Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne Zustimmung der Urheber nicht erlaubt.

Lernplatz für Kinder einrichten – 5 Tipps und Tricks bei der Einrichtung einer Lernecke für Kinder und Jugendliche!

Homeschooling und Lernen Zuhause - gerade in Zeiten von Corona - erfordert eine richtige Lernumgebung.

Homeschooling in richtiger Lernumgebung Bild Nr.: 5121262
Homeschooling in richtiger Lernumgebung
© Markus Trier / pixabay.com

Jedes Kinder braucht Zuhause einen Ort, wo es sich konzentriert und komfortabel für die Schule lernen lässt. So kommt es für Kinder und Jugendliche vor allem auf die richtige Lernatmosphäre an, um Zuhause produktiv und fokussiert Hausaufgaben zu machen oder für die Schule zu lernen. Viele Eltern erkennen nicht das große Potenzial, welches sich durch einen geeigneten Lernplatz im Kinderzimmer ergeben kann. Demnach sollte jedes Kinderzimmer ein gut durchdachter Arbeitsplatz für Kinder und Jugendliche vorweisen können. Ein kleiner und notdürftig eingerichteter Schreibtisch ist für die meisten Kinder kaum eine Unterstützung bei den täglichen Schulaufgaben. So sollte in jedem Wohnraum auch ein geeigneter Platz geschaffen werden, wo Kinder und Jugendliche in Ruhe lernen können. Auf diese Weise gelingt es Kinder und Jugendliche zu mehr Selbstständigkeit zu erziehen und den Fokus auf die Schule durch ein hervorragendes Lernumfeld zu richten. Dabei sollten Eltern bei der Gestaltung einer Lernecke für Kinder und Jugendliche auf ein paar wesentliche Dinge achten. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber erstellt, der Sie mit fünf Tipps und Tricks bei der Einrichtung einer Lernecke für Kinder und Jugendliche unterstützt. Damit gelingt einen persönlichen Lernplatz zu schaffen, der auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen abgestimmt ist.

Tipp 1: Den richtigen Schreibtisch auswählen

Der Lernerfolg fällt und steigt mit der Auswahl des richtigen Schreibtisches. Viele Eltern begehen leider den Fehler und setzen auf einen viel zu kleinen Schreibtisch. Die Folgen für Schüler sind Platzmangel, Unordnung und Unkonzentriertheiten. Demnach ist es oftmals sinnvoll sich für ein größeres Schreibtischmodell zu entscheiden. Dabei bietet hier auch der Onlinemarkt mittlerweile ein sehr reichhaltiges Portfolio für Schreibtische. In Kombination mit zusätzlichen Staumöglichkeiten durch ein Sideboard oder einen Rollcontainer bleiben für Kinder und Jugendliche keine Wünsche mehr offen, um Hausarbeiten und Lernaufgaben geordnet und konzentriert anzugehen.

Tipp 2: Für ausreichend Licht am Lernplatz sorgen

Ob Nachmittags oder am frühen Abend: Das richtige Licht ist für Kinder und Jugendliche elementar, um sich über Stunden zum Lernen oder der Bearbeitung von Hausaufgaben zu widmen. Dabei gelingt es den größten Lernerfolg zu erzielen, wenn der Schreibtisch mit Tageslicht versorgt wird. In den Abendstunden sollten hingegen Leuchtmittel eingesetzt werden, die ein natürliches Lichtspektrum bieten und keine Hitzeentwicklung verursachen.

Tipp 3: Die Lernecke klar vom restlichen Kinderzimmer trennen

Die Lernecke im Kinderzimmer soll ein Ort der Ruhe und Konzentration sein. Demnach bietet es sich an den Lernplatz auch optisch vom Rest des Kinderzimmers zu trennen. Ein Sichtschutz aus Regalen oder eine dekorative Zimmerpflanze können die Lernecke vom restlichen Kinderzimmer trennen.

Tipp 4: Komfortables Sitzen und fördert Konzentration

Die richtige Sitzhaltung ist ungeheuer wichtig, um nicht nur Rückenschmerzen vorzubeugen, sondern auch um die Körperhaltung zu verbessern. So ist ein komfortabler Schreibtischstuhl wichtig, damit Kinder und Jugendliche mehrere Stunden bequem sitzen können. Zudem haben Mediziner herausgefunden, dass eine gute Sitzhaltung die Konzentration fördern kann.

Tipp 5: Ablenkungen in unmittelbarer Nähe vermeiden

Spielzeug, ein Fernseher oder das Smartphone stellen für Kinder und Jugendliche die größte Ablenkung bei den Hausaufgaben und beim Lernen dar. Demnach sollten Eltern auch darauf achten die Lernecke so einzurichten, dass alle Ablenkungen aus dem Blickfeld von Kindern und Jugendlichen verschwinden. Nur so gelingt es ein konzentrierte Lernatmosphäre zu schaffen.

August 2020

Das könnte auch noch interessant sein:

Weitere Meldungen und Artikel für Jugendleiter in der Jugendarbeit zu...

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme Jugendthemen und Jugendprobleme