Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Tischtennis: Tischtennisspiele mit ein oder mehreren Tischtennisplatten

Tischtennis ist ein beliebtes Spiel für Kinder und Jugendliche. Der Vorteil vom Tischtennis ist, dass es sehr schnell umgesetzt werden kann, als Lückenfüller, oder gar als Turnierspiel dienen kann. Tischtennis gehört zu den klassischen Rückschlagspielen wie zum Beispiel Tennis oder Badminton. Reaktionsvermögen und Geschicklichkeit, Koordination, Raffinesse, Feinmotorik, Taktik, Körpertäuschung, Konzentration, Selbstbeherrschung und Kondition vereinen sich alle im Tischtennis. Es können genauso gut ältere gegen jüngere, Mädchen und Jungs gegeneinander spielen, was das Tischtennisspiel zu einem koedukativen Spiel par Excellenze macht.

Wenn man eine Seite der Tischtennisplatte nach oben klappt, kann es von einem Spieler alleine gespielt werden. Ansonsten das klassische Einzelspiel (2 Personen spielen gegeneinander), als Doppel (jeweils 2 spielen zusammen und stehen auf der einen Seite der Tischtennisplatte), oder mit mehreren Personen als Mäxxle oder in anderen Spiel-Varianten.

Spiele um die Tischtennisplatte  Bild: 39684036
Spiele um die Tischtennisplatte
| ©: Tomas Sereda - Fotolia

Die vielfältigen Spielformen als Einzel- oder als Mannschaftsspiel, die Möglichkeit von Regelvarianten einzusetzen oder den Aufbau der Tische zu verändern schaffen viele Möglichkeiten, die es einmal auszuprobieren gilt. Selbst die Schläger oder Bälle kann man variieren: vom Spatzenbrettle/Küchenbrettle, Holzbrett, bis zum Profischläger), Bälle: mehrere Bälle, oder einen Softball einsetzen.

Dass die verschiedenen Möglichkeiten spontan und schnell umsetzbar sind, schaffen Abwechslung im Gruppenprogramm, oder falls man wegen Regen einmal umdisponieren musste schnell ein Ersatzprogramm für die Jugendgruppe.

Im Folgenden sind verschiedene Möglichkeiten von Spielformen aufgezählt.

Spiele mit einer Tischtennisplatte

  • Klassisches Einzelspiel

  • Klassisches Doppel

  • Mäxxle: jeweils die Hälfte der Mitspieler stehen auf der einen Tischtennisplattenhälfte. Ein Spieler beginnt und spielt den TT-Ball auf das schräg gegenüber liegende Feld. Sofort danach wechselt der Spiele die Seitenhälfte und stellt sich hinten an. Der angespielte Spieler versucht den Ball zurückzuschlagen an den nun vordersten Spieler. Wer einen Fehler macht scheidet aus. Die 2 letzten Spieler spielen nun gegeneinander (bis 2 Punkte unterschied bestehen). Der Sieger erhält 2 Punkte, der Verlierer einen Punkt. Ziel ist es, am Ende aller Runden so viel wie möglich Punkte zu haben.

  • Die jeweiligen Tischhälften werden mit einem Zwischenabstand von 1 Meter aufgestellt

Zwei Tischtennisplatten

Tischtennis   Bild: 37749441
Tischtennis
©: DS - Fotolia

  • Auf jeder Seite stehen 3 Personen und der Ball beginnt rechts, wird zum gegenüber gespielt, dieser spielt den Ball zurück an den mittleren Spieler (gegenüber), dieser spielt ebenfalls an den mittleren Spieler, dieser wiederum an den ganz linken Spiele (gegenüber), welcher ebenfalls an sein direkten gegenüberstehenden Spieler spielt.

  • Um die 2 Tischplatten stehen 12 Spieler. 4+4 und auf der Längsseite (die Seite die durch das Netz geteilt ist) jeweils 2 Spieler. Somit gibt es 6 Paare, die sich jeweils einen Ball zuspielen. Alle 6 Bälle dürfen sich dabei nicht berühren. Ein super Koordinationsspiel.

  • Eine Kombination zum 1.Spiel. Ein Ball muss im Zick-Zack-Querspiel einmal rundum gespielt werden. Ein Spiel ohne Sieger oder Verlierer, sondern um Geschick und Zusammenspiel.

Mehrere Tischtennisplatten

  • 3 Tische oder mehr stehen alle parallel nebeneinander. An jedem Tisch stehen sich Spieler gegenüber. Eine Seite beginnt und spielt auf die andere Seite. Sofort läuft der Spieler, der gerade gespielt hat an den Nachbartisch, während das Gegenüber den Ball zurückspielt um dass der nachgerückte Spieler den Ball annehmen und zurückspielen kann.

  • 3 Tischhälften stehen im 60 Grad Winkel zueinander. Ein TT-Ball wird abwechslungsweise im Dreieck gespielt.

  • 3 Tischhälften stehen hintereinander. Es sind 2 Netze vorhanden. Der Ball muss also 2x aufschlagen (also 1x mehr als sonst), bevor er zurückgespielt werden darf.

Wo kann ich Tischtennisplatten kaufen?

Es gibt viele verschiedene Tischtennisplatten. Wer sich als Jugendgruppe eine Tischtennisplatte zulegen will, der sollte eine wetterfeste Platte bevorzugen. Diese kann ggf. auch mal mit aufs Zeltlager transportiert werden, oder für ein Turnier draußen eingesetzt werden. Am bequemsten ist es, wenn man sich eine Tischtennisplatte von einem Onlinehändler wie Amazon liefern lässt. Unter www.tischtennisplatten-store.de gibt es viele Infos rund um Tischtennisplatten, Regeln, Spiele und eine Bestellmöglichkeit via Amazon.


Du kennst noch weitere Spiele rund um Tischtennis(platten)?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit