Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiele mit viel Geduld

In dieser neuen Rubrik werden alle Spiele gesammelt, bei denen ein gewisses Maß an Geduld nötig ist. Es wäre schön, wenn diese Rubrik mit der Zeit umfangreicher werden kann. Bitte senden sie Ihre Ideen ein.

Geduld mit dem Zollstock, Würfel, Nägeln, Brettern, ...

  1. Geduldsspiel mit dem Zollstock

    Für dieses Spiel benötigt ihr zwei Zollstöcke, die zu 2/3 auseinander geklappt werden. An die Enden klebt ihr mit doppelseitigem Klebeband ein offenes Döschen. In eine Dose kommt nun ein Würfel. Beide Spieler nehmen nun den Zollstock am Ende in die Hand. Nun wird versucht den Würfel von Dose zu Dose zu „schütten“.

    Autor: Stefan Köhler – Holle, Spiel entnommen aus „Zentimeter für Zentimeter“, Spiele und Übungen mit dem Zollstock, PDF Paper mit 14 Seiten von Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

Geduldspiel: Korken zu einem Turm stapeln
Geduldspiel: Korken zu einem Turm stapeln
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Würfelturm auf Zollstock

    Wer baut auf einem Zollstock, der auf einer Stuhllehne in Balance gebracht wird, den höchsten Würfelturm?

    Autor: Stefan Köhler – Holle, Spiel entnommen aus „Zentimeter für Zentimeter“, Spiele und Übungen mit dem Zollstock, PDF Paper mit 14 Seiten von Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

  2. Würfelturm auf Zollstock

    Wer baut auf einem Zollstock, der auf einer Stuhllehne in Balance gebracht wird, den höchsten Würfelturm?

    Autor: Stefan Köhler – Holle, Spiel entnommen aus „Zentimeter für Zentimeter“, Spiele und Übungen mit dem Zollstock, PDF Paper mit 14 Seiten von Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

  3. Würfelturm

    Etwas Feuchtigkeit wird auf zwei Würfelseiten gebracht. Jeweils eine Fläche auf jeweils einen Würfel. Nun werden diese beiden Würfelseiten aufeinander gelegt, kurz gedrückt, und die beiden Würfel werden angehoben. Dazu darf aber nur der obere Würfel angefasst werden. Wer schafft so die meisten Würfel, wenn immer nur der oberste angefasst werden darf. Und immer dran denken die Fläche wo die Würfel sich berühren anfeuchten. Es ist zwar nicht jedermanns Geschmack, aber mit Spucke geht es am besten

    Autor: Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

  4. Wackelbett

    Ein stabiles Brett wird auf einen Medizinball gelegt. Ein Spieler steht nun auf dem Brett und versucht es in Balance zu halten. Nun wird vor das Brett eine Dose gestellt und auf das Brett ein Ball gelegt. Der Spieler muss nun durch geschicktes balancieren des Brettes versuchen, das der Ball in der Dose landet.

    Autor: Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

  5. Kugelbrett

    Auf einer runden Scheibe werden ein paar Hindernisse befestigt. Sehr gut eignen sich Plastikbecher, die mit doppelseitigem Klebeband befestigt werden. Nun werden noch zehn Murmeln auf das Brett gelegt. Zwei Spieler nehmen dies Brett nun in die Hand und transportieren es waagerecht über eine bestimmte Strecke. Aber so, dass möglichst wenig Murmeln herunter fallen.

    Autor: Stefan Köhler – Holle. Seine Webseite: www.zaubererdino.de

  6. Nagelbalance

    Man haut einen (ca.10 cm lang) Nagel in einen hölzernen Untergrund sowei hinein, dass er stabiel steht. Dann nimmt man weitere 15 Nägel und legt diese, ohne die Nägel irgendwie abzustützen oder andere Hilfsmittel zu gebrauchen, auf den einen Nagel drauf!

    Autor: David E.

  7. Die beiden Gefangenen

    Ein Geschicklichkeitsspiel mit den tollsten Verrenkungen

    Material: Bindfäden von ca. 90 cm Länge (min. 2 Stück)

    Einem Mitspieler wird ein Bindfaden von etwa 90 cm Länge locker um beide Handgelenke gebunden. Ein Zweiter tut das gleiche. Sein Faden wird aber zwischen dem seines Mitgefangenen und dessen Körper hindurch gezogen, so dass sie locker zusammenhängen. Ihre Aufgabe besteht nun darin, sich voneinander zu befreien. Sie werden die tollsten Verrenkungen anstellen, ohne dass ihnen ihr Vorhaben gelingt. Der Faden darf nicht aufgeknüpft oder zerrissen werden.

    Lösungen: Einer der Mitspieler nimmt die Schnur des anderen locker in die Hand, führt sie von rückwärts unten durch seine Handschlinge hindurch, zieht sie über seine Hand und oben durch die Handschlinge zurück. Die beiden Bindfäden sind nicht mehr ineinander verschlungen. Er muss darauf achten, dass sich die Schnur nicht dabei verdreht, sonst gelingt die Befreiung nicht.

    Eine Zusendung von www.poozle.de


Du kennst noch weitere Geduldspiele?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit