Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Spielprogramme im Januar: Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele wie Mensch ärgere dich nicht  Bild: 37402678
Gesellschaftsspiele wie Mensch ärgere dich nicht, Halma, Kniffel und anderes mehr
©: svort - Fotolia

Schachturnier: Konzentration, Strategie, Planung, Nachdenken  Bild: 41944660
Schachturnier: Konzentration, Strategie, Planung, Nachdenken
©: Markus Bormann - Fotolia

In der kalten, regnerischen Jahreszeit ist ein Spielabend im Haus als Gruppenprogramm für einen Gruppenabend, oder als Freizeitprogramm (Schullandheim, Ferienlager, Ferienprogramm) ganz passend. Es gibt einige Gesellschaftsspiele und Brettspiele, die sich hervorragend für eine Jugendgruppe eignen. Je nach Teilnehmerzahl wird man sich für ein oder mehrere Spiele entscheiden.

Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben!
(Maxim Gorki)

Spielen ist wichtig! Gesellschaftsspiele fördern das Miteinander, die Kommunikation und die Kooperation

Gesellschaftsspiele fördern das Miteinander, das miteinander Spielen in geselliger Runde. Leider kennen viele Kinder das zusammen Spielen, das Miteinander-Spielen eines Gesellschaftsspiels von zuhause schon gar nicht. Viele Kinder können gar nicht mehr ruhig sitzen und spielen. Dabei sind manche Gesellschaftsspiele richtig spannend – und haben nach meiner Erfahrung schon Spielemuffel richtig begeistern können.

Spielesammlung an Gesellschaftsspielen  Bild: 32127947
Spielesammlung an Gesellschaftsspielen wie Mensch ärgere dich nicht,
Halma, Kniffel und anderes mehr
©: Raffalo - Fotolia

Aber nicht nur das zusammen spielen wird gefördert, sondern auch das Denken, das Strategien entwickeln, sich auf den Gegner konzentrieren, vorrausschauend denken können (also Spielzüge planen). Was ich auch noch ganz wichtig finde sind die Erfahrung von Aktion, Reaktion & Kommunikation bzw. untereinander abstimmen.

In Summe also ganz andere Erfahrungen als mit den Spielen auf dem Handy, oder PC, viel direkter, lebendiger und kommunikativer.

Welche Spielformen sind angedacht?

  • ein Spiel mit allen

  • ein Spiel mit vielen gleichen Spielbrettern als Turnier

  • 2-3 Spiele zur Auswahl, die dann reihum gespielt werden

  • Spielenacht

Welche der Spiele eignen sich nun für welche Gruppe?

4 Gewinnt kann nur zu zweit gespielt werden.  Bild: 44884004
4 Gewinnt kann nur zu zweit gespielt werden.
©: markus dehlzeit - Fotolia

  • Mit 4-6 Personen lassen sich Monopoly, Risiko, Börsenspiel, Hase & Igel, ggf. noch Einfach Genial spielen – also alles Spiele, wo die maximale Teilnehmerzahl 5-6 Personen sind.

  • Mit größeren Gruppen müsste man entsprechend mehr Spiele bereitstellen. Entweder dasselbe Spiel noch einmal, oder ein 2.Spiel als Alternative für die andere Gruppenhälfte.

  • Mit großen Gruppen ließe sich ein Mühle/Dame Turnier starten. Es werden viele Spielbretter kopiert und entsprechend viele Spielsteine bereitgestellt.

  • Als Kartenspiele eignen sich noch Pokern (als Turnier an verschiedenen Tischen), Phase 10 (dauert sehr lange) mit ca. 5-6 Personen.

  • Mit wenig Aufwand und kostengünstig lassen sich Spiele mit dem Würfel wie Kniffel, Mäxxle, spielen.

  • Ebenfalls mit wenig Aufwand (kariertes Papier und Stifte) das Spiel „Schiffe versenken“.

  • Es werden verschiedene kleine Spiele an Spielstationen bereitgestellt wie:

    • 4-gewinnt
    • Reversi
    • Dame
    • Mühle
    • Knobelspiele
    • Geschicklichkeitsspiele wie Heißer Draht

    An den Stationen, die im Haus/Gruppenraum verteilt liegen spielt das Kind/die Gruppe gegen den Mitarbeiter, oder gegeneinander in entgegengesetzter Spielstationen-Rotation.

Klassiker: Monopoly  Bild: 38430106
Klassiker: Monopoly
©: Dieter Hawlan - Fotolia

Würfelspiele wie Kniffel  Bild: 7336584
Würfelspiele wie Kniffel
©: mumi - Fotolia

Ich denke jeder kann für seine Gruppengröße und das Alter der Kinder/Jugendlichen das passende Spiel finden. Die Form der Durchführung ob nun als Turnier, als lange Spielenacht, oder einfach 2-3 Stunden gemeinsames Spielen eines spannenden Spiels entscheidet die Situation bzw. das geplante Freizeitprogramm.

Dezember 2014

Das könnte auch noch interessant sein:

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme