Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Teppichfliesenspiele

Teppichfliesenspiele
Teppichfliesenspiele
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Die Rubrik Spiele mit Teppichfliesen ist aufgrund einer Anfrage entstanden, die speziell nach Spielideen mit Teppichfliesen gefragt hat. Ganz spontan konnte ich ca. 10 Spiele nennen und beim weiteren Überlegen sind mir noch ein paar mehr Ideen zu Teppichfliesenspiele gekommen.

Bei den Teppichfliesenspielen geht es in Summe um sehr viel Bewegung. Neben der Beweglichkeit sind Geschicklichkeit, Koordination von Bewegungsabläufen, Gleichgewichtssinn, wie aber auch Kooperation mit Gruppenmitgliedern sehr gefragt. Zum Beispiel, wenn 2 Personen gemeinsam auf 2 Teppichfliesen (hintereinander) stehen um sich dann darauf vorwärtszubewegen, oder nebeneinander stehend sich auf 3 Teppichfliesen (der bekannte 3-Bein-Lauf) ebenfalls von A nach B bewegen sollen. Diese Spiele gehen natürlich nur auf einem glatten Untergrund (Hallenboden, PVC-Belag).

Teppichfliesenspiele
Teppichfliesenspiele:
Fliesenklemmer
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Teppichfliesen sind nahezu kostenlos im Teppichhandel zu erhalten. Entweder man bekommt alte Bemusterungsunterlagen, oder man erhält geeignete Teppichreste von Auslegeware, die man dann in 30x40 cm große Teppichfliesen mit einem Teppichmesser sich selbst zurechtschneidet. Ein Vorrat von ca. 12-20 Teppichfliesen ist aufgestapelt in jedem Spielekoffer bzw. Schrank unterzubringen.

Spiele mit Teppichfliesen

Wer mag, der kann noch weitere Ideen zusenden. Einige der Spielideen sind sicherlich bekannt und Ableitungen aus Spielen mit Decken oder Zeitungen, bzw. aus der Rubrik Ballspiele wie gleich das nachfolgende Beispiel zeigt.

  1. Teppichfliesenspiele Sitzfussball als Mannschaftsspiel
    Teppichfliesenspiele Sitzfussball
    ©: www.praxis-jugendarbeit.de

    Sitzfußball

    Die gegeneinander spielenden Mannschaften sitzen mit dem Hintern auf einer Teppichfliese. Darauf sitzend und rutschend muss ein Schaumstoffball oder Luftballon ins gegnerische Tor gespielt werden. Das Tor kann ein Tisch sind, wobei der Ball unter den Tisch gelangen muss. Jeder Spielzug gilt natürlich nur dann, wenn der Schütze auch wirklich auf der Teppichfliese saß.

  2. Teppichfliesenfrisbee

    Die Teppichfliese wird dem Mitspieler jeweils zugeworfen, gefangen und wieder zurückgeworfen. Beide Spieler stehen 4 – 8 Meter auseinander. Wie oft gelingt beiden das Hin- und Herwerfen?

  3. Teppichfliesenzielwurf

    Aus 3-6 Meter Entfernung werden Teppichfliesen in ein Ziel geworfen. Als Ziel kann eine Wanne diesen, oder ein Tisch. Punkte gibt es für jede Fliese, die in einer Wanne landet oder auf dem Tisch liegen bleibt ohne herunter zu fallen. Denkbar wären wie beim Torschuss auf eine Torschusswand die Fliesen durch eine Öffnung zu treffen.

    Eine weitere Alternative kann sein, dass eine markierte Fläche (Plane/Decke) durch geschicktes Werfen so mit Fliesen abgedeckt wird, dass die Decke/Plane nicht mehr zu sehen ist. Anfangs sollte man die abzudeckende Fläche klein auswählen, oder die Wurf-Entfernung verkürzen.

  4. Po-Fliesenrutschen

    Beim Po-Fliesenrutschen kann man ein Staffelspiel veranstalten. Ein Kandidat sitzt mit dem Po auf einer Fliese und versucht sich vorwärts (rückwärts) mit den Füßen an schubsend/abstoßend von A nach B zu gelangen. Der schnellste, bzw. das schnellste Team gewinnt.

  5. Knie-Fliesenrutschen

    Wie beim Po-Rutschen muss eine Strecke A nach B zurückgelegt werden. Nur diesmal muss man kniend auf der Fliese sitzen und sich mit den Händen vorwärts bewegen. Bei beiden Spielformen werden ganz unterschiedliche Muskeln und Bewegungsabläufe abgerufen.

Teppichfliesenspiele Hände-Füße-Fliesenraupe
Teppichfliesenspiele
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Teppichfliesenspiele
Teppichfliesenspiele
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Hände-Füße-Fliesenraupe

    Beide Hände stützen sich auf einer Fliese ab bzw. beide Füße auf der anderen Fliese. Nun muss der Kandidat durch entsprechende Bewegung versuchen sich vorwärts-, rückwärts- oder seitwärts zu bewegen. Eine viel schwierigere Variante besteht darin, dass mehrere Personen hintereinander und gemeinsam vorwärtsbewegen müssen. D.h. die hintere Person umfasst den Knöchel der vorderen Person, welche mit ihrem Fuß auf einer Fliese steht.

Teppichfliesenspiele - Fliesenschlittern
Teppichfliesenspiele: Fliesenschlittern
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Fliesenschlittern

    Der Kandidat nimmt Anlauf und muss dann auf einer Fliese so weit wie möglich über den glatten Boden schlittern.

  2. Fliesenskaten

    Beide Füße stehen jeweils auf einer Fliese. Damit muss der Kandidat so schnell als möglich von A nach B (gegenüberliegende Hallenseite, oder Rundkurs) gelangen ohne die Fliese unterwegs unter dem Fuß zu verlieren.

  3. 3-Fliesen-Lauf

    Wie eingangs schon kurz beschrieben stehen 2 Mitspieler nebeneinander auf 3 Fliesen. Das heißt der linke Fuß des rechten bzw. der rechte Fuß des linken Spielers stehen gemeinsam auf einer Fliese. Beide müssen sich so schnell wie möglich vorwärtsbewegen ohne die Fliese zu verlassen.

  4. 2-Fliesen-Lauf

    Bei dieser Fliesenspielvariante stehen 2 Kandidaten eng hintereinander und stehen jeweils gemeinsam auf 2 Fliesen. Auch hier müssen beide so schnell wie möglich eine Strecke zurücklegen ohne mit dem Fuß auf den Boden zu kommen bzw. die Fliese zu verlassen.

    Der 2-Fliesen- bzw. 3-Fliesen-Lauf erfordert jeweils einen koordinierten Bewegungsablauf beider Kandidaten.

  5. Fliesen-Klemmer

    Dieses Spiel kann als Staffelspiel mit verschiedenen Variationen gespielt werden.

    • Fliesen zwischen die Knie klemmen und losrennen ohne die Fliese zu verlieren.

    • 2 Mitspieler stehend mit dem Bauch zueinander und klemmen sich eine Fliese dazwischen.

    • 2 Mitspieler stehend sich mit dem Po berührend zueinander und klemmen eine Fliese dazwischen (oder Rücken an Rücken).

Teppichfliesenspiele
Teppichfliesenspiele
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Fliesen-Hopping

    Jede Mannschaft (5-10 Personen) bekommen 3-4 Fliesen. Damit muss die Mannschaft möglichst schnell von A nach B gelangen. Ob das alle auf einmal oder mehrmals hin und her geht bleibt der Mannschaft überlassen. Auf jeden Fall darf beim hin- und her kein Fuß den Boden berühren. Am Schnellsten geht es, wenn der letzte die hinterste Fliese nach vorne durchgibt und alle eine Fliese weiterrutschen. Aber vielleicht kommt die Gruppe auch noch andere Ideen. Der Schwierigkeitsgrad kann durch Verringern der Fliesenzahl pro Team erhöht werden.

  2. Fliesentransport

    Mit etwas größeren Teppichfliesen bzw. zugeschnittenen Teppichresten kann man auch zweit oder Mehreren Gegenstände bzw. leichte Personen von A nach B oder durch einen Hindernisparcours transportieren.

  3. Fliesenabschlepper

    Ein Spieler sitzt auf einer Teppichfliese und wird von einem Mitspieler durch einen Hindernisparcours oder um Kegel herum abgeschleppt. Welches Team ist hier am schnellsten unterwegs?

  4. Fliesen-Karussell

    Ein Kandidat sitzt auf einer Fliese. Entweder mit einem Seil, oder an den Füßen haltend wird mit Hilfe eines Mitspielers versucht so viel und lang wie möglich ein Karussell zu bilden. Wegen der Verletzungsgefahr darauf achten, dass 2-3 Meter Abstand zu Wänden oder Gegenständen eingehalten wird. Die Hallenmitte wäre ein idealer Platz.

  5. Fliesenschleuder

    Wie beim Fliesenkarussell sitz ein Kandidat auf einer Fliese. Ein zweiter Mitspieler packt die Füße und versucht durch eine kräftige Kreisbewegung und danach Loslassen den Kandidaten so weit wie möglich zu schleudern. Wegen der Verletzungsgefahr darauf achten, dass 4-5 Meter Abstand zu Wänden oder Gegenständen eingehalten wird. Die Hallenmitte wäre ein idealer Platz.

  6. Rettende Insel

    Das Team versucht so viel wie möglich Personen auf einer Fliese stehend aufzunehmen.

  7. Schubkarrenlauf

    Ähnlich dem Schubkarrenlauf nur hier tatsächlich wortwörtlich wird der Spieler vom Mitspieler mit dem nötigen An-Schub „angeschoben“, wobei die Hände auf einer Fliese sich abstützen.

Teppichfliesenspiele
Teppichfliesenspiele
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Fliesengrätsche

    Der Kandidat steht jeweils auf einer Fliese und grätscht mit beiden Beinen auseinander. Ist die Fliese bzw. der Untergrund sehr rutschig kann die Grätsche ziemlich schnell gehen.

  2. Reise nach Jerusalem

    Fliesen liegen verteilt auf dem Boden. Sobald die Musik endet sucht sich jeder Mitspieler eine Fliese zum draufstehen aus. Derjenige, der keine findet scheidet aus. Eine Variante kann sein, dass auch 2-3 Personen gemeinsam auf einer Fliese Platz finden können.

  3. Fliesenantrieb

    Durch Wedeln mit einer Fliese wird ein Wattebausch durch einen Hindernisparcours gewedelt.

  4. Fliesensystem

    Die Kandidaten halten jeweils eine Fliese als Rinne gebogen und so eng mit dem Nachbar (Nachbarfliese), dass ein Rinnen bzw. Rohrsystem entsteht. Der Spielleiter wird einen TT-Ball am oberen Ende in die erste Fliese. Der TT-Ball rollt bis ans Ende und muss in einen Becher/Wanne hineintreffen.

    Erschwerend kann man die Strecke verlängern indem der Anfang dann zum Ende rennen muss um dort wiederum das Rinnensystem zu verlängern. Bei 10-20 Personen eigentlich kein Problem.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit