Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Eier-Spiele

Nun ja, die unten stehenden Spiele mit Eiern gehen natürlich auch fast alle mit einem TT-Ball oder einem Tennisball. Nur einmal die selben Spiele mit Eiern durchzuführen stellt die Spieler vor ganz neue Herausforderungen. Ein Ei rollt einfach nicht so in die gewünschte Richtung wie zum Beispiel ein Tennisball. Mit einem Ei muss man viel vorsichtiger umgehen, als mit einem Tischtennisball. Von daher ist auch ein wenig Fingerspitzengefühl und Vorsicht geboten.

Von daher lohnt es sich einmal zu überlegen, ob man nicht auch ein paar Eierspiele durchführen könnte – vielleicht gerade passend zu Ostern. Und für all diejenigen, die meinen Spiele mit Lebensmitteln kommen nicht in Frage, die sollten diese Spiele dann auch nicht spielen. Denn für alle Spiele gilt wie immer: nur das Spielen, was man selbst verantworten kann und möchte. Alternativ kann man natürlich auch genügend Stopfeier verwenden, oder man verwendet die Schokoladen-Überraschungseier.

Aber auch mit hartgekochten Eiern lassen sich manch gute Spiele spielen und wenn ein Ei kaputt gehen sollte: macht nichts, denn dann wird es mit etwas Salz und einem Brot verspeist.

Spiele mit Eiern

Eier durch Parcours pusten
Eier durch Parcours pusten | ©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Eierkullern

    Ein Ei wird von einer Startlinie aus angestoßen, so dass es in ein 2 Meter entferntes Ziel kullern soll. Je näher das Ei in der Zielmitte landet, desto mehr Punkte gibt es.

  2. Eierweitrollen

    Anstatt ein Ei nur in ein Ziel rollen zu lassen besteht nun die Aufgabe darin, dass das Ei so weit wie möglich rollt. Da das Ei leider nicht so einfach gerade aus rollen wird, bleibt das Spiel spannend, wer die beste Rolltechnik im Anschubsen entwickelt.

  3. Eierboule

    Diese Aufgabe geht so ähnlich wie das Eierkullern. Nun versucht jeder Mitspieler sein Ei möglichst nahe an eine Kugel kullern zu lassen. Dabei kann versucht werden gegnerische Eier wegzuschießen. Gewonnen hat dann der Spieler/das Team, welche die meisten Eier am nächsten zum Ziel gebracht hat.

  4. Eierblasen

    Ein Ei muss durch einen Parcours mit dem Mund vorwärts geblasen werden. Das Spiel geht auf Zeit und erfordert etwas Puste. Leider rollt das Ei auch nicht immer in die gewünschte Richtung.

    Variante: anstatt zu blasen darf der Mitspieler mit der Nasenspitze das Ei durch den Parcours führen.

  5. Eierkegeln

    In 2-3 Meter Entfernung werden kleine Kegel aufgestellt. Von einer Startlinie aus darf nun jeder sein Ei wie eine Bowlingkugel auf die Kegel zurollen lassen. Wer schafft mit einem Schuss alle Kegel abzuräumen.

  1. Eierlauf

    Das klassische Spiel. Ein Ei wird auf einen Löffel gelegt. Ein Hindernisparcours oder ein Staffellauf ist zu absolvieren, ohne dass das Ei runterfällt. Fällt es runter muss es wieder aufgelegt werden, oder zum Startpunkt zurück und mit einem neuen Ei es noch einmal versuchen.

    Variante: der Löffel wird nicht in der Hand gehalten, sondern im Mund.

  2. Eierstaffel

    Eierstaffel mit Handtuch
    Eierstaffel mit Handtuch
    ©: www.praxis-jugendarbeit.de

    Immer 2 Personen transportieren ein Ei mit dem Handtuch. Im Ziel wird es in einen Korb abgelegt. Allerdings darf das Ei nicht berührt werden. Es werden alle Eier gezählt, die in einer bestimmten Zeit vom Startpunkt aus in das Ziel transportiert werden konnten. Kaputte oder beschädigte Eier zählen nicht.

    Variante: die Eier können auch in einem Staffellauf von Handtuch zu Handtuch übergeben werden.

  3. Eierausblasen

    Für das Basteln von Eiermobiles werden ausgeblasene Eier benötigt. Daraus lässt sich auch ein Spiel machen. Jeder Mitspieler bekommt ein rohes Ei, sowie eine Nadel und einen Becher. Auf Kommando muss nun das Ei ausgeblasen werden. Mit dem Eidotter kann Rührei gemacht werden.

  4. Eier auffangen mit dem Eierkarton

    Ein Mitspieler hält einen Eierkarton in beiden Händen. Ein anderer Mitspieler wirft aus 2 Meter Entfernung dem Fänger ein Ei zu. Dieser Versucht das Ei mit dem Eierkarton aufzufangen ohne dass es zu Boden fällt.

    Variante: anstatt mit einem Eierkarton zu fangen kann man sich der Fänger auch eine Schürze umbinden und versucht damit die Eier aufzufangen.

  5. Eierfall

    Die Gruppe bekommt die Aufgabe ein Ei aus 5 Meter Höhe aus dem Fenster fallen zu lassen. Dabei darf es beim Aufprall nicht kaputtgehen. Jeder Gruppe bekommt hierfür eine Zeitung, Tesaband oder Bindfaden und 15 Plastikröhrchen und hat 10-15 Minuten Zeit sich eine Konstruktion zu überlegen um das Ei sicher einzubetten.

  6. Eierstoßen

    Das beliebte Spiel am Frühstückstisch zu Ostern. Jeder Mitspieler bekommt ein hartgekochtes Ei. Damit wird nun gegen die Eispitze eines Mitspielers geschlagen. Wessen Ei heile bleibt sucht sich den nächsten Gegner aus. Wer gewinnt den Eierkampf?

  7. Eier halten

    Wer kann die meisten Eier in einer Hand halten? Wer kann mit 3x hin und her laufen die meisten Eier von A nach B mit einer Hand transportieren? Kaputte Eier zählen nicht.

Weitere hilfreiche Seiten

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit