Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Ablasshandel – Karlsson

Die Grundidee ist altbekannt unter dem Titel „Ablasshandel", immer die gleiche: Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt und bekommen verschiedene Schuldscheine. Nun müssen sie an verschiedenen Stationen Geld verdienen um sich beim Spielleiter von Ihren Schulden frei zukaufen.

Story

Ihr steht alle tief in der Schuld des ehrenwehrten Karlsson, des weltbesten Fleischklößchenessers, des weltbesten Hähnelmalers und Dampfmaschinenbauers. Warum? Na, weil Ihr es verdient habt deswegen. Alle stehen in der Schuld des allerweltbesten Karlssons, denn ihm kann gar nie wirklich genug Genugtuung entgegenkommen.

Aufgabe:

Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt und gruppenweise mit Schulden belegt.

Ziel des Spiels ist es die Schulden loszuwerden durch Schulderlassbriefe. Diese Briefe können bei dem Spielleiter „Karlsson“ gekauft werden.

Dazu können die Kinder an verschieden Stationen durch verschiedene Aufgaben Geld verdienen. Spieldauer ist 90 Minuten. Eine gute Gruppengröße ist zwischen 4 und 7 Kindern.

Das Spiel kann sowohl im oder ums Haus, als auch im Wald gespielt werden. Je nach Ort können die Aufgaben an den einzelnen Stationen angepasst werden.

Optimal läuft das Spiel, wenn es mehr Stationen als Gruppen gibt, dann haben die Gruppen keine Wartezeiten. Eine Reihenfolge in der die Stationen besucht werden müssen, gibt es nicht. Ebenso dürfen einzelne Stationen von den Gruppen mehrmals besucht werden. Wenn eine Gruppe meint genug Geld zusammenzuhaben, dass sie sich von einer Schuld befreien kann, geht sie zum Spielleiter und fragt an, ob sie sich mit ihrem Geld von der Schuld XY loskaufen kann.

Hat sie genug Geld, kann sie sich von dieser Schuld loskaufen. Hat sie zu wenig, wird sie vom Spielleiter erst wieder an eine andere Station geschickt. Der Spielleiter kann so darauf achten, dass die einzelnen Gruppen möglichst alle Stationen besuchen. Pro Besuch beim Spielleiter kann sich die Gruppe nur von einer Schuld freikaufen.

Worauf zu achten ist:

  • Rollen den GL rechtzeitig bekannt geben, damit sie sich noch verkleiden können

  • An einer Station können mehrere Gruppen gleichzeitig sein

So läufts:

  • Kinder bekommen bei den Stationen 5 – 10 Fleischklößchen

  • Kinder sollten sich an jeder Station max. 10 min. aufhalten

Material:

  • Genügend Fleischklößchen (kleine Kugeln aus braunem Krepppapier)

  • Schuldscheine (Für jede Gruppe alle Schuldscheine 1 mal) (s.u.)

  • Eine Tabelle für den Spielleiter auf dem die Gruppen und Schuldscheine mit den jeweiligen Kosten aufgeführt sind. Hier kann er abzeichnen, welche Gruppe sich von was bereits freigekauft hat, um den Überblick zu bewahren.

  • Materialien für die einzelnen Stationen (s.u.)

Spielfiguren

Rolle Aufgabe Material
1. Karlsson Spielleiter Tabelle mit Gruppen, Schulden und Kosten. Uhr um nach 90 Minuten das Spiel zu beenden.
2. Ronja Räubertochter Mau-Mau Die Gruppe kann Geld einsetzen um das gespielt wird. 1 aus der Gruppe spielt gegen Ronja.
3. Mini Maus Sketch vorspielen. Minimaus ist langweilig, weil sie immer von Mickey alleine gelassen wird. Unterhaltet sie mit einem witzigen Sketch.
4. Obelix Hinkelsteinweitwurf. Hinkelstein (1,5 L PET-Flasche mit Wasser gefüllt und mit Alu-Folie umwickelt.)
5. Shaun das Schaf Würstle auf der Kette Wurstschnapperles-Spiel Würste und Stock mit Seil dran.
6. Pippi Langstrumpf Die Kinder müssen bei der starken Pippi ihre Stärke beweisen mit Liegestützen, Kniebeugen, etc.
7. Pumuckl Gedichte dichten. Die Kinder haben sollen ein schönes und lustiges Gedicht dichten, das dem Pumuckl gefällt.
8. XXX Beliebig erweiterbar mit anderen Figuren, je nach Gruppen- und Gruppenleiter*innen-Anzahl.

ANLAGE

Schuldscheine

  1. Ihr habt Karlssons Dampfmaschine mit Euren ekligen, klebrigen Fingern berührt.

  2. Ihr habt ein meisterhaftes Hähnelgemälde Karlssons nicht gebührend gewürdigt.

  3. Ihr habt den weltbesten Fleischklößchenesser zu lange auf Fleischklößchen warten lassen.

  4. Ihr habt Karlssons fantastischen Holzklötzeturm in Lillebrors Kinderzimmer zerstört.

  5. Ihr habt nicht über einen fantastischen Jux des weltbesten Juxmachers gelacht.

  6. Ihr habt den armen, kranken Karlsson, der mit mindestens 50 Grad Fieber todkrank im Bett lag nicht besucht.

  7. Ihr habt den weltbesten Tortenesser nicht zu der Feier Eures nichtigen Geburtstages eingeladen.

  8. Ihr habt Karlssons phänomenale Flugkünste nicht genug gewürdigt.

Ihr habt Karlssons Dampfmaschine mit Euren ekligen, klebrigen Fingern berührt.

Ihr habt ein meisterhaftes Hähnelgemälde Karlssons nicht gebührend gewürdigt.

Ihr habt den weltbesten Fleischklößchenesser zu lange auf Fleischklößchen warten lassen.

Ihr habt Karlssons fantastischen Holzklötzeturm in Lillebrors Kinderzimmer zerstört.

Ihr habt nicht über einen fantastischen Jux des weltbesten Juxmachers gelacht.

Ihr habt den armen, kranken Karlsson, der mit mindestens 50 Grad Fieber todkrank im Bett lag nicht besucht.

Ihr habt den weltbesten Tortenesser nicht zu der Feier Eures nichtigen Geburtstages eingeladen.

Ihr habt Karlssons phänomenale Flugkünste nicht genug gewürdigt.

Eine Zusendung von Marius V.

Hier finden Sie weitere ausgearbeitete Programmideen

Auf Praxis-Jugendarbeit.de finden Sie über 3000 Spiele, hunderte von Programmideen - aufgrund der Größe sicherlich nicht alles auf einen Blick, aber trotzdem übersichtlich.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit