Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Kastanienspiele

Im Herbst, wenn die Kastanien reif sind, kann ein ganzer Spielabend gestaltet werden. Kastanien kosten nichts und sind schnell gesammelt. Man kann auch die Kinder die Kastanien zuerst sammeln lassen um anschließend mit den gesammelten Kastanien verschiedene Spiele zu machen.

Kennen Sie aus Ihrer Kindheit noch Kastanien? Die meisten Erwachsenen können sich kaum an sie erinnern, allenfalls die beliebten Maronen auf den Weihnachtsmarkt (eine Art von Esskastanien) sind hierzulande bekannt. Im Kindergarten dagegen spielen Kastanien oftmals eine große Rolle, sie können überall gesammelt werden und eignen sich sehr gut als Spiel- und Bastelmaterial.

Im Herbst vorsorgen

Einige Kastanien sollten daher in keinem gut sortierten Spielekoffer fehlen. Wenn nicht gerade Saison ist und man die Früchte des Kastanienbaumes quasi auf der Straße einsammeln kann, bekommt man Kastanien auch in Bastelgeschäften oder in der Gemüseabteilung gut sortierter Supermärkte.

Für Kinder sind Kastanien ein ganz besonderes Spielmaterial. Es handelt sich hierbei um komplett naturbelassene Gegenstände, deren Aussehen und Textur viele Kinder heutzutage gar nicht mehr kennen. Früher war es gang und gäbe, dass Kinder im Herbst Kastanien gesammelt haben, sie wurden beispielsweise an Jäger verkauft, wodurch die Kinder ihr Taschengeld aufbessern konnten. Heute ist das leider nicht mehr üblich.

Tolles Material zum Basteln

Kastanien eignen sich wunderbar für eine Bastelstunde mit der gesamten Jugendgruppe im Herbst oder Winter. Es können mithilfe von Zahnstochern oder Holzspießen kleine Figuren erstellt werden, die sich anschließend sogar kunstvoll bemalen lassen. So lernen die Kinder der Umgang mit dem Naturmaterial und können ihrer Kreativität einmal freien Lauf lassen. Doch auch in den Sommermonaten im Garten können Kastanien als Spielutensilien verwendet werden. Mit ihnen können spannende Wettkämpfe wie beispielsweise ein Weitwurf organisiert werden.

Der Gruppenleiter sollte jedoch darauf achten, dass die Kinder und Jugendlichen sich nicht mit Kastanien bewerfen. In rohem Zustand sind sie sehr hart und können zumindest kleine Beulen am Kopf verursachen. Bei Kleinkindern ist darüber hinaus darauf zu achten, dass diese Kastanien nicht verschlucken.

  1. Zielwerfen

    Es werden 3 verschieden große Eimer in unterschiedlicher Entfernung aufgestellt. Jeder Mitspieler bekommt 3 (5) Kastanien und darf diese in die unterschiedlichen Gefässe einwerfen. Je nach Schwierigkeit haben die Eimer unterschiedliche Punktzahlen.

  2. Pyramide bauen

    Mit 20-30 Kastanien wird jede Gruppe versuchen eine möglichst hohe Pyramide zu bauen. Welche Gruppe schafft das höchste Bauwerk?

  1. Kastanien rollen lassen

    Jeder sucht sich eine Kastanie aus und lässt diese anschließend von einem schräg gestellten Brett aus rollen. Welche Kastanie rollt am Weitesten?

  2. Kastanienmännchen bauen

    Jede Gruppe bekommt eine Schachtel Streichhölzer, einen Dorn und einige Kastanien. Damit muss nun jede Gruppe Kastanienmännchen bauen. Anschließend werden die Männchen prämiert.

  3. Kastanien in einen Strumpf stopfen

    Wer schafft es die meisten Kastanien in einen Strumpf zu stopfen ohne dass dieser reißt? Der Strumpf muss mit einer Sicherheitnadel an einer Schnur aufgehängt werden.

  4. Büchsenschießen

    Mit Kastanien wird versucht Büchsen zu schießen. Wer kann mit 5 Kastanienwürfen die meisten Büchsen vom Tisch schießen? Oder wer kann damit die meisten Treffer landen um an einem Baum hängende Büchsen zu treffen?

  5. Zielwerfen 2

    An einem Baum hängt ein Eimer. Aus 2-3 Meter Entfernung wird versucht, dass die Kastanien in den Eimer geworfen werden können.

  6. Kastanienboule

    Im Gruppenraum wird mit Kastanien Boule gespielt. Dabei muss jeder versuchen, seine Kastanien so nah wie möglich an eine kleine Holzkugel (markierten Kreis) zu spielen. Für den ersten Sieger gibt es 3, für den 2. 2 und für den 3.Sieger einen Punkt. Wer hat nach 10 Runden die meisten Punkte? Die Kastanien wurden zuvor markiert (Kreuze, Kreise, Vierecke)

  7. Turmbau

    Mit Zahnstochern und Kastanien einen hohen Turm bauen. Wer kann den höchsten Turm konstruieren? Die Anzahl der Zahnstocher und Kastanien kann begrenzt werden, oder es wird eine Zeit vorgegeben.

  8. Zauberkastanie

    Auf dem Tisch werden 10-15 Kastanien aufgelegt. Ein Kind sucht sich ohne zu verraten eine Zauberkastanie aus. Alle übrigen Spieler nehmen nun reihum jeweils eine Kastanie weg. Wer die Zauberkastanie ergreift wird mit einem lauten Ruf erschreckt.... und ist der nächste Spielführer.

    Variante: Es geht aber auch so, dass nur ein Kind einschauen muss und alle anderen einigen sich auf eine Zauberkastanie..... sehr spannend das Spiel - Viel Spaß!
    Ein Beitrag von Eva S. aus Österreich

  9. Kastanienmemory

    Auf jeweils zwei Kastanien wird in die hellere Fläche der Kastanie dasselbe Bild oder Symbol gemalt. Man kann Gefühle malen, Formen, Tiere etc. Danach wird Memory gespielt. Kastanien mit der hellen Fläche nach unten drehen und die Paare suchen.
    Ein Beitrag von Gamzo

  10. Kastanien - Zielwerfen

    Einen großen Eierkarton, wo ca. 50 Eier hineinpassen, verschiedenfarbig anmalen. In der Mitte rot, nach außen hin andere Farben. Mit den Kastanien versuchen, in die Mitte zu treffen - höchste Punktzahl gewinnt.

  11. Fuchsen mit der Murmel oder Kastanien

    man wirft eine Murmel so nah an eine Wand wie möglich. Wer zu stark wirft, da rollt die Murmel wieder zurück.

  12. Murmel oder Kastanien durchrollen

    Wer schafft es seine Murmeln oder Kastanien durch die Toilettenrollen kugeln zu lassen? Wer die meisten Treffer hat gewinnt!
    Eine Zusendung von Anne H.

  13. Aus dem Kreis

    Man zieht einen dreißig Zentimeter großen Kreis und legt da 3 Murmeln oder Kastanien hinein. Alle Spieler versuchen die drei Murmeln oder Kastanien mit so wenigen Schüssen wie möglich aus dem Kreis zu schießen. Wenn die Schuss-Murmel im Kreis liegen bleibt und der nächste Spieler diese heraus schießt ist da spiel vorbei und er/sie hat gewonnen.
    Eine Zusendung von Tim

  14. Kastanien Gesichter

    Spielbeschreibung: Man verziert die Kastanie mit Stiften (am besten mit Edding) man malt ein schönes Gesicht. Mit Watte kann man den Kastanien auch noch Haare dran kleben. Viel Spaß

  15. Kastanienslalom

    Alle Kinder haben eine Kastanie in der Hand und stellen sich mit dieser in einer Reihe auf. Wenn der Abstand zwischen den Kindern weiter ist, ist es einfacher, je enger die Kinder zusammen stehen, desto schwieriger wird es. Jetzt legt jedes Kind die Kastanie vor sich auf den Boden. Alle Kinder lassen die Kastanie liegen und gehen zu einer Seite der Kastanienreihe. Nun dürfen sich die Kinder auf Zehenspitzen, Stampfend, in Pferdchen-Galopp auf beiden Beinen hüpfend im Slalom durch die Kastanien bewegen.
    Eine Zusendung von Maria

Siehe auch Kartoffelspiele oder Murmelspiele


Du kennst noch weitere Spiele mit Kastanien?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit