Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Rollenspiele, die die Kreativität von Kindern fördern

Bereits Kleinkinder lieben es, in fremde Rollen zu schlüpfen. Rollenspiele liefern einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kindern: Sie erfordern ein gewisses Maß an Konzentration und Durchhaltevermögen, außerdem müssen die Kinder in der Lage sein, verschiedene Rollen und Handlungen zu erfinden. Indem sie einfach mal jemand anderes sind, lernen Kinder spielerisch fürs Leben, etwa Regeln einzuhalten oder Konflikte und Ängste zu bewältigen. Meist spielen sie Alltagssituationen nach und lernen dabei viel über Sozialverhalten. Von Bedeutung für Rollenspiele sind auch Verkleidungen und Requisiten, da sie die Fantasie und Kreativität der Kinder anregen und ihnen die Identifikation mit ihrer Rolle und der gespielten Situation erleichtern. Als Verkleidung reichen bei Rollenspielen schon ausgefallene Kleidung oder Accessoires aus dem Kleiderschrank. Zur Not sind Kostüme oder Verkleidungen auch im Kostümverleih vor Ort oder in speziellen Onlineshops erhältlich.

Fantasietiere im Zoo

Bei diesem Rollenspiel bilden die Teilnehmer kleine Gruppen von jeweils bis zu drei Kindern, die Materialien zum Verkleiden und Schminken erhalten. Ein oder zwei Spieler jeder Gruppe haben die Aufgabe, sich als Fantasietiere zu verkleiden und schminken. Der verbleibende Spieler fungiert dabei als Tierpfleger im Zoo. Sein Ziel ist es, dem Gruppenleiter und den anderen Gruppen das Fantasietier vorzuführen und zu erklären.

Materialien:

  • Schmink-Utensilien
  • verschiedene Kleidungsstücke
  • Tücher
  • Decken

Mit diesem Rollenspiel werden Fantasie, Improvisationsvermögen und Kreativität der Kinder gefördert, indem sie sich ein Tier ausdenken und es mit Kostüm, Schminke und pantomimisch darstellen müssen. Der Tierpfleger erklärt und beschreibt, damit werden seine kommunikativen, sprachlichen und argumentatorischen Fähigkeiten geschult.

Traumberuf

Die Spieler bilden Paare, denken kurz über ihren Traumberuf nach und erklären diesen ihrem Partner. Mit Hilfe von Kostümen und Requisiten spielt das Paar nun der Gruppe den Traumberuf des ersten Spielers vor. Die Gruppe muss den Beruf erraten. Anschließend stellt das Paar den Traumberuf des zweiten Partners vor.

Materialien:

  • Kleidungsstücke zum Verkleiden
  • Requisiten wie Arztkoffer oder Kochlöffel

Argumentations- und Kommunikationsvermögen werden gefördert, wenn sich die Partner gegenseitig ihren Traumberuf erklären. Beim Verkleiden und der Pantomime sind Fantasie und Kreativität gefragt. Während all dieser Spielschritte sowie beim Erraten der Traumberufe müssen sich die Kinder konzentrieren.

Schmink-Theater

Der Gruppenleiter teilt bei diesem Improvisationsspiel die Kinder in Paare ein. Jedes Paar erhält Utensilien zum Schminken und Kostümieren. Nun sollen sich die Kinder eine Situation und Rollen ausdenken, nach denen sie sich gegenseitig schminken und verkleiden. Schließlich führt jedes Paar eine zu ihren Figuren passende Szene vor.

Materialien:

  • Theater- oder Faschingsschminke
  • Schals, Decken, Tücher
  • Kleidungsstücke zum Kostümieren

Auch dieses Spiel fördert Improvisationsvermögen, Kreativität und Fantasie der Kinder durch Aufgaben wie Gestalten und Verkleiden. Beim Vorführen der Szene werden ebenfalls Improvisation und Fantasie und außerdem das Kommunikationsvermögen geschult. Alle Spielschritte erfordern Konzentrations- und Durchhaltevermögen.

Tanz-Improvisationen

Anders als beim Schmink-Theater führen die Kinder hier selbst erdachte Tanzszenen vor. Dafür können sie zur Veranschaulichung unter zahlreichen Requisiten, Masken und Verkleidungen wählen. Der Spielleiter spielt die Musik, zu welcher die Spieler tanzen sollen. Diese denken sich nun eine eigene Tanz-Improvisation aus und führen sie vor.

Materialien:

  • Kleidungsstücke, Maske
  • Requisiten wie Reifen, Tücher, Stäbe, Bänder, Seile
  • Musik

Bei der Tanz-Improvisation basteln und gestalten die Kinder und denken sich eine Tanzszene aus, damit werden Kreativität, Improvisationsvermögen und Fantasie angeregt. Die Kinder müssen sich auf die Musik konzentrieren und zuhören. Ihr Sozialverhalten wird geschult, indem sie mit dem Partner zusammen agieren und auf ihn eingehen müssen.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit