Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Ruderregatta, Chaos-Spiele, Schnitzeljagd

Stadtspiele / Ruderregatta planen

Such- und Aufgabenspiele dieser Art haben auch verschiedene Namen. Wir nennen es „Ruderregatta“, andere „Chaos-Spiel“, im Englischen „Scavenger-Hunt“. Um was geht es eigentlich? Kurz gesagt: die Kids müssen etwas besorgen, was ihnen vorgegeben wurde. Das kann ein Thema sein, das kann nur ein Gegenstand sein, oder eine ganze Anzahl an Gegenständen. Aber auch Personen, Photos, Geräusche, oder das Lösen von Aufgaben (Fragen zur Stadtgeschichte, Persönlichkeiten, etc.) sind möglich.

Diese Spielform fördert die Teamzusammenarbeit, macht Spaß und kann bei richtiger Vorbereitung und einem tollen Thema zu einem unvergesslichen Gruppenerlebnis werden.

Wie kann das Programm ablaufen?

  1. Bei der klassischen Ruderregatta sitzen mehrere Mannschaften nebeneinander. Immer die vorderste Person einer Mannschaft muss nun einen Gegenstand bringen, der entweder einfach genannt wird, oder in einer Geschichte vorkommt. Derjenige, welcher zuerst mit dem gewünschten Gegenstand innerhalb 2 Minuten erscheint, dessen Mannschaft bekommt einen Punkt. Anschließend rücken alle Gruppenmitglieder einen Platz nach vorne, der letzte Kandidat setzt sich ans Ende der Mannschaft. Diese Form der Durchführung eignet sich in einem Gruppenraum, oder auf einem Zeltlager, wenn es um alltägliche und leicht zu besorgende Gegenstände bzw. leicht zu lösende Aufgaben geht. Das Spiel ist sehr hektisch, sehr laut und wird daher auch oft Chaos-Spiel genannt.

    Variante: Mit einem Projektor wird ein Gegenstand an die Wand geworfen, die Gruppe die den Gegenstand am schnellsten in die Luft hält hat das Spiel gewonnen (mehrere Runden) z.B. Lippenstift, Socke, Flasche, Jacke,....
    Eine Zusendung von Micha K.

  2. Die andere Form der Durchführung sieht vor, dass jeder Mannschaft eine Aufgabe gestellt wird, die sie innerhalb von 60 oder 90 Minuten lösen muss. Die Aufgaben sind alle auf einem Aufgabenzettel genannt, oder aber ein Thema wird genannt und der Gruppe bleibt nun überlassen, wie sie das Thema umfassend und möglichst kreativ und vielfältig lösen kann. Je nach Anzahl der gelösten Aufgaben, aber auch für Kreativität gibt es Punkte. Eventuell können Abzugspunkte gegeben werden, wenn die Gruppe nach vereinbartem Spielende zu spät kommt.

  3. Die dritte Spielform: Es wird ein Spielfeld zum Würfeln vorbereitet in welchem verschiedene Ereignis- und Aufgabenkarten eingetragen werden. Bei Erreichen eines entsprechenden Feldes muss dann eine bestimmte Aufgabe erledigt werden.

Vorbereitung

Vor der Gruppenstunde muss das Thema, die Liste an Gegenständen in entsprechender Anzahl vorhanden sein. Mit den Entwürfen und Beispielen, die auf dieser Seite hier verlinkt sind wirst Du schon sehr weit kommen. Sicherlich fallen einem jedoch dabei noch viel mehr Ideen ein, die dann zu ergänzen sind.

Themenliste

Pflanzenjagd, Früchte, Tierspuren per Gipsabdruck sammeln, Fingerabdrücke, Bilderrallye, Personen, Bilder zu einem bestimmten Thema, Gegenstände zu einem bestimmten Thema, Aufgaben die zu erfüllen sind.

Sicherheitshinweise

  • Wenn das Spiel auf Zeit geht besteht die Gefahr, dass die Kids nicht rechts noch links schauen. In der Stadt im Straßenverkehr kann das tödlich sein, auf dem Zeltlager oder im Haus zu Verletzungen führen, wenn man über Zeltheringe stolpert, oder eine Treppe runterfällt. Daher auf solche Gefahren hinweisen, ggf. die Gruppe begleiten und eingreifen, wenn die Hinweise nicht beachtet werden. Zusätzliche Verhaltensregeln gerade bei Stadtspielen in punkte „Straße überqueren“, „höfliches und rücksichtsvolles Benehmen“ gegenüber Passanten werden nötig sein.

  • In jeder Gruppe sollte ein Handy vorhanden sein.

  • Eine Uhrzeit, wann das Spiel zu Ende ist und alle wieder am Ausgangspunkt sich treffen wird vereinbart.

  • Das Spielfeld muss definiert sein. Z.B. nicht außerhalb des Vereinsgeländes, des Vereinsgebäudes, oder nur innerhalb eines Stadtteils, nur innerhalb bestimmter Straßenzüge.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit