Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Mit Kindern und Jugendlichen Einladungskarten gestalten und kreativ sein

Eine Einladung zum Geburtstag selbst zu gestalten, das kann für Kinder und auch für Jugendliche noch eine echte Freude sein. Wer seiner Kreativität heute freien Lauf lassen will und Karten gestalten mag, der kann dazu immer häufiger auch auf die digitale Welt zurückgreifen, welche einen stets wachsenden Einfluss auf unser aller Leben nimmt. Hier besteht in vielen Fällen auch eher die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche zu packen und zu motivieren, bei der Gestaltung der jeweiligen Karten aktiv mitzuwirken und am Ende stolz auf das Produkt zu sein.

So können Kreativität und die Lebenswerte der Jugendlichen verbunden werden

Kreativität gehört zu den Fähigkeiten, die es uns im Leben ermöglichen, auch mit ungewohnten und nicht vorhersehbaren Situationen umzugehen und eine Lösung zu finden. Kreativ sein kann man dabei auf verschiedenste Weisen und das Üben einer kreativen Gestaltung hilft dabei, sich der eigenen Kraft der Entscheidung bewusst zu machen. Karten gestalten kann dabei eine Möglichkeit sein, mit der wir es schaffen, die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen mit Kreativität zu füllen. Da es heute immer häufiger die Möglichkeit gibt, online Karten zu gestalten, z. B. eine Einladung zum Geburtstag, und diese ganz nach eigenen Wünschen herstellen zu lassen, dockt die kreative Tätigkeit an die Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen an. Hier kann das Maß an Wissen über die neuen Medien und die digitale Welt mit der Fähigkeit, die gefördert werden soll, verbunden werden.

Weiterhin besteht der Vorteil, dass junge und ältere Menschen so optimal voneinander lernen können, da die Chance gegeben ist, sich gegenseitig in den Fähigkeiten zu ergänzen. Ein weiterer Vorteil, der mit der Möglichkeit entstanden ist, Karten digital zu erstellen bzw. zu gestalten, ist die Vielfalt der Motive, die zur Verfügung steht und mit wenigen Klicks bereits auf der fiktiven Karte erscheinen. Aber auch eigene Motive, die mit der Digitalkamera oder dem Smartphone aufgenommen wurden, können mit Hilfe von Photoshop oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm zu kreativen Collagen zusammengebaut werden. Der entsprechende Einladungstext in einem zur Karte passendem Schrifttyp gibt der Karte den letzten Schliff. Denkbar wäre ja auch eine Einladungskarte für die Gruppenstunde zu gestalten, welche dann in Geschäften ausgelegt werden kann. Der Kreativität und der Gestaltungsvielfalt sind somit kaum mehr Grenzen gesetzt. Während früher einige Motive gekauft wurden und diese dann die entsprechenden Karten verzieren, gibt es heute vor dem Kauf und in unbegrenzter Dauer die Möglichkeit, hin und herzuschieben, bis das perfekte Ergebnis auf dem Endgerät erscheint und in Auftrag gegeben werden kann.

Mit Kreativität die Sinne schärfen

Einladungskarten gestalten
Einladungskarten gestalten | ©: Photo by M W on Pixabay

Der Blick für das Schöne und optisch ansprechende kann in der Zeit der sozialen Medien und der Kultur des ,,Höher, stärker, schneller" durchaus zu kurz kommen und so scheinbar an Wert verlieren. Dem kann auch mit der individuellen Gestaltung von Karten mit Kindern und Jugendlichen entgegengetreten werden. Gelingen kann die Schärfung der Sinne und der Kreativität immer dann, wenn sich Erwachsene und Kinder bzw. Jugendliche in gleichem Maße auf die Aufgabe einlassen und einander dabei vertrauen, die eigenen Stärken gewinnbringend einzusetzen. Darüber hinaus ist es der Spaßfaktor, der ins Spiel kommt, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden und beide sich auf die gemeinsame Zeit einlassen, in der es dann darum geht, das bestmögliche Ergebnis nach den eigenen Vorstellungen zu erstellen.

Reine Beschäftigungstherapie oder Training der Kreativität mit Lebensweltbezug?

Kinder im jüngeren Alter werden sich in aller Regel noch schneller für das gemeinsame Basteln und Erstellen von Karten begeistern lassen. Hier gibt es kaum Kritikpunkte an dem gemeinsamen Zeitvertreib, welcher im Rahmen der Kreativitätsförderung einen wertvollen Beitrag leisten kann. Doch auch Jugendliche sind mit ihrer Kenntnis und Kompetenzen über die digitale Welt in der Lage, ihre Fähigkeiten einzubringen und gleichzeitig kreativ aktiv zu werden. Werden die Jugendlichen bei der Arbeit an der Karte wertgeschätzt und ihre Fähigkeiten eingesetzt, so führt dies weiterhin zu einer Verbesserung des Selbstbildes.

Handwerkliche, „analoge“ Karten

In der Sammlung von Bastelideen gibt es ein paar Ideen um auch „analog“ und „handwerklich“ eigene Karten zu gestalten.

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme