Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Musikabend: alles rund um Musik

„Lasst euch vom Geist Gottes erfüllen. Ermuntert einander mit Psalmen und Lobliedern, wie der Geist sie euch eingibt. Singt und spielt dem Herrn von ganzem Herzen. Dankt Gott, dem Vater, zu jeder Zeit für alles im Namen unseren Herrn Jesus Christus.“
(Epheser 5,18-20)

Diesem Aufruf wollen wir auch in der Jungschar folgen. Denn vor allem auch durch Musik, kann der Glauben zu Gott auf wunderbare Weise ausgedrückt werden. Auch schon die kleinsten können den Geist Gottes in schönen, berührenden und eindrucksvollen Liedern spüren. Dafür hier ein Musik-Aktionsspiel:

Alter: ab 7
Ort: drinnen

Die Kinder haben heute die Möglichkeit bei diesem Spiel ihre Fähigkeiten im Singen, Hören, Instrumentenwissen, in der Musikalischen Bibelarbeit und im kreativen Musik-Machen unter Beweis zu stellen!

Dazu werden am besten 2-3 Gruppen gebildet, die sich jeweils alle zusammen setzen. Alle müssen die Tafel mit folgender Tabelle sehen können:

Singen Pantomime Wissen
Instrumente
Kreativ Bibel
10 10 10 10 10
20 20 20 20 20
30 30 30 30 30
40 40 40 40 40
50 50 50 50 50

Das Spiel ist aufgeteilt in verschiedene Aufgabenkategorien: Singen, Pantomime, Wissen Instrumente, Kreativ, Bibel

Zu jeder Kategorie gibt es 5 Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Für jede Aufgabe gibt es eine bestimmte Anzahl an Punkten.

Bei der ersten Kategorie Singen z.B. sind die Fragen für 10 oder 20 Punkte sehr einfach, die Aufgabe für 30 Punkte ist schon etwas anspruchsvoller und die für 40, zw. 50 Punkte ist dagegen schwerer. So ist es bei den anderen Kategorien genauso.

Die Gruppen sind nun abwechselnd dran und dürfen eine Kategorie mit dem gewünschten Schwierigkeitsgrad wählen, z.B. Pantomime 40. Dann liest der Mitarbeiter die Aufgabe vor, die Gruppe muss diese nun erfüllen, hat sie es erfolgreich geschafft, bekommt sie 40 Punkte. Konnte die Gruppe die Aufgabe jedoch nicht erfüllen werden ihnen keine Punkte gutgeschrieben.

Dann ist die andere Gruppe dran. Natürlich kann sie die gleiche Aufgabe nicht mehr lösen, dafür wird einfach das Kästchen mit Pantomime 40 durchgestrichen. Wer am Ende die meisten Punkte hat ist Sieger des Musik-Aktionsspiels.

Die Aufgaben:

  • Singen:

    10- Der Mitarbeiter beginnt ein bekanntes Jungscharlied vorzusingen. Singt weiter...

    20- Singt ein Jungscharlied vor, dass mit „Wir“ beginnt.

    30- Singt ein Jungscharlied vor, in dem Gott gelobt wird.

    40- Singt uns das Lied ..... vor uns ersetzt jedes „a“ durch ein „i“

    50- Ein Mitspieler der Gruppe muss lautlos ein bekanntes Jungscharlied singen, er darf nur den Mund bewegen, an Hand dessen müssen seine Gruppenmitglieder erraten, um welches Lied es sich handelt.

  • Pantomime:

    Hierbei muss jeweils einer aus der Gruppe ein Lied pantomimisch darstellen, die anderen müssen an Hand der Bewegungen erraten, um welches Jungscharlied es sich handelt.

    10- ist natürlich ein ganz bekanntes Lied, bei dem man ganz schnell durch die Bewegungen auf das Lied kommt.

    20, 30 und 40 sind jeweils schon etwas unbekanntere oder schwierig darzustellende Lieder, und 50 ist schließlich ein schwer erratendes Lied.

  • Wissen Instrumente:

    10-Wie viele Seiten hat eine Gitarre? (6)

    20-Zu welcher Instrumentenfamilie gehört das Saxophon? Holzbläser oder Streicher

    30- Wie heißt das größte Streichinstrument? (Kontrabass)

    40- Nenne eine bekannte Oper, in der ein Instrument im Titel steckt (Die Zauberflöte)

    50- „Ich besitze ein Ventilsystem“ Durch das Drücken von Ventilen kann man bei mir die Rohrlänge verkürzen oder verlängern. Dadurch ändert sich die Tonhöhe." Um welches Instrument handelt es sich? (Trompete)

  • Kreativ:

    10- Malt ein Tasteninstrument auf ein Blatt Papier.

    20- Gurgelt „Alle meine Entchen“

    30-Versucht durch verschieden Hilfsmittel (Gläser, Töpfe usw.) die Melodie eines Kinderliedes nachzuspielen

    40-Erzält einen Witz der irgendetwas mit Musik zu tun hat

    50-Schreibt ein kleines Musikstück über die Jungschar und singt es auf einer euch bekannten Melodie vor!

  • Bibel:

    10- Nenne drei Instrumente die in der Bibel vorkommen

    20- Welche(s) Musikintrument(e) werden in Psalm 92,4 genannt? Ihr habt eine Minute Zeit zum Nachschlagen.

    30- Findet ein Jungscharlied, dass seinen Ursprung in der Bibel hat, z.B. Von Jericho nach Jerusalem, Dont build your house on the Sandyland, kleines Senfkorn Hoffnung...

    40- Was tat David, um Saul von seinen bösen Gedanken abzubringen? (Harfe spielen)

    50- Was passierte beim Schall der Trompeten von Jericho (Stadtmauer stürzte ein)

    Dieses Spiel kann man natürlich mit jedem Thema machen, der eigentliche Name der Spielidee lautet: „Der große Preis“, man sollte aber bei jedem Thema darauf achten, dass es verschiedene Kategorien gibt, damit jedes Kind seine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann.

Weitere Musikspiele:

  • Rhythmusdschungel:

    Grundstellung: Alle stehen im Raum verteilt und haben ein Rhythmusinstrument zum Beispiel ein Glockenspiel in der Hand. Einem werden die Augen verbunden. Dieser muss quer durch den Raum auf die andere Seite kommen.

    1.Variante: Alle machen ein Geräusch mit ihren Instrumenten, auf der anderen Seite ist eine Trommel, der Kandidat mit den verbundenen Augen muss der Trommel folgen, er muss die Trommel raushören und auf sie zu gehen.

    2. Variante: Der eine muss durch den Irrgarten, wenn er einem Mitspieler zu nahe kommt, muss dieser mit dem Instrument ein Geräusch abgeben, so dass der eine gewarnt ist.

  • Klangmemory:

    Zwei Freiwillige müssen vor die Tür gehen, sie werden gleich wie bei einem Memory gegeneinander antreten und versuchen so viele Pärchen wie möglich zu bekommen.

    Im Raum stehen die anderen Kinder die jeweils mit einem Partner ein bestimmtes Geräusch ausgemacht haben. Die beiden Freiwilligen werden nun hereingebeten und müssen durch antippend der Kinder die Pärchen finden.

  • Der geheime Dirigent:

    Ein Freiwilliger muss kurz rausgehen. Die anderen entscheiden sich für ein Kind, das den geheimen Dirigenten spielt, alle stehen im Kreis. Der Freiwillige wird nun hereingelassen und schaut such alle Kinder an, der Dirigent entscheidet immer welche Bewegungen gemacht werden, er spielt also pantomimisch Instrumente, die anderen machen ihm nach. Die Aufgabe des Freiwilligen ist es, herauszubekommen, wer der Dirigent sein könnte.



Eine Zusendung von Ramona B.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit