Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Die Suche nach den Edelsteinen

Tausche Ideen gegen Spielebuch

Eine Schatzsuche über mehrere Stationen

Ablauf:

  • Kinder werden in 4 Gruppen (Anstecker mit versch. Farben) eingeteilt.

  • Es sind 12 Schatzkisten im Gelände versteckt bzw. aufgehängt. Auf jeder Kiste steht eine Aufgabe, die die Gruppe erledigen muss. Dann erhält man einen Edelstein, den man im Lager beim Chef (zentraler Platz im Gelände) abholen kann.

  • Hat man alle 12 Edelsteine gesammelt, kann man per Schatzkarte, die nun angesehen werden darf, den Hauptschatz finden!

  • Die 12 Schatzkisten sind durchnummeriert. Auch die Edelsteine haben Nummern, so dass man nur den Edelstein der entsprechenden Schatzkiste finden kann. Man kann einfach mit der Nummer anfangen, die man findet. Insgesamt müssen eben die 12 verschiedenen Schatzkisten gefunden werden.

  • Der Jüngste in der Gruppe ist der Schatzwächter. Er bekommt eine Schatzkiste um den Hals gehängt, in der er die Edelsteine sammeln kann.

  • Der Älteste in der Gruppe schaut immer, dass die ganze Gruppe zusammenbleibt. Er liest die Aufgabe laut vor (oder sagt, wer sie vorlesen soll), so dass alle die Aufgabe hören.

  • Die Aufgaben müssen immer von der ganzen Gruppe erledigt werden.

  • Bitte die Schatzkisten immer an dem Ort lassen, wo ihr sie vorfindet.

  • Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern alle 12 Edelsteine zu finden, um an den Hauptschatz zu gelangen.

Vorbereitungen:

  • 12 Schatzkisten mit Aufgaben im Gelände verteilen.
  • Schatzkarte zeichnen und Schatz hinterlassen.
  • Material für die entsprechenden Aufgaben bereithalten.
    (Zeitungen, Luftballon, Schnur, Eimer mit Wasser, Erfrischung, Puzzle (evtl. Unterlage), Flaschenpost, Schreiber und Zettel, Wäscheklammern, Muscheln, Schatzkarte (gezeichnet)
  • Spielleitung an zentraler Stelle
  • Stationen vorbereiten:
    - Flasche mit Nachricht bei Nr. 3
    - Muscheln (ca. 30 Stück verstecken)

Aufgaben für die Schatzkisten-Stationen:

  1. Während der Schatzsuche fängt es an zu regnen. Jeder muss sich aus Zeitungspapier einen Hut falten und ihn aufsetzen. Und weil ihr jetzt so schön beim Falten seid, soll sich noch jeder ein Schiff aus Zeitungspapier falten und in der Hand halten. Wenn ihr so gemeinsam zum Spielleiter kommt, erhaltet ihr den Edelstein mit der Nr. 1.

  2. Will man bei einer Schatzsuche sich gut zurechtfinden, muss man sich auch in der Natur auskennen. Deshalb sucht und bringt folgende Naturdinge zum Spielleiter, wofür ihr im Tausch einen Edelstein kriegt.
    - ein Kiefernzapfen
    - ein Gänseblümchen
    - zwei Blätter von Bäumen, von denen ihr die Namen wisst
    - ein Farnwedel
    - ein Löwenzahnblatt

  3. Auf Eurer Schatzsuche findet ihr eine Flaschenpost. Lest die Nachricht, versucht sie zu entschlüsseln und steckt sie dann wieder zurück in die Flasche.

  4. Auf der Schatzsuche müsst ihr einen Fluss überqueren. Dazu müsst ihr Euch ein Boot oder Floß bauen.
    Versucht aus Hölzern und Stöckchen, die ihr findet, ein Floß oder ein Boot oder ein ähnliches Fahrzeug, das im Wasser schwimmt, zusammenzubauen. Eine Schnur dafür könnt ihr beim Spielleiter holen. Dort wird auch nachher getestet, ob das Boot schwimmen kann. War das erfolgreich, gibt’s einen Edelstein

  5. Manchmal hat man auf einer Schatzsuche nur ein paar Hinweise und muss sich den Rest zusammenreimen oder selbst herausfinden.
    Deshalb setzt ein Puzzle zusammen, das ihr beim Spielleiter abholen könnt. Nur dann gibt’s den nächsten Edelstein.

  6. Viel Phantasie braucht man, um auf Schatzsuche zu gehen. Und hinterher hat man was zu erzählen.
    Deshalb überlegt euch eine Geschichte, die ihr reihum erzählt (jeder ist mal dran!) in der die folgenden Wörter vorkommen sollen:
    - Schatz
    - Brille
    - Weltmeisterschaft
    - Prinzessin
    - Überfall

  7. Die Natur hat auch ihre Schätze. Es gibt soviel unterschiedliche und besondere Dinge. Deshalb macht euch auf die Suche und bringt, wenn ihr alles gesammelt habt, die Dinge zum Spielleiter und ein weiterer Edelstein ist in Eurer Sammlung. Sucht Sachen, auf die diese Beschreibung passt:
    - etwas Spitziges
    - etwas Rundes
    - ein Feder
    - ein Krabbeltier
    - etwas Weiches
    - etwas Rotes und etwas Weißes aus der Natur
    - etwas ganz Gerades
    - drei Abfallstücke, die von Menschen weggeworfen wurden

  8. Auf einer Schatzsuche kann es gut sein, dass man sich tarnen muss, um nicht gleich entdeckt zu werden.
    Deshalb holt Euch beim Spielleiter Wäscheklammern. Mit denen behängt ihr einen aus Eurer Gruppe mit Naturmaterialien (Äste, Zweige, Blätter usw.) bis man ihn von einem Gebüsch nicht mehr unterscheiden kann. Dann zeigt Euch dem Spielleiter und ein weiterer Edelstein winkt Euch.

  9. Wertvolle Muscheln, wurden geklaut. Helft bei der Suche.
    Sucht 5 Muscheln im Umkreis von ____ Metern und bringt sie dem Spielleiter. (Wenn ihr mehr findet, lasst sie liegen; andere Sucher wollen auch noch welche finden.) Dafür gibt’s wieder einen Edelstein.

  10. Einen Schatz zu suchen ist ein feierliches Ereignis.
    Jeder in der Gruppe macht sich aus Naturmaterial eine Kette. So geschmückt zeigt Euch dem Spielleiter.

  11. Unterwegs begegnet ihr einem Gegner. Ihr lenkt ihn ab, indem ihr ein Lied vorsingt und spielt.
    Überlegt euch ein Lied, das (fast) jeder kennt, singt es und spielt den Inhalt dazu (wie ein Theater)

  12. Mit einem Schatz muss man manchmal sehr vorsichtig umgehen, um ihn nicht zu beschädigen. Das sollt ihr als Gruppe üben.
    Holt Euch einen Luftballon beim Spielleiter. Blast ihn auf und versucht ihn gemeinsam drei Minuten in der Luft zu halten, ohne dass ihn jemand festhält. Nach der bestandenen Prüfung gibt’s den Edelstein Nr. 5

Zusammengestellt, getestet und eingesendet von: Dorothee S. aus Winnenden.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit