Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Bastel-Videos, Anleitungen für die Gruppe

Nach wie vor ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt und an Gruppensitzungen oder Versammlungen wie vor Corona nicht zu denken. Videos können hier eine gute Brücke darstellen, über die kommuniziert wird und auch Anleitungen geben, um der Langeweile in den eigenen vier Wänden zu entfliehen.

Bastelanleitungen Bild: 47370949
Bastelanleitungen per Video erstellen | ©: rgb - Fotolia

Es ist Dezember und das Fest der Feste steht vor der Tür, was liegt da näher, als ein persönliches Weihnachtsgeschenk zu basteln. Nun kann dazu natürlich ein x-beliebiges Video aus You-Tube genommen und dieses innerhalb der Gruppe verteilt werden. Viel besser ist es jedoch, wenn der Gruppenleiter selbst zur Handykamera greift und ein persönliches Bastel-Video erstellt. Der Unterschied liegt klar auf der Hand. Das You-Tube-Video ist anonym, das in dem sich der Gruppenleiter selbst als Bastler beweist, eben nicht. Dadurch werden die Mitglieder der Jugendgruppe viel eher dabei bleiben und auch selbst versuchen, das Gesehene nachzubauen.

Niemand muss nun in seinem selbst produzierten Bastel-Video das Rad neu erfinden. Vielmehr sollten die Bastelanleitungen so aufgebaut sein, dass sie mit üblichen Hausmitteln oder zumindest mit nur wenig Bastelmaterial nachgebaut werden können. Wer als Jugendlicher zuerst in den nächsten Heimwerkermarkt muss, um sich das Material zu besorgen, wird schnell die Lust an der Geschichte verlieren. Ein Beispiel:

Knetgesichter:

Für diese Bastelidee braucht es ein paar Luftballons, Plastikflaschenverschlüsse und etwas Mehl. Als Werkzeuge werden ein Trichter, Silikon-Bastelleim, ein Bleistift und ein Filzstift benötigt.

Die Luftballons werden zuerst ein oder zweimal aufgeblasen und anschließend die Luft wieder rausgelassen, damit sie sich etwas dehnen. Nun wird ein Ballon nach dem anderen mit der Öffnung über die Auslasstülle des Trichters gespannt. Über den Trichter werden jetzt pro Ballon zwei Esslöffel Mehl eingefüllt, wobei mit dem stumpfen Ende des Bleistifts nachgeholfen wird. Nachdem der Trichter abgenommen wurde, können die Ballons an ihrer Öffnung verknotet werden, damit das Mehl auch drin bleibt. Als Nächstes wird einer der Plastikverschlüsse über den Knoten gestülpt und mit Silikonkleber befestigt. Er dient als Hut für das Knetgesicht. Ganz zuletzt kommt der Filzstift in den Einsatz, um dem mehlgefüllten Ballon ein Gesicht zu geben. Mit ein paar einfachen Strichen lassen sich Mund, Nase, Augen und Augenbrauen aufmalen. Wer will, kann auch noch Ohren aufmalen und vielleicht ein paar Haarsträhnen, die unter dem Hut hervorquellen. Damit ist das Knetgesicht schon fertig und es lässt sich herrlich zu immer neuen Grimassen verformen.

Eine weiterführende Idee für die Knetgesichter, natürlich in einem neuen Video, ist die Anleitung dazu, einen Trickfilm herzustellen. Das ist schon etwas aufwändiger, denn hier muss mit Einzelbildern gearbeitet werden, die im Anschluss mittels entsprechender Software zum Trickfilm werden. Aber dank eben solcher Software ist es durchaus möglich, sich recht schnell als Gruppenleiter darin einzuarbeiten. Das kann sogar so ausgebaut werden, das sich hier eine Gruppe über das Internet zusammenschließen kann, um den Trickfilm zu perfektionieren. So können den Knetgesichtern verschiedene Stimmen verliehen werden und kleine Filmszenen entstehen. Natürlich braucht das ein Drehbuch und schon ist wieder ein Punkt erreicht, mit dem die Gruppe beschäftigt werden kann.

Videos sind als interaktive Werkzeuge in der Leitung von Kinder- und Jugendgruppen durchaus sinnvoll einsetzbar, wenn sie denn individuell erstellt sind.

Dezember 2020

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme