Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Tischkicker

Einen Tischkicker gibt es in fast jedem Jugendhaus. Er ist im Vergleich zu einem Billardtisch weniger groß, nimmt also viel weniger Platz weg. Auch der Anschaffungspreis ist günstiger, sowie die laufenden Kosten für Ersatzmaterialien. Auch jüngere Kids können sich an einem Tischkicker auslassen, wohingegen ein Billardtisch eher für Jugendliche geeignet ist, die mit Queue und Billardtuch pfleglich umgehen wissen.

Tischkicker für Jugendgruppen

Tischkicker für Jugendhäuser oder Schulen müssen stabil gebaut sein. Je schwerer, desto besser und standsicherer. Die Preise bewegen sich auch je nach Ausführung im 3 bis 4-stelligen Bereich. Je nach Größe, Ausführung, Qualität, Kugellager etc bewegen sich die Preise.

Wir haben unseren ersten Tisch als ausrangiertes Model bei einem Automatenaufsteller günstig erworben. Der hatte zwar schon einige Macken, aber war spieltauglich und vor allem stabil.

Tischkicker
Tischkicker spielen
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Natürlich gibt es auch Tischkicker für das Kinderzimmer. Die sind kleiner und leichter und weniger stabil. Die würde ich jedoch niemals für den Dauereinsatz verwenden. Aber für den privaten Bereich um mit der Familie, oder Freunden eine Runde zu spielen natürlich ausreichend.

Spaßfaktor und Beschäftigungsfaktor garantiert

Mit einem Tischkicker können sich 4 bis 12 Personen locker beschäftigen. Warum? Ganz einfach; 4 Personen können gleichzeitig spielen und wenn die Kids ein kleines Turnier veranstalten sind gleich 3-4 Mannschaften um den Tisch versammelt.

Tischfussball Turnier
Tischfussball Turnier
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Tischfußballturniere sind auch ein schöner Programmpunkt. Zusammen mit Tischtennis, oder einem Billardtisch lässt sich ideal ein Turnierabend veranstalten. Es gibt aber auch Tischfußballturniere an welchem verschiedene Jugendgruppen, Jugendhäuser gegeneinander um einen Wanderpokal spielen.

Oder wir haben auch Tischfußballturniere durchgeführt, wo sich Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde, dem Ort anmelden konnten. Verschiedene Sponsoren haben Preise gestiftet. Also auch so eine Idee ist eine wunderbare Gelegenheit um etwas „Außenwerbung“ zu machen.

Welche Skills sind beim Tischkickern gefragt?

Natürlich Reaktion, Konzentration und Geschicklichkeit die Spielstangen mit den Plastikspielfiguren so zu führen und gleichzeitig den Ball zu führen, dass er in Richtung gegnerisches Tor gespielt wird.

Anfänger werden anfangs noch wie wild an den Stangen drehen. Mit der Zeit werden auch diese Spieler lernen wie man den Ball führen kann und durch einen blitzschnellen kurzen Impuls ins gegnerische Tor befördert – ohne an der Stange zu kurbeln.

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme