Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Ablasshandel – Spongebob

Die Grundidee ist altbekannt unter dem Titel „Ablasshandel", immer die gleiche: Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt und bekommen verschiedene Schuldscheine. Nun müssen sie an verschiedenen Stationen Geld verdienen um sich beim Spielleiter von Ihren Schulden frei zukaufen.

Story

Wir befinden uns in Bikini Bottom. Der Fliegende Holländer treibt hier seit Jahrtausenden sein Unwesen und verbreitet Angst und Schrecken. Er hat den Meeresbewohnern in der vergangenen Nacht in ein Akt besonders grausamer Brutalität die Seelen geraubt. Nun ist ihnen jede Freude genommen, seelenlos können sie kein Glück, keine Freude, keine Liebe mehr verspüren, sondern wandeln umher als Schatten ihrer selbst. Es bleibt ihnen nur die Möglichkeit ihre Seelen wieder frei zu kaufen.

Aufgabe:

Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt. Die Kinder sind die Crew eines Unterseeboots. Sie treffen in Bikini-Bottom ein und sehen den oben genannten Schrecken. Sie entschließen sich die Bewohner von Bikini-Bottom wieder zu befreien aus der Hand des Fliegenden Holländers.

Ziel des Spiels ist es möglichst viel Bewohner zu befreien.

Dazu können die Kinder an verschieden Stationen durch verschiedene Aufgaben Geld verdienen.

Spieldauer ist 90 Minuten. Eine gute Gruppengröße ist zwischen 4 und 7 Kindern.

Das Spiel kann sowohl im oder ums Haus, als auch im Wald gespielt werden. Je nach Ort können die Aufgaben an den einzelnen Stationen angepasst werden.

Optimal läuft das Spiel, wenn es mehr Stationen als Gruppen gibt, dann haben die Gruppen keine Wartezeiten. Eine Reihenfolge in der die Stationen besucht werden müssen, gibt es nicht. Ebenso dürfen einzelne Stationen von den Gruppen mehrmals besucht werden. Wenn eine Gruppe meint genug Geld zusammenzuhaben, dass sie sich von einen Bewohner befreien kann, geht sie zum Spielleiter und fragt an, ob sie mit ihrem Geld Bewohner XY befreien kann.

Hat sie genug Geld, kann sie ihn befreien. Hat sie zu wenig, wird sie vom Spielleiter erst wieder an eine andere Station geschickt. Der Spielleiter kann so darauf achten, dass die einzelnen Gruppen möglichst alle Stationen besuchen. Pro Besuch beim Spielleiter kann die Gruppe nur eine Person freikaufen.

Worauf zu achten ist:

  • Rollen den GL rechtzeitig bekannt geben, damit sie sich noch verkleiden können

  • An einer Station können mehrere Gruppen gleichzeitig sein

So läuft’s:

  • Kinder bekommen bei den Stationen 5-10 Muscheln

  • Kinder sollten sich an jeder Station max. 10 min. aufhalten

Material:

  • Muscheln (können günstig in großen Mengen bei Bastel-Versandshops bestellt werden)

Figuren

Fliegender Holländer (Spielleiter) Hat eine Liste mit Figuren aus Bikini-Bottom. Wenn die Kinder kommen, zeigt er ihnen diese Liste und sie suchen sich eine Person aus, deren Seele sie freikaufen wollen.
Thaddäus Tentakel: Ein Leid vorsingen (Er ist heute besonders griesgrämig gelaunt und muss unbedingt aufgeheitert werden, da er nur noch schiefe Töne aus seiner Klarinette herausbekommt.)
Spongebob Spielen: Würfelspiel.
Patrick Star Rechenaufgaben lösen.
Mr. Krabs Braucht Feuerholz für seine Burgerbraterei.
Plankton Glücksspiel bei Plankton: Mau-Mau.
Meerjungfraumann Der alternde Superheld muss Nachwuchs ausbilden. Sportliche Aufgaben. (Liegestütze; Kniebeugen, Rennen)
Manfred die Sardelle Der langweiligste Typ unter dem Meer. Sein Leben ist nichts anders als immer wiederkehrende Tristesse. Er muss dringend zum Lachen gebracht werden.
Seelen kaufen Seelen von verschiedenen Personen von Bikini Bottom mit verschiedenen Werten

Eine Zusendung von Marius V.

Hier finden Sie weitere ausgearbeitete Programmideen

Auf Praxis-Jugendarbeit.de finden Sie über 3000 Spiele, hunderte von Programmideen - aufgrund der Größe sicherlich nicht alles auf einen Blick, aber trotzdem übersichtlich.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit