Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Tipp-Kick – der Klassiker unter den Tischfußballspielen

Tipp-Kick Spiel
Tipp-Kick Spiel
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Seit über 90 Jahren gibt es das Spiel Tipp-Kick und es ist nahezu unverändert geblieben. Das Spiel begleitete Generationen von (meistens) Jungs durch ihre Kinder- und Jugendzeit, aber auch noch viele Jahre danach erfreute es sich immer wieder großer Beliebtheit. Vielleicht hat das heute etwas nachgelassen, nachdem Playstation und Spielekonsolen Einzug in die Kinderzimmer gehalten haben. Trotzdem kamen die Tipp-Kick-Turniere immer sehr gut an bei den Kids.

Tipp-Kick
Tipp-Kick – der Klassiker unter den Tischfußballspielen
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Wie spielt man Tipp-Kick?

Mit einer Figur muss ein 12-eckiger kleiner schwarz-weißer Kunststoffball ins gegnerische Tor geschossen werden. Die Kickbewegung wird durch einen (gefühlvollen) Knopfdruck auf den Kopf des Spielers ausgelöst. Der Torwart lässt sich nach rechts oder links ebenfalls per Knopfdruck fallen. Wer anfangen darf entscheidet der geworfene Ball. Je nachdem welche Farbe mehrheitlich nach oben zeigt der Spieler darf beginnen. Gewonnen hat, wer nach einer zuvor festgelegten Spielzeit die meisten Tore erzielt hat.

Gespielt wird auf einem Filzbelag mit eingezeichnetem Spielfeld.

Tipp-Kick Turniere
Tipp-Kick Turniere
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Wir hatten für Turnierabende 1-2 eigene Spiele in unserer Spielekiste und 1-2 weitere dann immer zusätzlich ausgeliehen. Das Spiel ist klein zusammenlegbar, passt also gut in eine kleine Schachtel und kann auch auf Ferienlager gut mitgenommen werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass der Ball nicht verloren geht. Ersatzbälle und ein paar Ersatzspieler sind von Vorteil.

Die Tipp-Kick-Profis haben übrigens mehrere unterschiedliche Spieler im Repertoire, die sich in den Schussbeinen unterscheiden. Mal ein schwereres Bein, mal ein etwas flacheren Fuß um entweder einen starken Schuss zu produzieren oder einen galanten Lupfer über den Abwehrspieler.

Welche Eigenschaften sind beim Tipp-Kick gefordert?

Tippkickspiel
Bei Amazon oder im Spielhandel gibt es das Spiel Tipp-kick zu kaufen. Es kostet nicht
so viel, kann über Jahre immer wieder als schnell einsetzbares Spiel dienen.
Details und Informationen zur Spieleausführung, sowie dieses Spiel kaufen bei Amazon

Das Tipp-Kick erfordert Ruhe und Konzentration, ein gutes Augenmaß, Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit, sowie ein wenig Gefühl bei der Schusstechnik. Der Torwart benötigt Reaktionsvermögen – wie im echten Fußball auch.

Das Tipp-Kick Turnier bereitet den Kids auf jeden Fall immer wieder Spaß, kann auch ganz spontan für einen „ins Wasser gefallen Gruppenabend“ als Ersatzprogramm dienen.

Januar 2015

Das könnte auch noch interessant sein:

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme