Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Praxis-Jugendarbeitzur Navigation springen

Datingshow

Tausche Ideen gegen Spielebuch

mit dem charmanten Moderator: Kai

Ein toller Lagerabend im Stil von Herzblatt, der Datingshow. Bunt dekoriert, witzig und einfallsreich gestaltet, wird das zum Highlight.

Bühnenbild: Rotes Licht, viele Herzchen und Glitzer

1. Herzblatt (mit Leitern)

Kai betritt die Bühne zur offiziellen Musik von Herzblatt. Als Erstes wird ein Pärchen von der letzten Sendung hereingebeten, welches von der Reise nach Malle erzählt. (War richtig schlecht, haben sich nur gestritten.)

Nun kommen die neuen Kandidaten und stellen sich vor.

  • Geschäftsmann Vladimir (eigentlich Zuhälter, aber das wissen die Kinder nicht.)
  • Stefan Schenkl
  • Bauer Michel
  • Trudel (Fragen auf Extrablatt)

Susi fasst die Kandidaten auf ironische Art und Weise zusammen und Trudel entscheidet sich für Vladimir.

2. Showact „Ich brauch keinen Himmel“

Ein Schönling singt Playback „Ich brauch keinen Himmel“ und 1 oder mehr Engelchen schweben dazu im Hintergrund herum.

3. Herzblatt (mit TN)

Trudel und Vladimir erzählen von ihrer tollen Reise nach Thailand und Trudel ist glücklich, jetzt endlich Arbeit gefunden zu haben! ;-)

Ein freiwilliger Junge darf nach draußen. Er überlegt sich draußen mit einem Leiter seine Fragen. 3 freiwillige Mädchen nehmen ihre 3 Plätze ein, der Junge wird auf seine Seite des Vorhangs mit verbundenen Augen geführt. Er stellt seine Frage und die Kandidaten flüstern ihre Antworten Kai zu, welcher sie (falls sie zu langweilig sind, in abgefälschter Form) an den Jungen weitergibt. Kais Assistentin hebt dem Jungen die Ohren zu, solang die Mädchen reden, damit er sie nicht an den Stimmen erkennen kann.

Nachdem Susi alles zusammengefasst hat, entscheidet sich der Junge, verabschiedet sich von den Ausgeschiedenen und gibt dem Mädchen seiner Wahl die Rose + einen Kuss. Sie gewinnen eine Reise ins schöne Merzhausen mit dem Bus.

4. Showact: Titanic (Tete)

Tete singt die Schnulze!

5. Next! (Leiter)

Dies ist ein spontanes und halb improvisiertes Leitertheater, in das die TN durch Entscheidungen eingebunden werden. (beruht auf MTV NeXt!)

Es gibt 5 Bewerber um die schöne Mandy. Einer davon (K2) tritt 4x in verschiedenen Aufmachungen auf und wird – bis aufs letzte Mal – immer sofort genextet.

Zwischendurch können die Bewerber die Zeit anhalten und die Kinder fragen, was sie nun machen sollen. Z.B. a) eine Fußmassage, b) etwas ausziehen, c) sie auf ihre schöne Frisur ansprechen. Wie Mandy reagieren wird, ist im Voraus natürlich unklar.

Ablauf:

Mandy stellt sich vor: hat ein kleines Kind, ist Fotografin und ihr Hobby ist Drachen fliegen. (kann beliebig abgewandelt werden)

Kandidat 1: Metro

Kandidat 2: Daniel-Küblböck-ähnliches Wesen NEXT

Kandidat 3: Schaich --> ist wohl doch etwas zu patriarchisch

Kandidat 2: Spießer/Streber NEXT

Kandidat 4: Öko, Esoteriker --> vergisst ihren Namen^^

Kandidat 2: Punk/Penner NEXT

Kandidat 5: Scherzkeks --> stellt sich vor mit dem Namen „Mein Name ist Bold. Witz Bold.“ Findet sich selber viel witziger, als er ist.

Kandidat 2: Muckimaaaaan --> langes Date, dann nimmt er das Geld.

Im Idealfall gibt’s jetzt ne Party!!!

Benötigte Leiter

Mindestens 12!! (Dann müssten Rollen doppelt besetzt werden)

Dauerhaft gebraucht:

  • Kai
  • Technik
  • Assistentin

Herzplatt:

  • Normaler Mann + normale Frau (Pärchen)
  • Trudel
  • Vladimir
  • Gunther
  • Stefan Schenkl
  • Susi

Ich brauch keinen Himmel:

  • Sänger
  • Mindestens 1 Engel

Herzblatt (TN):

  • 1 Leiter, der sich mit dem freiwilligen Jungen die Fragen überlegt

Titanic:

  • Tete

Next!:

  • Mandy
  • Mehrfachkandidat
  • Esoteriker/Öko
  • Spaßvogel
  • Metro
  • Muslim

Trudels Fragen

  1. Wie und wo würdest du mich verführen?

  2. Stell dir vor, wir würden in einem Fahrstuhl feststecken. Was tust du?

  3. Ich liebe die Poesie. Kannst du spontan ein Gedicht vortragen, in dem mein Name vorkommt?

  4. Ich habe ein altes Nachthemd, welches ich von meiner Großmutter geerbt habe. Kandidat 1, was hat die Oma von Kandidat 2 ihm vermacht?

Technikinfos

Herzblatt:

Beginnt mit der typischen Herzblattmelodie, rote Scheinwerfer. (Kai’2 Auftritt)

  • Geschäftsmann Vladimir: eye of the tiger
  • Stefan Schenkl: Die Eine
  • Bauer Michel: lebt denn der alte Holzmichel noch?
  • Trudel: 10 nackte Friseusen
  • Susi (braucht das Mikrophon)

Ich brauch keinen Himmel:

  • Blaues Licht, Diskokugel, der Boden wird Nebelgeflutet.
  • Ich brauch keinen Himmel

Herzblatt (TN):

  • Wieder Herzblattmelodie einspielen, wieder rote Scheinwerfer

Titanic:

  • Instrumental Titanic Gleiche Effekte, wie Showact 1

Next!:

  • Mandy: Oh Mandy
  • Metro: Günther
  • Verrückter: You drive me crazy
  • Schaich:
  • Spießer/Streber:
  • Öko/Esoteriker: because I got high
  • Punk/Penner:
  • Spaßvogel: Bohnenlied
  • Muckimaaan: Rock this party

Eine Zusendung von Antonia F. von der KjG-Merzhausen.

nach oben
©praxis-jugendarbeit.de

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit