Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiele mit Gummis (Einmachgummi, Gummispanngurt)

Gummispanner als Katapult
Gummispanner als Katapult
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Einmachgummis und kleine Gummis gibt es in der Haushaltswarenabteilung zu kaufen. 10-20 Gummis sollten in keinem Spielekoffer fehlen und liefern Spielspaß für ein paar schnelle Spiele an einem bunten Spielenachmittag oder Spielabend mit der Jungschar- oder Jugendgruppe.

Spanner für Gepäckträger sind ebenfalls meistens schnell aufgetrieben, oder im Bau- bzw. Fachhandel zu kaufen.

Diese Spiele mit Gummis erfordern Geschick, aber auch ein Gefühl oder Gespür dafür wieviel ein Gummi aushält ohne dass er reißt.

Diese Spiele sind mit Gummis bzw. Gummispanngurten denkbar:

Gummi von der Oberlippe zum Hals
Gummispiel: Gummi von der Oberlippe zum Hals...
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Einmachgummi über Mund zum Hals

    Ein Einmachgummi wird über den Kopf bis unter die Nase (Oberlippe) gezogen. Ohne den Gummi zu berühren nur durch Grimmasse muss der Kandidat versuchen den Gummi von der Oberlippe bis unters Kinn (zum Hals) zu bewegen. Eine ziemliche lustig anzuschauende Angelegenheit für den Zuschauer.

  2. Gummi-Gewicht

    An einen Gummi wird ein Becher befestigt. In den Becher werden nun nacheinander gleichgroße Murmeln (Geldstücke, Schraubenmuttern alternativ) hineingelegt. Jeder Kandidat versucht nun so viel wie möglich Murmeln (Geldstücke, Muttern) in den Becher zu legen, allerdings darf der Gummi nicht reißen. Wer schafft mehr als der Gegner? Wer viel wagt gewinnt – wer zu viel wagt verliert.

  3. Gummi-Spanner

    Es werden ein Gummi und ein Zentimeterstab benötigt. Der Kandidat versucht einen Gummi so lang wie möglich zu spannen, ohne dass dieser reißt. Spannt er zu weit und der Gummi reißt hat er 0 Punkte. Anschließend ist der nächste Kandidat an der Reihe – ohne allerdings das Ergebnis des Mitkonkurrenten zu kennen. Auch hier muss der Kandidat überlegen wieviel er wagen will, oder doch lieber auf Nummer sicher gehen, in der Hoffnung, dass der Gegner noch vorsichtiger war.

  4. Gummiball an Schnur

    Für dieses Spiel wird ein Gummiball mit Schnur benötigt (Jojo-Ball), den man in einem Spielwarengeschäft kaufen, aber auch mit etwas Geschick selber bastelt kann. Der Kandidat steht an einer Markierung. In einer Entfernung von ca. 150cm (je nach Gummilänge) stehen 5 Blechbüchsen im Abstand von 20cm nebeneinander auf einem Brett. Die Aufgabe besteht nun darin den Ball in Richtung Blechbüchse zu werfen und die Büchse vom Brett herunterzuschießen. Durch den Gummi wird der Ball wieder zum Spieler zurückgespielt. Der Kandidat darf 5x werfen innerhalb 30 (20) Sekunden.

  5. Krampenschießen mit dem Gummi

    Krampenschiessen mit dem Gummi
    Krampenschiessen mit dem Gummi
    ©: www.praxis-jugendarbeit.de

    Aus Papier werden kleine Krampen gefaltet und mit einem Gummi wird versucht ein Ziel zu treffen. Als Ziele können aufgestellte Korken oder Eierbecher dienen, die von einem Brett heruntergeschossen werden müssen.

  6. Gummikatapult

    Für dieses Spiel müssen 2-4 Gummispanngurte (für Fahrradgepäckträger) zwischen 2 Pfosten (wir haben eine umgekippte Biertischgarnitur verwendet) befestigt werden. Ein Ring (oder ähnliches) wird als Halter benötigt um darin einen Tennisball (Stein, Tannenzapfen, etc.) zu legen, den Ringhalter anzuspannen und dann den Gegenstand so weit wie möglich, oder damit ein Ziel zu treffen zu katapultieren.

  7. Wasserträger

    An einem langen stabilen Stab wird an den jeweiligen Enden ein Spanngurt befestigt. An den Spanngurt wird jeweils 1 Eimer Wasser gehängt. Aufgabe ist es nun mit dem Stab über den Schultern und den rechts und links hängenden Wassereimern von A nach B das Wasser zu befördern. Durch die Pendelbewegung kommen die Wassereimer in Schwingungen und die Gefahr unterwegs wenig, bis viel Wasser zu verlieren ist groß. Wieviel Wasser kann innerhalb einer bestimmten Zeit von A nach B befördert werden? Oder wie lange benötigt die Mannschaft um eine Wasserwanne mit Wasser zu befüllen?

  8. Gummi-Twist

    Das Hüpfspiel ist seit Urzeiten bekannt. Vor allem bei Mädchen ist es beliebt und die Jungs sind da etwas weniger geschickt darin. Aber gerade deshalb ist es auch eine Herausforderung. Beim gummi-Twist gibt es verschiedene Figuren und Möglichkeiten wie man hüpft.

    Der Gummi (Hosengummi) wird zwischen 2 Spieler gespannt, die breitbeinig dastehen, oder es stehen 4 Pfosten zur Verfügung. Der hüpfende Spieler hüpft nun zwischen den gespannten Gummi hinein und wieder heraus. Mit geschlossenen Beinen. Drehen, wenden, verdrehen, mit gegrätschten Beinen rechts und links vom Gummi wieder raus etc. etc.

    Schwierigkeitsgrade erhöhen: die Gummis höher spannen, zu zweit synchron hüpfen, bestimmten Hüpfablauf einhalten. etc.


Du kennst noch weitere Gummi-Spiele?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit