Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung bzw. des Autors nicht erlaubt.

Kindergeburtstag | Der Robinsontag

Vorbereitung der Spielideen

  • Geeignetes Gelände auswählen
  • Materialien und Lebensmittel rechtzeitig besorgen
  • Geschichte, Storyrahmen gut überlegen, passend zu den Spielen
  • Spiele vorbereiten (Utensilien, Nachrichten schreiben, verstecken)
  • Karte/Schatzkarte bzw. Lageplan entwerfen

Eine Schnitzeljagd, mit Schatzsuche, Aufgaben und tollen Abenteuern. Genau das Richtige für einen Outdoor Kindergeburtstag für Kinder von ca. 6-12 Jahren. Dauer: ca. 3 Stunden

Die Idee stammt von Sebastian Pesch aus Schleswig-Holstein (Freizeit Berater Service www.outdoorkids.de) und wurde noch um ein paar Angaben ergänzt. Mit den Ideen aus nebenstehender Buchempfehlung lassen sich noch viele weitere Möglichkeiten der Gestaltung von einem Outdoor-Kindergeburtstag finden (auf Jahre hinaus...)

Bei einem Outdoortag darf ein Lagerfeuer und das Kochen nicht fehlen.
Bei einem Outdoortag darf ein Lagerfeuer und das Kochen nicht fehlen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Materialliste für die Ideen

  • Verkleidung für den Eingeborenen (Jugendleiter/Spieleleiter)
  • Geschichtenrolle (angebrannte Transparentrolle)
  • Naturmaterialien (Rinde, Zweige, Blätter, Früchte)
  • Schatzkarte (alter Stoff- oder Lederfetzen mit eingezeichneter Karte)
  • großer Topf mit Deckel
  • Wasser
  • Flasche mit Verschluss
  • Zettel mit Nachricht
  • Bananen
  • Feuerholz etc. oder Gaskocher
  • Säckchen
  • Schöpfkelle, Schneebesen
  • Seile und Holzsprossen
  • Suppenteller, Suppenlöffel, Gewürze und Kräuter für Suppe, evtl. Milchbrötchen.
  • Ball, Indiaca oder andere Spiele

Outdoor-Abenteuer im Wald; hier an einer Strickleiter einen Felsen hoch klettern.
Outdoor-Abenteuer im Wald; hier an einer Strickleiter einen Felsen hoch klettern.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Ablauf der Spiele für den Kindergeburtstag

Hier werden die Teilnehmer/innen von einem "Eingeborenen" (Jugendleiter/Spieleleiter) empfangen. Er erzählt den Kids die "Geschichte über einen Forscher", der vor Jahren in dieser Gegend gelebt hatte. Um in freier Wildbahn überleben zu können, musste sich der Forscher mit den Tücken der Natur arrangieren. Um in die freie Wildbahn reisen zu können, stellt der "Eingeborene" der "Forschergruppe" eine Aufgabe:

Aufgabe 1: "Naturmemory":

Rinde, Baumstamm, oder (blattlose) Zweige müssen Früchten bzw. Blättern korrekt zugeordnet werden. Für die richtigen Antworten (bei denen der Eingeborene ggf. nachhilft) erhält die Gruppe eine besondere "Schatzkarte". Auf ihr ist der Ort einer "Wasserstelle" in freier Wildbahn markiert.

Aufgabe 2: Schatzkarte lesen und lösen

Schatzkarte zum Kindergeburtstag Outdoorspiel Robinsontag

Anhand der Schatzkarte muss die Gruppe einen Weg zu einer Wasserstelle finden. Dies kann auch mit Entfernungsangaben, Richtungsangaben (z.B. mit Hilfe von einem Kompass) und markanten Geländepunkten noch weiter ausgebaut und erschwert werden (dem Alter entsprechend).

Möglicher Aufgabentext:
"Wollt ihr unbeschadet in der freien Wildbahn überleben, braucht ihr frisches Wasser. Manchmal ist der Weg durch die Wildnis laaaaaaang und beschwerlich. In dieser Gegend gibt es nur eine Wasserstelle. Sie ist auf der Karte eingezeichnet. Wo stehst du ? - Wo ist die Wasserstelle ? - Finde den richtigen Weg !"

Aufgabe 3: Flaschenpost

Die "Wasserstelle" ist entweder ein kleiner Tümpel, Bach oder falls dies nicht im Spielgebiet vorhanden ist tut es auch ein großer Topf mit Deckel, gefüllt mit Wasser. In der Wasserstelle findet die Gruppe eine schwimmende Flasche, in der eine "Nachricht" steckt. Die Nachricht kann einfach gehalten sein, oder auch verschlüsselt in Form eines Rätsels sein. Die (entschlüsselte) Nachricht leitet die Gruppe auf den "Bananenpfad". Dieser führt von der Wasserstelle zu einem kleinen Platz im "Urwald".

Möglicher Aufgabentext:
"Ihr habt die Wasserstelle gefunden - "herzlichen Glückwunsch". - Nun nehmt den Topf voll Wasser mit auf den Weg zu dem auf der Karte eingezeichneten Punkt. Dort trefft ihr einen Freund von mir, der euch zum Essen einladen wird. Folge dem Bananenpfad !"

Aufgabe 4: Feuerstelle im Urwald

Hier ist eine "Feuerstelle" aufgebaut. Der Eingeborene hütet diese Feuerstelle (Achtung Brandgefahr!). Aber hier wird das Wasser nicht nur erhitzt werden, hier wird es eine selbst gekochte Brühe geben mit Gewürzen und Kräutern. Doch dafür sind noch ein paar Aufgaben für die Forschergruppe zu erfüllen.

Strickleiter hochklettern

Aufgabe 4a: Strickleiter bauen und Gewürze holen

Der Eingeborene gibt der Gruppe den Auftrag, die Zutaten für die gemeinsame Stärkung zu beschaffen. Doch es gibt ein Hindernis, die "Gewürze und Kräuter" liegen in einem "Säckchen" auf einem Baum. Um daran zu kommen, soll die Gruppe ein "Seil" und "Holzstreben" suchen, aus dem sie eine Strickleiter bauen können. Das Material ist im Umland der Feuerstelle versteckt.

Hinweis:

  • der Baum muss als Kletterbaum geeignet sein. Das Säckchen sollte leicht erreichbar angebracht werden und nicht in den obersten Baumwipfeln hängen. Ist kein geeigneter Baum vorhanden oder ist die Kletterei zu gefährlich, dann können die Gewürze auch (zusätzlich/ausschließlich) im Gelände versteckt werden, oder bei Erreichen der obersten Sprosse der Strickleiter leicht gegriffen werden. Strickleiterknoten
  • Der Knoten zum Befestigen der einzelnen Sprossen an der Strickleiter ist eine einfache Schlinge, die sich zusammenzieht. Der Knoten muss fest angezurrt sein, wenn die Sprossen bestiegen werden.
  • Ggf. kann an der Stelle der Sprosse, an welcher sich die Schlinge befindet, Einkerbungen vorgenommen werden. Somit wird verhindert, dass die Sprosse herausrutscht.

In der Zwischenzeit wird das Wasser durch den Eingeborenen erhitzt, während die Teilnehmer/innen der Gruppe das Material suchen und die Strickleiter bauen. Hoffentlich ist die Leiter bald stabil genug. Dann können die "Gewürze und Kräuter" vom markierten Baum geholt werden.

Aufgabe 4b: Suppe kochen

Gemeinsam werden die Zutaten für die Suppe klein geschnitten, eingestreut, gut umgerührt, aufgekocht und zur Stärkung vor der Rückreise in die Zivilisation verzehrt. Der Zeitaufwand für das Kochen der Suppe ist etwas größer. Von daher vielleicht noch einen Ball zum Spielen mitnehmen, denn sonst wird es einigen Kindern recht schnell langweilig.

Rezept Suppa Exquisita: Robinsonada Speciale
Das Rezept ist für 8 Personen. Je nach Gelegenheit können die Kräuter ausgetauscht oder ergänzt werden.

  • 1 Liter Rinderbouillon
  • 1/4 Liter Sahne
  • 60 g Margarine
  • je 4 Teile Röstgemüse: (halbierte, in der Schale angeröstete, kl. Zwiebeln, Kartoffeln, Lauch)
  • ca. 3 gehäufte Esslöffel Mehl
  • Saft 1 Zitrone
  • mind. 14 Kräuter je 1 Teelöffel: Selleriekraut, Estragon, Schnittlauch, Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Kerbel, Brunnen- und Gartenkresse, Salbei, Thymian, Majoran, Pimpinelle, Dill, 1 Prise Muskat

Der Ablauf dieses abenteuerlichen Geländespieles ist grob skizziert. Das Spiel kann jederzeit den Gegebenheiten des Anlasses und der Umgebung angepasst werden.

weitere Ideen für den Kindergeburtstag

Das Spielebuch mit 1000 Spielideen!

das Spielebuch zur Webseite - Das große Buch der 1000 Spiele 1000 Spiele für Freizeiten, Kinder und Jugendarbeit, Schulfeste, Kinderfeste und Kindergeburtstage. Damit ist jahrelanger Spielspaß garantiert.

Das große Buch der 1000 Spiele kostet incl. CD-ROM 19.90€ und kann über Amazon bestellt werden.

Für weitere Infos hier klicken.

Und sollte der Outdoor Kindergeburtstag ins Wasser fallen, weil es Bindfäden regnet, oder obiges Spiel ist nicht so das passende - nicht verzweifeln: hier finden sich noch weitere Ideen für den Kindergeburtstag bzw. das Kinderfest, die schon so manche Feier spontan gerettet haben:

Mit nebenstehender Buchempfehlung dürften Kinderfeste auf Jahre hinaus kein Problem mehr sein. Ideen en masse.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit