem Kreativbogen an. Die Metallfolie in vier gleich große Teile. Sowie an einem schmalen Ende nach 1,5 cm falzen. Nun überträgst du die Vorlage und zeichnest eine Krone auf jedes Viertel.

  2. Schneide dann das Muster mit einer kräftigen Schere entlang den Markierungen aus. Schneide nur den Zackenrand an einer Kante aus und nicht die aufgezeichneten Kronen in der Mitte der Metallfolie.

  3. Jetzt legst du die Metallfolie auf eine weihe Unterlage. Eine spitze Stopfnadel senkrecht zu den markierten Linien halten und mit einem Hammer in gleichmäßigen Abständen Löcher einschlagen, so dass eine punktierte Linie entsteht.

  4. Dann hältst du ein Lineal an die vorgefalzten Linien und biegst die Folie daran senkrecht nach oben. Gib Klebstoff auf das schmale Ende und klebe es mit dem gegenüberliegenden Ende zusammen. Zum Trocknen mit einer Wäscheklammer zusammenhalten.

  5. Nun nimmst du die Vorlage für die Bodenplatte in der Größe der Laternengrundfläche mit einer Zugabe für den Musterrand und fertigst diese an. Dein gewünschtes Muster zeichnest du auf die Kanten und schneidest diese aus. Die Kanten biegst du nun nach oben.

  6. Danach kannst du alle Teile zusammenfügen und schon sind deine hübschen Tischlaternen fertig für die gedeckte Tafel.

Noch ein besonderer Tipp, für alle die das Spezielle lieben:

Runde Krone mit Dekosteinen

Dazu schneidest du die Metallfolie nach Vorlage im Kreativbogen zu. Rollst diese zu einer runden Krone und klebst sie an der Seite zusammen. Eine runde Bodenplatte ausschneiden und mit bunten Dekosteinen bekleben.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern Bastelideen Bastelideen Bastelideen Basteln mit Kindern