Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Nicht schön aber selten!

oder

Was hat eine Briefmarke mit dir gemeinsam?

Der folgende Vergleich stammt von Andi aus Effringen. Er hat eine eigene Homepage mit Bildern und Texten und ist ebenfalls in der Jugendarbeit tätig.


Sammeln kann man vieles, z.B. Aufkleber, Autokennzeichen, Kronkorken, Bierdeckel, ..., und natürlich Briefmarken. Und, wie für so vieles, gibt es natürlich vor allem für Briefmarken eigene Sammelalben.

Die Vorzüge eines Briefmarkenalbums sind offensichtlich: Man kann dort alle Marken, die man sammelt schön ordentlich einsortieren und jede einzelne Marke ist bestens geschützt.

Beim Sammeln von Briefmarken verhält es sich ja ähnlich, wie beim Sammeln anderer Dinge, man sammelt zumeist unterschiedliche Marken. Ich glaube kaum, dass irgendjemand lauter genau gleiche Briefmarken schön sauber nebeneinander in sein Album einsortiert. Und wenn doch mal zwei nebeneinander stehen, dann werden sie sich vielleicht dadurch entscheiden, dass eine der Marken abgestempelt wurde und die andere nicht. In einem Sammelalbum werden einem die unterschiedlichsten Marken begegnen: Große und kleine Briefmarken, schöne und nicht so schöne Briefmarken, gestempelte und ungestempelte Briefmarken, ganze Serien oder auch alleinstehende Briefmarken. Und sie werden sich in ihrem Wert unterscheiden, der ihnen unabhängig von den anderen Merkmalen, aufgedruckt wurde.

Es sind viele Merkmale auf die man hinweisen könnte, sie sagen jedoch alle nichts darüber aus, welchen Wert die einzelnen Marken tatsächlich haben. Der Wert einer Marke ist davon abhängig, wie viele Exemplare dieser Marke noch existieren. Das heißt, je seltener die Marke, desto wertvoller die Marke.

Ein Briefmarkenalbum zeigt ganz gut, wie Gott es mit uns meint: Gott ist sozusagen der Sammler, d.h. er sammelt uns Menschen nicht, aber er hat jeden einzelnen von uns geschaffen. Und so wie die Briefmarken im Briefmarkenalbum geschützt sind, so sind wir in seiner Hand geborgen. Gott hält die ganze Welt in seiner Hand!

Menschen gibt es auch unterschiedliche, wie bei den Briefmarken: Es gibt dicke und dünne, es gibt alte und junge, es gibt schöne und nicht so schöne, es gibt Gruppenmenschen, und es gibt Einzelkinder. Und manche haben in unseren Augen vielleicht mehr Wert als andere, weil sie z.B. mehr Begabungen haben oder berühmt sind.

Aber alle diese Dinge sagen nichts darüber aus, welchen Wert der Mensch für Gott, den Schöpfer hat! Dies ist nämlich wie bei der Briefmarke abhängig von der angefertigten Stückzahl eines jeden Menschen!

Kann es also sein, dass Gott einen Menschen mehr lieb hat, als einen anderen? Nein, denn er hat von jedem Menschen genau ein Exemplar geschaffen, jeder von uns ist ein Einzelstück und hiermit behaupte ich, dass vor Gott jeder Mensch den gleichen Wert hat. Jeder Mensch ist von Gott gleich geliebt, er macht keine Unterschiede! Dass er uns liebt, hat sich vor 2000 Jahren gezeigt, denn damals hat er seinen Sohn für uns alle geopfert, dass wir wieder einen Weg haben, auf dem wir zu ihm gelangen können.

Größere Liebe kann es nicht geben!

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Anspiele und Ideen zur Jugendarbeit Gespräche mit Kindern oder Jugendlichen Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit