Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Lebendiges Brettspiel

Tausche Ideen gegen Spielebuch

Die folgende Idee wurden von Hanna H. zugesandt und bereits getestet.

Spielbeschreibung:
Das „Lebendige Brettspiel“ ist eine Kombination zwischen Würfel-, Bewegungs-, Aktionspiel und Quiz. Besonders eignet sich dieses Spiel für große Gruppen, die dann in mehrere Kleingruppen (5 bis 8 Spieler pro Gruppe) unterteilt werden.

Ein großer Spielplan mit 60 Feldern muss erstellt werden [Wir haben zu diesem Zweck die Zahlen von 1 bis 60 auf je ein DIN-A3-Plakat gedruckt und einlaminiert. Sie werden dann im Gruppenraum als riesengroßes Spielfeld ausgelegt.]. Für jede Mannschaft müssen dem Spielplan entsprechend große, farbige Spielfiguren bereitgestellt werden. Ferner wird noch ein großer Würfel [besser: ein großer Würfel pro Gruppe] benötigt. Außerdem müssen im Vorfeld die Codekarten im ganzen Haus verteilt werden [Diese Codekarten sind im DIN-A5-Format, nach Möglichkeit auch einlaminiert (dann kann man sie mehrmals verwenden).

Für jede Zahl von 1 bis 60 gibt es eine Karte. Die Zahl muss groß darauf stehen, darunter steht ein vierstelliger Zahlencode. Diesen benötigt der jeweilige Gruppenleiter zur Kontrolle (Kontrollliste mit Feldnummer und Codenummer für Gruppenleiter nicht vergessen!)]. Die Aufgabenzettel befinden sich in durchnummerierten Briefumschlägen. Es empfiehlt sich, einen „Leiter- und Materialtisch“ an zentraler Stelle zu eröffnen, auf den nur die Gruppenleiter Zugriff haben, um das Chaos möglichst gering und die Materialien für jeden greifbar zu halten.

Jede Mannschaft sitzt an einem Gruppentisch. Auf Kommando dürfen alle würfeln. Die Spielfigur wird dann auf die entsprechende Zahl gesetzt. Ist ein Feld bereits belegt, muss man auf das nächste Feld ausweichen. Die Gruppe schwärmt nun aus, um die Zahl, auf der der Spielstein steht, im Haus zu finden. Sie müssen ihrem Gruppenleiter die darunterstehende Codezahl nennen und bekommen dann den Briefumschlag mit der Aufgabe. Außerdem stellt der Gruppenleiter eventuell benötigte Materialien zur Verfügung und notiert sich die erreichten Punkte. Dann wird erneut gewürfelt. Es spielen also immer alle Teams gleichzeitig (= unabhängig voneinander).

Das Spiel sollte durch den Leiter beendet werden. Es ist nicht das Ziel, möglichst schnell Feld 60 zu erreichen, sondern möglichst viele Punkte zu sammeln. Wer über die 60 hinaus kommt, fängt bei 1 wieder an.

Damit das Material pro Aufgabe nur einmal vorhanden sein muss, sollten alle Gruppenleiter darauf achten, dass ihre Gruppe – falls sie eine Zahl würfelt, die sie auf ein bereits belegtes Feld führt – einfach ein Feld weiter geht. Des Weiteren muss den Teilnehmern klar sein, dass sie die Codekarten hängen lassen müssen und dass die Aufgabenkarte in ihrem ursprünglichen Zustand wieder in den Briefumschlag gesteckt werden und beim Gruppenleiter abgegeben werden muss, damit auch andere Gruppen diese Aufgabe noch lösen können. Die Aufgaben sollten den dem Durchschnittsalter der Gruppen angepasst sein.

Nr. Aufgabe Lösung und Wertung Material
  Findet möglichst schnell die Paare der Memorykarten. Es wird nach den üblichen Regeln gespielt. 10 Punkte – je benötigte Minute 1 Punkt Abzug Memorykarten
  Jeder gibt seinen Pulli an den linken Teilnehmer weiter und zieht den an, den er vom rechten Nachbarn bekommt. Das macht ihr so oft, bis jeder wieder den eigenen Pulli trägt. Je Spieler 1 Punkt  
  Baut die Jenga-Holzteile zu einem möglichst hohen Turm auf! Für je zwei Etagen 1 Punkt Jenga-Spiel
  In den Namen der Damen und Herren sind ihre Berufe versteckt. Bringt die Lösung schriftlich zum Gruppenleiter!
1 – Kurt Adere
2 – Uwe Rhemerfann
3 – Inge-Katrin Derner
4 – Peter Freigl
5 – Micha-Reno Tukea
6 – Bertram Usei
7 – Hans Zart
8 – Nils Felegere
Je 3 Punkte:
1 – Kurt Adere (Redakteur)
2 – Uwe Rhemerfann (Feuerwehrmann)
3 – Inge-Katrin Derner (Kindergärtnerin)
4 – Peter Freigl (Tierpfleger)
5 – Micha-Reno Tukea (Automechaniker)
6 – Bertram Usei (Braumeister)
7 – Hans Zart (Zahnarzt)
8 – Nils Felegere (Fliesenleger)
Anlage mit Text
  Jeder malt von seinem rechten Nachbarn ein Portrait. Dann bringt ihr die Gemälde zu eurem Gruppenleiter, der sie erraten muss. Je 2 Papier und Stifte
  Fahre mit einem in deiner Gruppe als Schubkarre zum Gruppenleiter und zurück! 5 Punkte  
  Singt eurem Gruppenleiter einen aktuellen Musikhit vor! 5 Punkte  
  In welchen deutschen Städten befinden sich die folgenden Sehenswürdigkeiten? Michel, Römer, Funkturm, Fuggerei, Zwinger Je 1 Punkt für die richtige Lösung
Michel – Hamburg, Römer – Frankfurt, Funkturm – Berlin, Fuggerei – Augsburg, Zwinger – Dresden
 
  Schreibt bitte den Text des Psalms 23 auswendig auf! 10 Punkte  
  Schreibt einen Vierzeiler zum heutigen Tag! 4 Punkte  
  Singt ein bekanntes Sommerlied eurer Wahl! 5 Punkte  
  Nennt alle Bundesländer und deren Hauptstädte! Bayern – München, Baden-Württemberg – Stuttgart, Saarland – Saarbrücken, Hessen – Wiesbaden, Rheinland-Pfalz – Mainz, Nordrhein-Westfalen – Düsseldorf, Niedersachsen – Hannover, Bremen – Bremen, Hamburg – Hamburg, Schleswig-Holstein – Kiel, Berlin – Berlin, Brandenburg – Potsdam, Mecklenburg-Vorpommern – Schwerin, Sachsen-Anhalt – Magdeburg, Thüringen – Erfurt, Sachen – Dresden
Je Bundesland plus Hauptstadt 1 Punkt
 
  Bringt bitte alle ein Kuscheltier (oder einen anderen Gegenstand, den man nicht unbedingt braucht, wenn man verreist)! 2 Punkte pro Gegenstand  
  Packesel: jeder Spieler erhält zwei Streichhölzer. Jeder legt nun reihum 1 Streichholz auf den Hals einer leeren Weinflasche, bis alle Streichhölzer auf dem „Packesel“ liegen 5 Punkte Leere Flasche, Streichhölzer
  Bringt eine Kette von zusammengeknoteten Haaren! Die Anzahl der Haare muss mit der Anzahl der Teilnehmer übereinstimmen. 3 Punkte  
  Jeder verzehrt nacheinander einen Keks und pfeift dann. Der Pfiff ist das Startzeichen für den nächsten Spieler. Je 1 Punkt Kekse
  Macht aus den Wörtern „Klammer, Wäsche, Leine, Wind“ einen Vierzeiler! 4 Punkte  
  Nennt 5 Beispiele, wie Salomo in der Bibel seine Freundin nett und lieb beschreibt – Hinweise findet ihr im Buch Hoheslied (Zeit: 2 Minuten) Je 2 Punkte  
  Bringt mindestens drei verschiedene Bibelübersetzungen Je 2 Punkte  
  Jeder Teilnehmer muss einen Luftballon zum Platzen bringen. Der Knall ist das Startzeichen für den nächsten Spieler 5 Punkte Luftballons
  Jeder muss durch die Postkarte steigen (eine Postkarte wird so aufgeschnitten, dass es einen Kreis ergibt und jeder durchkommt) 10 Punkte Postkarten & Schere
  Alle Mitglieder steigen irgendwie auf den Untermann (= Pyramide bauen) 3 Punkte  
  Nennt die Namen der 12 Söhne Jakobs (Bibel benutzen!) Bibelstelle: 1. Mose 35, 22ff; ggf Hinweis geben!
Je 1 Punkt
 
  Bringt mindestens fünf verschiedenartige Kleidungsstücke! Je 1 Punkt  
  Es wird so lange reihum mit 3 Würfeln gewürfelt, bis alle 3 Würfel dieselbe Augenzahl haben (liegenlassen ist erlaubt!) 5 Punkte 3 Würfel
  Bildet eine Kette aus Substantiven mit vier Buchstaben. Dabei fängt jeweils das nachfolgende Wort mit dem letzten Buchstaben des vorherigen Wortes an! Je 1 Punkt  
  Jeder bastelt sich aus irgendetwas eine Kopfbedeckung! 2 Punkte  
  Schreibt mit Hilfe der Bibel alle Städte auf, die Paulus auf seiner ersten Missionsreise besuchte – Zeit 2 Minuten
Hinweis: die meisten Bibeln haben eine Karte.
Lösung: Antiochien, Seleucia, Perge, Attalia, Paphos, Salamis
Je 1 Punkt
 
  Knotet eine mindestens 10 Meter lange Kette aus euren eigenen Kleidern zusammen! 5 Punkte  
  Bringt den linken Schuh eines jeden Gruppenmitglieds 2 Punkte  
  Nennt die Städte, an welche die 7 Sendeschreiben in der Offenbarung 2 und 3 gerichtet sind Ephesus, Smyrna, Pergamon, Thyatira, Sardes, Philadelphia, Laodicea
4 Punkte
 
  Pause! Setzt euch hin und wartet, bis zwei Minuten um sind. Dann dürft ihr weitermachen. 3 Punkte  
  Gebt euch gegenseitig einen Tennisball, den sich der erste aus der Gruppe unter das Kinn klemmt, weiter! (Hände auf den Rücken legen) Pro Übergabe 3 Punkte Tennisball
  Erzählt eurem Gruppenleiter einen Witz! 2 Punkte  
  Ihr dürft erst weiterspielen, wenn jeder von euch eine sechs gewürfelt hat! 5 Punkte Mehrere Würfel
  Bildet einen Satz mit genau 50 Buchstaben! 5 Punkte  
  Gackert 30 Sekunden lang wie Hühner ohne zu lachen! 5 Punkte Stoppuhr
  Singt ein Geburtstagslied! 5 Punkte  
  Nennt zehn bekannte derzeitige Fußball-Bundesliga-Spieler! Lösung: wenn dir die Namen nicht bekannt vorkommen, …. fragen... Je 1 Punkt  
  Jeder von euch macht entweder 10 Liegestützen oder 15 Kniebeugen 10 Punkte  
  Bildet aus den Buchstaben des Begriffs „Konfifreizeit Lahde“ innerhalb von zwei Minuten so viele neue Worte wie möglich! Je Wort 0,5 Punkte Stoppuhr
  Nennt 10 Propheten des Alten Testaments! Jesaja, Jeremia, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Amos, Obadja, Jona, Micha, Nahum, Habakuk, Zephanja, Haggai, Sacharja, Maleachi
Je 1 Punkte
 
  Singt ein bekanntes Weihnachtslied eurer Wahl! 5 Punkte  
  Nennt 15 europäische Hauptstädte! Reykjavik, London, Dublin, Oslo, Stockholm, Helsinki, Kopenhagen, Amsterdam, Brüssel, Berlin, Warschau, prag, Wien, Paris, Bern, Budapest, Belgrad, Bukarest, Sofia, Tirana, Rom, Athen, Ankara, Madrid, Lissabon, Andorra, Monaco, Vaduz, Luxemburg, San Marino, Vatikan, Minsk, Kiew, Riga, Vilna, Tallin
Je 1 Punkt, maximal 15
 
  Wie viele der 150 Psalmen in der Bibel stammen von David? Zeit: (3 Minuten) Antwort: 73
5 Punkte, 3 Punkte wenn „nah dran“
Stoppuhr
  Bringt je eine der zur Zeit gültigen Münzen! 2-Euro-Stück, 1-Euro-Stück, 50-Cent-Stück, 20-Cent-Stück, 10-Cent- Stück, 5-Cent-Stück, 2-Cent-Stück, 1-Cent-Stück
Je 1 Punkt
 
  Lauft nach draußen und holt drei für die Jahreszeit typische Dinge! Je 2 Punkte  
  Zählt alle Personen in der Arche Noah auf! 1. Mose 7, 13; ggf Hinweis geben
Lösung: Sem, Ham, Japhet, deren Frauen, Noah und seine Frau
Je 1 Punkt
 
  Bringt drei Gegenstände und findet je eine Bibelstelle, in der sie vorkommen. Je 1 Punkt  
  Montagsmaler: einer lässt sich vom Gruppenleiter einen Begriff ins Ohr flüstern, den er malen muss. Alle anderen raten! Schnürsenkel, Schnecke, Strand, Ameisenhaufen, Geburtstag, …
je 2 Punkte
 
  Rechnet aus, wie alt …., ….. , …… und …….… zusammen sind! Lösung: …………..
10 Punkte
 
  Wieviele Bücher hat die Bibel? 66 Bücher, 2 Punkte  
  Sucht die Bibelstelle Mt 5, 9-13. Warum kommen euch diese Worte so bekannt vor? Lösung: das ist das Vater Unser!
2 Punkte
 
  Jede von euch malt ein kleines Bild: was gefällt mir in …………………… am besten? Je 2 Punkte  
  Eine Minute Pause. Setzt euch hin und ruht euch aus, bis die Zeit abgelaufen ist... 2 Punkte Stoppuhr
  Pantomime: einer lässt sich vom Gruppenleiter einen Begriff ins Ohr flüstern, den er pantomimisch darstellt. Alle anderen raten! Zitronentee, Abwaschen, Sommer, Käse, Frühstück, Sonnenuntergang, …,
Je 2 Punkte
 
  Schreibt so viele Teekesselchen auf wie euch einfallen! Zeit: 2 Minuten Beispiele: Ball, Lied/Lid, ...
Je 2 Punkte
Stoppuhr
  Versucht innerhalb von zwei Minuten durch geschicktes Fragen so viele Lebensdaten und Eigenarten eures Gruppenleiters / eurer Gruppenleiterin wie möglich von ihr zu erfahren und schreibt einen Steckbrief! Je 1 Punkt Stoppuhr
  Rechnet aus, wie alt ihr alle zusammen seid! 3 Punkte  
  Schreibt ein kurzes Gedicht, in dem jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin namentlich vorkommt! 2 Punkte je Mitarbeiter/in  

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit