Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiel des Lebens

Dieses Spiel wurde zugesandt und für die Darstellung im Web aufbereitet, ergänzt und verdeutlicht. Es ist eine sehr umfangreiche Ausarbeitung eines Spieles, welches den ganzen Tag gehen kann/wird. Es bedarf einiges an Vorbereitung und Koordination, um dieses Spiel durchzuführen. In über 30 Lebensstationen gilt es Entscheidungen zu treffen, sich zu bewähren, oder zu versagen. Und jede Entscheidung, ob positiv oder negativ hat Auswirkungen auf die nächste Station. Und was kommt am Schluss? Der Sinn dieses Spiels liegt sicherlich tiefer, als man bei Spielen so annehmen kann.

Die beschriebenen Spielstationen beinhalten aber auch ganz tolle Ideen, auch wenn Du dieses Spiel nicht in dieser Form durchführen willst oder kannst. Es lohnt sich also, die jeweiligen Steps durchzulesen. Zudem solltest du das Spiel mehrmals durchlesen um es genau erklären zu können.

Erklärung für die Teens:

Zu jung um an Gott zu glauben

zu jung um an Gott zu Glauben

Zu verliebt um an Gott zu glauben

zu verliebt um an Gott zu Glauben

Das Spiel um das es heute geht, ist wahrscheinlich ganz anders, als all die Spiele, die ihr bisher immer gespielt habt!

Heute habt ihr die Chance in einem Spiel einmal durch das ganze Leben zu gehen. Ihr werdet in kleinen Gruppen, von 5 Personen durch das Spiel gehen, wobei ihr als Gruppe eine Person darstellt. Das heisst, ihr werdet an den verschiedenen Stationen vor verschiedene Entscheidungen gestellt werden, die sich durchaus so auch in eurem Leben so, oder ähnlich stellen können, wo ihr euch als gesamte Gruppe für eine Richtung entscheiden müsst. Damit es mit den Entscheidungen etwas einfacher wird, solltet ihr euch in den Gruppen nur mit Leuten gleichen Geschlechts zusammentun. Es ist dabei ganz wichtig, dass ihr euch bewusst macht, dass alle eure Entscheidungen, egal wie sie ausfallen sollten, für euer "weiteres Leben" Konsequenzen haben werden, die ihr aufgrund eurer Entscheidung tragen müsst.

Das Ziel des Spiels ist es nicht, möglichst schnell durch zu kommen, viel mehr geht es darum, das ihr euch ehrlich Gedanken macht, wie ihr euch entscheiden würdet und dies dann mit der Gruppe klärt und dann zur entsprechenden Station weitergeht, die euch der Mitarbeiter nennt. Auch wenn das Spiel nicht auf Zeit geht, so gibt es trotzdem Punkte. Zwischendurch gibt es immer wieder Aufgaben die ihr zu erledigen habt, und auch eure Entscheidungen werden mit Punkten belohnt. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Kategorien in denen ihr Punkte sammeln könnt: einmal für die Karriere und zum anderen für eure Beziehungen zu anderen Menschen.

Das Spiel, dauert zwar etwas länger, trotzdem müsst ihr euch keine Sorgen machen, dass ihr verhungert, das Essen ist in das Spiel integriert, ist also auch eine Station, zu der aber jeder kommt, versprochen!

Leider können wir nur immer drei Gruppen auf einmal loslaufen lassen, damit es da keinen Stress gibt, sollte gleich einer aus eurer Gruppe am Ausgang eine Karte ziehen. Auf dieser Karte steht drauf, welche Nummer ihr als Gruppe habt, wann ihr ungefähr loslaufen werdet und an welcher Station ihr starten werdet. Alle 15 Minuten werden drei weitere Gruppen losgeschickt, seit deshalb bitte pünktlich am Start, damit es da nicht zu Verzögerungen kommt. Wir werden aber auch immer die Gruppen nochmal ausrufen, macht euch also keine Sorgen, dass ihr vergessen werdet! Auch an den Stationen versucht bitte so gut es geht den Aufforderungen des Mitarbeiters nachzukommen, damit sich an eurer Station kein Stau bildet.

Einstieg

  • nach dem Frühstück Spiel erklären (von 9.15 Uhr - 9.30 Uhr) im Gemeinschaftszelt
  • anschließend Gruppeneinteilung; jeweils gleichgeschlechtliche Gruppen zu je 4-5 Personen.
  • 2 Mitarbeiter sind am Start, die restlichen Mitarbeiter sind für die Stationen vorgesehen
  • jede Gruppe zieht eine Karte mit einer Gruppennummer und der Startzeit für die erste Station, sowie der Stationennummer (Hauptschüler (Station1), Realschüler (Station2), Gymnasiast (Station3)), an welcher gestartet wird.

Die Spiel- und Lebensstationen im Überblick

30 Spielstationen des Lebens

Spielstationen und Erläuterungen

1. Hauptteil: Jugend

Stationen 1-3 Hauptschule (Station1) / Realschule (Station2) / Gymnasium (Station3)

Situation: Schule
  • durchschnittlicher Schüler (muss was tun, um gute Note zu erreichen)
  • ist auf Party von gutem Freund / Freundin eingeladen
  • schreibt den nächsten Tag ein (wichtige) Mathearbeit
Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Gehst du auf die Party?
  • B: Lernst du?
Bei Antwort A:
Die Gruppe erhält einen Lolly und Luftschlangen und geht weiter zur Station 4

Bei Antwort B:
Aufgabe : Die Gruppe rechnet einen Mathezettel durch und geht weiter zur Station 5

Station 4:

Situation: Beziehungsebene

  • Willkommen auf der Party!
  • Party war gut, hast voll einen drauf gemacht
  • du hast tolle neue Freunde kennengelernt, mit denen du viel unternimmst
  • Clique erwartet, dass du voll mitziehst
  • leider leiden deine schulischen Leistungen etwas darunter
Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Machst du weiter so und fährst mit deiner Clique (bei Jungen) Go-Kart / (bei Mädchen) Shoppen?
  • B: Oder sagst du diese Fahrt ab, und nimmst dir einen Tag frei, um mal wieder etwas für die Schule zu tun?
Bei Antwort A:
OK genieße den Tag und amüsiere Dich. Die Gruppe unternimmt Zielschießen mit Wasserballons oder Wasserpistolen (ggf. im Sommer Wasserschlacht). Anschließend geht es weiter zu Station 6

Bei Antwort B:
Aufgabe : Die Gruppe rechnet einen Mathezettel durch und geht weiter zur Station 7

Station 5:

Situation: Leistungsorientierung

Schön das du etwas für die Schule tust deine Mathearbeit war eine gute zwei. (Bravo) dein Lehrer meint du hättest Chancen auf eine eins. Dafür müsstest du aber weiterhin konsequent für die Schule arbeiten. Auch deine Leistungen in Englisch sind gut. Mit einem Referat, dass du am Wochenende vorbereiten könntest, hättest du die Möglichkeit auf eine zwei auf dem Zeugnis. Deine Freunde wollen aber mit Dir gerne dieses Wochenende in Köln verbringen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Entscheidest Du Dich für ein Wochenende in Köln?
  • B: Entscheidest Du Dich für das Referat?
Bei Antwort A:
Die Gruppe erhält einen Lolly und geht zur Station 7

Bei Antwort B:
Aufgabe : Die Gruppe schreibt 6 englische Sätze zum Thema Amerika! Anschließend weiter zur Station 8

Station 6:

Situation: 100% Konsum

  • Du hast mit deiner Clique richtig viel Spaß (bekommst Snikers)
  • Schule geht dir ziemlich auf die Nerven, gut dass du dein Abschluß noch bekommen hast
  • Endlich kannst du Kohle scheffeln! Du hast zwei Angebote!
Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Entscheidest du dich für eine gut bezahlte Arbeit von 900 € zu nehmen?
  • B: Oder beginnst du eine Ausbildung bei der du 400 € bekommst?
Bei Antwort A: Dann geht weiter zur Station 9
Bei Antwort B: Dann geht weiter zur Station 10a

Station 7:

Situation: 50% Konsum / 50% Leistung


Wenn Hauptschüler
  • Du bist in der 10. Klasse
  • Deine Bewerbung wurde angenommen, trotz deiner mittelmäßigen Noten
  • Du hast eine Stelle als Friseur (Hauptschule) / Kaufmann (Realschule) / Werbedesigner (Gymnasium) offen
Für welchen Beruf entscheidest Du Dich?
  • A: Friseur?
  • B: Kaufmann?
  • C: Werbedesigner?
  • Aufgabe bei Antwort Friseur: mit bestimmten Material (Gel, Haarspangen, Gummis, Haarmaskara) einer Person eine Frisur machen
  • Aufgabe bei Antwort Kaufmann: bekommt Snickers und müssen es irgendwo im Lager gegen etwas Wertvolleres tauschen
  • Aufgabe bei Antwort Werbedesigner: erhält Bastel-, Malmaterial (Papier, Farbkasten) und die Gruppe muss eine Sommerlager-Werbeplakat oder Werbung für die Jugendgruppe entwerfen.
(ein eventuell zwei MA: jeweils 8 Minuten Zeit für die Aufgaben)
Es geht nach erfüllter Aufgabe weiter zur Station 10b

Wenn Realschüler / Gymnasiast
  • Dein Notenschnitt würde für ein Abitur reichen und deine Eltern wünschen sich eine gute Karriere für dich.
  • du hast dich aber auch schon beworben und Angebote für eine Ausbildung (wissen noch nicht welche)
Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Entscheidest du dich für eine Ausbildung?
  • B: Möchtest du Abi machen?
Bei Entscheidung A Folgefrage: Für welchen Beruf entscheidest Du Dich?
  • A: Friseur?
  • B: Kaufmann?
  • C: Werbedesigner?
  • Aufgabe bei Antwort Friseur: mit bestimmten Material (Gel, Haarspangen, Gummis, Haarmaskara) einer Person eine Frisur machen
  • Aufgabe bei Antwort Kaufmann: bekommt Snickers und müssen es irgendwo im Lager gegen etwas Wertvolleres tauschen
  • Aufgabe bei Antwort Werbedesigner: erhält Bastel-, Malmaterial (Papier, Farbkasten) und die Gruppe muss eine Sommerlager-Werbeplakat oder Werbung für die Jugendgruppe entwerfen.
(ein eventuell zwei MA: jeweils 8 Minuten Zeit für die Aufgaben)
Es geht nach erfüllter Aufgabe weiter zur Station 10b

Bei Entscheidung B erfolgt eine Aufgabe :
Es muss ein Intelligenztest,/Bewerbungstest mit einem Zeitlimit erfüllt werden.
Es geht anschließend weiter zur Station 11

Station 8:

Situation: 100% Leistung

Deine Noten sind hervorragend - super! Leider hast du zu wenig Zeit für dein/e Freund/in - sie / er beendet eure einjährige Beziehung. (Minuspunkte in der Beziehungsebene) Frustriert stürzt du dich erst recht hinter die Bücher. Du kannst es dir aussuchen - mit dem Ziel wenigstens eure Freundschaft aufrecht zu erhalten.

Für was entscheidest Du Dich?
  • Aufgabe bei A : Fünf Minuten in den Wald und pflücke Blumen (je nach Kreativität gibt es Punkte auf der Beziehungsebene)
  • Aufgabe bei B : Du hast zehn Minuten um deinem/r Ex-Freund/in einen Brief zu schreiben in dem du versuchst eure kumpelhafte Freundschaft aufrecht zu erhalten.
Du machst weiter mit deinem zielstrebigen Weg zum Abitur! Es geht weiter zur Station 11

Station 9

Situation: Arbeiten bzw. Jobben

Willkommen in der harten Arbeitswelt! Da du ohne Ausbildung bist wirst du immer als erster für die unbeliebten Aufgaben herangezogen.

Aufgabe :
Die Gruppe erfüllt folgende Aufgabe: 20 Nägel aus Brettern ziehen gerade klopfen (ohne Zeitlimit)

Anschließend für die Mädchen:
Die Arbeit scheint dir zu stumpfsinnig. du möchtest gern raus und etwas anderes erleben, die Welt erkunden. Dir bieten sich zwei Möglichkeiten

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Ein freiwilliges soziales Jahr in einem Kinderheim in Brasilien?
  • B: Ein Au-pair Jahr in Australien?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 12
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 14

Anschließend für die Jungen:
Nachdem du schon den 2. Termin zur Musterung verpasst hast wird der Staat immer aufdringlicher. Entscheide dich geschwind für Bund oder Zivildienst.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Bund?
  • B: Zivildienst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 15
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 13

Station 10a

Situation: Ausbildung

Die, von dir begonnene, Ausbildung fällt dir sehr schwer! Du mußt dich erstmal wieder ans Büffeln gewöhnen. Du musst das Lernen erst wieder lernen!

Aufgabe :
Du musst dir innerhalb von 30 sec. folgende Buchstaben einprägen. Animationausgezeichnetvirtuelldilemmaparadontoseintrovertiertsarkastischbefreiendparadoxindividuell (vielleicht geht's auch mit einer einfacheren Wörter/Buchstabenkombination)

Du bist gut genug! Du schaffst deine Ausbildung. Herzlichen Glückwunsch: Es geht weiter zur Station 9

Station 10b

Situation: Ausbildung

Deine Ausbildung beweist sich als gut und du bist weiterhin in dieser Branche arbeiten. Doch die Abschlußprüfung steht vor der Tür. Deshalb solltest du mit folgender Aufgabe deine Gehirnzellen etwas auf Trab bringen.

Aufgabe :
Du musst dir innerhalb von 30 sec. folgende Buchstaben einprägen. Animationausgezeichnetvirtuelldilemmaparadontoseintrovertiertsarkastischbefreiendparadoxindividuell (vielleicht geht's auch mit einer einfacheren Wörter/Buchstabenkombination)

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Anschließend für die Mädchen:
Was möchtest Du gerne nach Deiner Ausbildung machen Dir bieten sich zwei Möglichkeiten

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Ein freiwilliges soziales Jahr in einem Kinderheim in Brasilien?
  • B: Ein Au-pair Jahr in Australien?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 12
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 14

Anschließend für die Jungen:
Nachdem du schon den 2. Termin zur Musterung verpasst hast wird der Staat immer aufdringlicher. Entscheide dich geschwind für Bund oder Zivildienst

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Bund?
  • B: Zivildienst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 15
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 13

Station 11

Situation: Abi-Prüfung

Endlich ist es soweit die Abi-Prüfung steht vor der Tür - nichts und niemand kann dich im Bett halten du ernährst dich von Kaffee und Bücher. Für das große Finale musst du deine Intelligenz noch einmal beweisen!

Aufgabe :
Löse folgende Aufgaben: Du schaffst das - schließlich hast du dein Gehirn lang genug trainiert. Nun der Beweis, ob es sich gelohnt hat: Du musst dir innerhalb von 30 sec. folgende Buchstaben einprägen.

Animationausgezeichnetvirtuelldilemmaparadontoseintrovertiertsarkastischbefreiendparadoxindividuell (vielleicht geht's auch mit einer einfacheren Wörter/Buchstabenkombination)

Das hat ja grade noch mal geklappt. du bist zufrieden, deine Eltern meinen du hättest es besser schaffen können! Doch du , du hast dein Bestes gegeben und jetzt feierst du. Es gibt Cola zum Anstoßen. Anschließend: Vorbei der Traum vom Feiern der Staat hängt sich an deine Fersen.

Anschließend für die Jungen:
Du bekommst den Termin zur Musterung .

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Zivildienst?
  • B: strenge Disziplin beim Bund?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 13
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 15

Anschließend für die Mädchen:
Nach dem ganzen Stress vor dem Abi und dem ganzen Lernen raucht dir der Kopf. Vor dem Studium wollt ihr ein Jahr aussetzen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Ein freiwilliges soziales Jahr in einem Kinderheim in Brasilien?
  • B: Ein Au-pair Jahr in Australien?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 12
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 14

Station 12

Situation: Freiwillig soziales Jahr (FSJ)

Eines solltest du im Voraus wissen: Dort wo du hinkommst freut man sich auf dich und deine freiwillige Hilfe! Zwischen den vielen schönen Stunden mit den Kindern könnt ihr auch praktisch mit anfassen!

Aufgabe : Bitte erfüllt diese Aufgabe: Für heute räumt Teil…des Lagers auf! (Küche aushelfen, Putzen, Holz holen etc.) Nach getaner Arbeit (15 min) meldet euch wieder hier bei der Station 12.

(Sie kommen zurück)

Die Kinder sind dir sehr dankbar und du selbst merkst wie schnell ein Jahr vorbei sein kann. Ihr kehrt mit einem Schatz an Erfahrungen in euren Alltag zurück!

Für Abiturienten:
Jetzt stellt sich die Frage: Wie soll es weiter gehen?

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Möchtest du ein Studium aufnehmen, dass dir eine erfolgreiche Karriere verspricht? Nach einer so langen , intensiven Vorbereitungszeit würde es sich lohnen, oder?
  • B: Du möchtest schnell an die Kohle und hast keine Lust mehr auf qualitatives Büffeln. Entscheidest du dich für eine Ausbildung?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Azubis bzw. 10bler :
Mittlerweile hast du eine ganze Menge an Erfahrungen gesammelt und bist reif genug dich folgender Entscheidung zu stellen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Machst du Fachabi und gehst studieren
  • B: Gehst du zurück an deine Arbeitsstelle wo du dich zurechtfindest und dein Geld bekommst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Arbeiter:
Dieser Abschnitt in deinem Leben war ein abwechslungsreiches Jahr. Tja, da du aber keine Ausbildung hast bekommst du so schnell keine Arbeitsstelle und wendest dich ans Arbeitsamt. Dieses jedoch schickt dich ohne weiteres zum Sozialamt. Yuhu! Du hast einen Job bekommen.
Dein Geld wird dir erst am Ende des Monats ausgezahlt. Bis dahin musst du dich jedoch selber durchschlagen.

Aufgabe :
Löse folgende Aufgabe: Besorgt innerhalb von fünf Minuten 2 € durch freiwillige Spenden. Mach den Leuten klar, dass es bei dir ein Notfall ist!
Nach getaner Arbeit geht es weiter zur Station 18.

Station 13

Situation: Zivildienst

Seid gegrüsst ihr Wehrdienstverweigerer. Ihr habt euch zwar vor dem Bund gedrück, aber dieses Jahr als Zivi ist auch nicht ganz ohne. In dem Ferienheim, in dem du arbeitest herrscht Gleichberechtigung, deswegen musst du fleissig in der Küche mit anpacken!

Aufgabe :
Stellt euch für 15 Minuten der Küche zur Verfügung. Danach kommt ihr an diese Station zurück.

Willkommen zu Hause. Das Jahr war hart, aber sehr lehrreich. Nun bist du bereit dich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen.

Für Abiturienten:
Jetzt stellt sich die Frage: Wie soll es weiter gehen?

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Möchtest du ein Studium aufnehmen, dass dir eine erfolgreiche Karriere verspricht? Nach einer so langen , intensiven Vorbereitungszeit würde es sich lohnen, oder?
  • B: Du möchtest schnell an die Kohle und hast keine Lust mehr auf qualitatives Büffeln. Entscheidest du dich für eine Ausbildung?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Azubis bzw. 10bler
Mittlerweile hast du eine ganze Menge an Erfahrungen gesammelt und bist reif genug dich folgender Entscheidung zu stellen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Machst du Fachabi und gehst studieren
  • B: Gehst du zurück an deine Arbeitsstelle wo du dich zurechtfindest und dein Geld bekommst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Arbeiter:

Dieser Abschnitt in deinem Leben war ein abwechslungsreiches Jahr. Tja, da du aber keine Ausbildung hast bekommst du so schnell keine Arbeitsstelle und wendest dich ans Arbeitsamt. Dieses jedoch schickt dich ohne weiteres zum Sozialamt. Yuhu! Du hast einen Job bekommen.
Dein Geld wird dir erst am Ende des Monats ausgezahlt. Bis dahin musst du dich jedoch selber durchschlagen.

Aufgabe :
Löse folgende Aufgabe: Besorgt innerhalb von fünf Minuten 2 € durch freiwillige Spenden. Mach den Leuten klar, dass es bei dir ein Notfall ist!
Nach getaner Arbeit zur Station 18.

Station14

Situation: Au Pair

Willkommen in Australien. Das Klima macht dir noch zu schaffen, aber du hast eine super Familie mit voll süßen Kindern erwischt. Natürlich hast du auch jede Menge zu tun, mehr als du gedacht hast. Fred, der jüngste der Familie wird 5 Jahre alt und es ist an dir eine feierliche Atmosphäre zu schaffen.

Aufgabe :
Schmückt das Essenszelt. Euer Fantasie ist keine Grenze gesetzt. (Stoffe zur Verfügung stellen) Ihr habt 20 Minuten. Meldet euch wieder an der Station 14.

Ein sehr schönes und erlebnisreiches Jahr liegt hinter dir. Du sprudelst voller Erfahrungen und Energie und bist gewappnet dich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen.

Für Abiturienten:
Jetzt stellt sich die Frage: Wie soll es weiter gehen?

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Möchtest du ein Studium aufnehmen, dass dir eine erfolgreiche Karriere verspricht? Nach einer so langen , intensiven Vorbereitungszeit würde es sich lohnen, oder?
  • B: Du möchtest schnell an die Kohle und hast keine Lust mehr auf qualitatives Büffeln. Entscheidest du dich für eine Ausbildung?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Azubis bzw. 10bler
Mittlerweile hast du eine ganze Menge an Erfahrungen gesammelt und bist reif genug dich folgender Entscheidung zu stellen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Machst du Fachabi und gehst studieren
  • B: Gehst du zurück an deine Arbeitsstelle wo du dich zurechtfindest und dein Geld bekommst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Arbeiter:
Dieser Abschnitt in deinem Leben war ein abwechslungsreiches Jahr. Tja, da du aber keine Ausbildung hast bekommst du so schnell keine Arbeitsstelle und wendest dich ans Arbeitsamt. Dieses jedoch schickt dich ohne weiteres zum Sozialamt. Yuhu! Du hast einen Job bekommen.
Dein Geld wird dir erst am Ende des Monats ausgezahlt. Bis dahin musst du dich jedoch selber durchschlagen.

Aufgabe :
Löse folgende Aufgabe: Besorgt innerhalb von fünf Minuten 2 € durch freiwillige Spenden. Mach den Leuten klar, dass es bei dir ein Notfall ist!
Nach getaner Arbeit zur Station 18.

Station 15

Situation: Bund/Wehrdiestleistender

Company stillgestanden. Willkommen beim Bund. Nun wird aus dir ein richtiger Mann gemacht. Du wirst lernen, was es heißt hart zu arbeiten, dass du abends todmüde in die Betten fallt und morgens um 4.00 Uhr wieder den Tag zu begrüßen.

Aufgabe :
Besorgt Holz aus dem Wald (10-15 Minuten) Meldet euch wieder an der Station 15.

Ihr habt den Bund heile überstanden. Wir sind stolz auf dich. Nun heißt es, sich wieder den alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen.

Für Abiturienten:
Jetzt stellt sich die Frage: Wie soll es weiter gehen?

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Möchtest du ein Studium aufnehmen, dass dir eine erfolgreiche Karriere verspricht? Nach einer so langen , intensiven Vorbereitungszeit würde es sich lohnen, oder?
  • B: Du möchtest schnell an die Kohle und hast keine Lust mehr auf qualitatives Büffeln. Entscheidest du dich für eine Ausbildung?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Azubis bzw. 10bler
Mittlerweile hast du eine ganze Menge an Erfahrungen gesammelt und bist reif genug dich folgender Entscheidung zu stellen.

Für was entscheidest Du Dich?
  • A: Machst du Fachabi und gehst studieren
  • B: Gehst du zurück an deine Arbeitsstelle wo du dich zurechtfindest und dein Geld bekommst?
Bei Antwort A: Es geht weiter zur Station 17
Bei Antwort B: Es geht weiter zur Station 16

Für Arbeiter:
Dieser Abschnitt in deinem Leben war ein abwechslungsreiches Jahr. Tja, da du aber keine Ausbildung hast bekommst du so schnell keine Arbeitsstelle und wendest dich ans Arbeitsamt. Dieses jedoch schickt dich ohne weiteres zum Sozialamt. Yuhu! Du hast einen Job bekommen.
Dein Geld wird dir erst am Ende des Monats ausgezahlt. Bis dahin musst du dich jedoch selber durchschlagen.

Aufgabe : Löse folgende Aufgabe: Besorgt innerhalb von fünf Minuten 2 € durch freiwillige Spenden. Mach den Leuten klar, dass es bei dir ein Notfall ist!
Nach getaner Arbeit zur Station 18.

Spiele Stationen des Lebens: weiter bis zum Tod...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit