Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiele mit Schaumstoff-Bausteinen oder Schwämmen

Bausteine aus Schaumstoff lassen sich sehr gut aus alten Matratzen herstellen, die es beim Wertstoffhof oder bei Polstererfirmen umsonst oder sehr günstig aus Abfallresten gibt. Alternativ kann man auch bei „Picks Raus“ oder anderen Billig-Reste-Händlern eine größere Anzahl an Schwämmen kaufen. Mit 100 Schwämmen kommt man schon sehr weit und diese Investition lohnt sich, da die Schwämme eigentlich nie kaputt gehen und für so manchen Spielabend schnell wieder aus einer Kiste oder einem Sack hervorgeholt sind.

Diese Spielideen mit Schwämmen oder Bausteinen aus Schaumstoff können gespielt werden.

Schwammspiele: Staffelspiele mit Schwamm
Schwammspiele: Staffelspiele mit Schwamm
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Schwammspiele mit Wasser
Schwammspiele mit Wasser
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Schwammschlacht:

    Jeder versucht den Gegner oder die gegnerische Mannschaft mit Schwämmen abzuschießen.

    Alternative: die Schwämme sind nass Alternative 2: die Schwämme sind nass und mit einer Farbe versehen. Die Farbe, die später überwiegt hat gewonnen.

  2. Feldverteidigung

    Es gibt 2 Mannschaften die jeweils ihr Feld verteidigen müssen. Jeder wirft die Schwämme ins gegnerische Feld und versucht sein eigenes Feld so sauber wie möglich von Schwämmen zu halten. Wer nach Spielende die wenigstens Schwämme im eigenen Feld rumliegen hat, diese Mannschaft hat gewonnen (bekanntes Spiel, welches auch gut mit Bierdeckeln zu spielen ist)

  1. Wettputzen

    Jeder Mitspieler muss ein 1-2 qm große mit Lehm verschmierte Spielfläche (glatter Fliesenboden, Bodenplane, Linoleumboden) mit dem Schwamm säubern. Der schnellere Spieler gewinnt das Spiel.

  2. Schwammfangen

    Jeder Spiele wirft einen Schwamm in die Höhe. Und jeder versucht wieder einen Schwamm zu fangen. Variante: es gibt einen Schwamm weniger wie Mitspieler. Der der keinen fängt, der scheidet aus. Eigentlich ein Schwammspielwerfen nach Jerusalem (Reise nach Jerusalem).

  3. Schwammcrash

    Immer zwei Personen werfen sich einen Schwamm zu und zwar so, dass sich die Schwämme jeweils treffen.

  4. Schwammkette

    Nasse Schwämme werden in einer Kette dem nächsten Spieler zugeworfen. Am Ende der Kette wird der nasse Schwamm in einem Messbecher (Eimer) ausgewrungen. Die Mannschaft, die als erste den Messbecher zum überlaufen bringt hat gewonnen.

  5. Schwammstapeln

    Schwämme werden in einer Kette dem nächsten Spieler zugeworfen. Am Ende der Kette werden die Schwämme aufeinander gestapelt. Die Mannschaft mit dem höchsten Turm gewinnt.

  6. Gut gepolstert

    Jede Mannschaft versucht einem Mitspieler so viel wie möglich Schwämme unter die Klamotten zu schieben. Derjenige mit den meisten Schwämmen unter seinen Klamotten gewinnt.

  7. Gut gepolsterter Hahnenkampf

    Immer 2 Kämpfer treten gegeneinander an. Zuvor stopft sich jeder Kämpfer so viel wie möglich Schwämme unter den Pullover. Nun muss jeder versuchen den anderen zu rammen und umzustoßen.

  1. Schaumstoffrolle

    Jeder Spieler stopft sich so viel wie möglich Schwämme unter den Pullover bzw. in die Hose. Auf Kommando müssen die Wettkämpfer eine Strecke auf einem Rasen seitlich rollend zurücklegen. Der schnellere und geschicktere Wettkämpfer gewinnt dieses Wettkampfspiel.

  2. Nasse Berührungen

    Immer 2 Personen klemmen sich einen nassen Schwamm zwischen sich und laufen damit eine Strecke bis zu einem Wassereimer. Dort wird der Schwamm ausgewrungen. Danach geht es an den Ausgangsort zurück.

    Der Schwamm wird an die nächsten beiden Gruppenmitglieder übergeben, die den Schwamm wieder in ein Wasserfass eintauchen und zwischen sich klemmend bis zum Wassereimer laufen. Die Mannschaft gewinnt, bei welchem der Eimer (oder Messbecher) als erstes überläuft.

  3. Sackschlagen

    in 2 Kartoffelsäcke werden Schwämme reingestopft. 2 Kämpfer versuchen sich nun mit den Säcken von einem Sockel zu schlagen – oder alternativ aus einem kleinen Spielfeld.

  4. Versteckt & Eingemauert

    Wenn ganz viele Schaumstoffsteine oder Schwämme zur Verfügung stehen, so kann jeder Mannschaft versuchen einen (kleinen) Mitspieler so unter den Bausteinen zu verstecken, dass dieser Mitspieler nicht mehr zu sehen ist.

  5. Berühre den Schwamm mit einem Körperteil

    Auf dem Boden sind so viele Schwämme verteilt, wie Kinder mitspielen. Die Kinder laufen im Kreis. Der Spielleiter ruft ein Körperteil (Nase, Ohr, Hand,...) in den Raum und die Kinder müssen schnellstmöglich zu einem Schwamm laufen und ihn mit dem genannten Körperteil berühren.
    Ein Beitrag von Maike M.

Linktipp

Unter www.bausteine-store.de gibt es ein paar Ideen wie man Bausteine aus Schaumstoff, Styropor oder Sand herstellen kann, sowie einige Hinweise zum spielpädagogischen Wert in Bezug auf Spielen mit Bausteinen.


Du kennst noch weitere Spiele mit Schaumstoff oder Schwämmen?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit