Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Mafiosi (Gruppenspiel)

Dieses Spiel lässt sich mit sehr großen Kinder- und Jugendgruppen spielen

Die Vorgeschichte:
Die Mafia macht das Lager unsicher und beseitigt alle Leute, die sich nicht an die Regeln halten (siehe Schauspiel). Hat man sich erst mal auf die Mafia eingelassen, ist es schwer aus diesem Sumpf wieder herauszukommen. Die Bewohner (Leiter) des Zeltlagers sind beängstig und verstecken sich vor der Mafia. Es verstecken sich Polizisten, Pizzabäcker und Zivilisten ,die mit der Mafia in Konflikt gekommen sind und wertvolle Informationen über die Mafia besitzen. Die Kinder spielen Detektiv und müssen herausfinden, wie sie die Mafia aus dem Lager vertreiben können.

Mitspieler:

  • Mafia ( 1 Boss, 2 Mafiosos)
  • 3 Polizisten
  • 1 Pizzabäcker
  • 2 Zivilisten
  • 2 Schlüsselpersonen (1 Sicherheitsdienst, 1 Maulwurf)
  • 1 Leiche

Anfang:

Am Anfang gibt’s ein kleines Rollenspiel

Der Mafiaboss steht zusammen mit seinen Mafiosos und einem Zivilisten am Wasser. Der Zivilist hat Betonschuhe an.

Boss: „Nun siehst du was mit Leuten passiert die sich nicht an die Regeln halten“

Zivi: „Bitte, gib mir noch eine Chance“

Mafioso 1: „Du hast gehört was der Boss gesagt hat“

Mafioso 2: „Die Frist, die wir dir gegeben haben ist abgelaufen und der Boss akzeptiert keine neue Frist“

Zivi: „Nein bitte, du bekommst dein Geld, gib mir noch 2 Tage“

Boss: „Nein!“

Zivi: „Aber ich bin noch viel zu jung zum Sterben“

Boss: „Das hättest du dir überlegen sollen bevor du dich auf Geschäfte mit der Mafia einlasst. Jungs……. "

(Die beiden Mafiosos nehmen den Zivilisten und schmeißen ihn ins Wasser

Ablauf und Lösungsweg

Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt und bekommen einen Laufzettel. Die Gruppen starten gleichzeitig. Zum Anfang bekommen die Kinder einen Geldschein. Alle Personen besitzen Informationen die Hilfreich sein könnten. Die Informationen sollten auf dem Laufzettel notiert werden.

Den Geldschein braucht der Pizzabäcker, da dieser knapp bei Kasse ist. Dafür bekommen sie ein Pizzastück. Außerdem braucht der Pizzabäcker noch einen Ratschlag der Polizei (Polizist 1). Das Pizzastück bekommt Zivilist 1, der ist erfreut und sagt zu den Kindern, dass er der Mafia viel Geld schuldet. Das kam nur weil er seit ca. 4 Wochen auf einen Scheck wartet, den er von Zivilist 2 bekommt, aber erst wenn die Kinder Zivilist 2 einen Füller bringen mit dem er den Scheck schreiben kann. Den Füller bekommen die Kinder von Polizist 1, indem sie bei Polizist 1 eine Tatortinspektion durchführen um ihre Qualitäten als Detektive unter Beweis zu stellen. Haben sie die Aufgabe bewältig bekommen die Kinder den Füller und eine Ratschlag („Die Mafia streift Abends zwischen 22.00 und 24.00 Uhr durch die Straßen, bleib also in deinem Haus.“)

Mit dem Ratschlag gehen sie zurück zum Pizzabäcker. Der gibt den Tipp das er gehört hat, dass ein Polizist aus der Gegend sehr Hilfreiche Informationen über die Geschäfte der Mafia besitzt (Polizist 3).Damit die Kinder mit Polizist 3 sprechen können gibt’s ein X auf die Hand). Die Kinder haben den Füller, können also zum Zivilist 2 zurück und sich den Scheck holen. Zivilist 2 gibt den Scheck heraus. Bekommt Zivilist 1 den Scheck gibt er den Kindern Handschellen die er auf der Straße gefunden hat und keine Verwendung für sie hat. Mit den Handschellen geht’s zu Polizist 2 der gibt daraufhin eine Polizeimarke heraus die sein Kollege liegen gelassen hat und einen Tipp.

Der Tipp lautet: „Ich weiß nicht ob an dem Gerücht was dran ist aber ich hörte, dass die Mafia mit ………….. vertrieben werden kann (Verwirrung der Kinder). Mit der Polizeimarke geht’s zu Polizist 3. Der nimmt die Polizeimarke entgegen und gibt den Tipp (nur wenn die Kinder ein X auf der Hand tragen): „Irgendwo in der Gegend treibt sich der Sicherheitsdienst herum. Ich hörte der ist dem Geheimnis der Mafia dich auf den Fersen. Mit diesem Autoritätsausweis für Detektive wird der Sicherheitsdienst mit euch reden.“)

Jetzt muss der Sicherheitsdienst gefunden werden. Der Ausweis wird vorgezeigt und der Sicherheitsdienst gibt den Tipp : („Ich hab Informationen die besagen, dass sich ein Maulwurf in Reihen der Mafia Rumtreibt. Wenn ihr ihn findet gebt ihnen das von mir.“). Der Sicherheitsdienst gibt den Kindern ein Abhörgerät. Wenn der Maulwurf gefunden ist, ist das Spiel so gut wie gelöst.

Geben die Kinder dem Maulwurf das Abhörgerät gibt’s den Entscheidenden Tipp: („Die Mafia lässt sich nur auf eine Weise aus dem Lager vertreiben. Nämlich ich dem man zu ihnen geht und zu ihnen sagt , „In den Kreisen, in denen du verkehrst, ist ein Maulwurf gefährlicher als hundert Feinde.“

Somit ist das Spiel gelöst.

Zu den Personen:

Die Mafia: Spielt das Rollenspiel, wartet dann bis die Kinder aus dem Gelände wiederkommen und hören sich dann die Lösung an (bei falscher Lösung werden die Kinder abgewimmelt) Polizist 2 gibt eine Falsche Lösung

Pizzabäcker:

Du sagst: hast du Geld für mich, ich bin knapp bei Kasse, usw.

Du bekommst den Geldschein, dafür gibst du den Kindern ein Pizzastück

Du möchtest auch noch einen Ratschlag der Polizei haben (von Polizist 1)

Der Ratschlag: („Die Mafia streift Abends zwischen 22.00 und 24.00 Uhr durch die Straßen, bleib also in deinem Haus.“)

Bekommst du den Ratschlag gibst du diesen Tipp: „Ich hab gehört, dass ein Polizist aus der Gegend sehr Hilfreiche Informationen über die Geschäfte der Mafia besitzt“)

Wichtig: Du musst den Kindern nachdem du den Ratschlag bekommen hast, ein X auf die Hand schreiben damit das Spiel sinnvoll fortgesetzt werden kann und nicht aus dem Ruder gerät ( Info für Polizist 3)

Zivilist 1

Du sagst: ich hab Hunger, habt ihr nicht was zu essen für mich?

Du bekommst das Pizzastück.

Du sagst dann: „Es gibt eine Person, die mir sehr viel Geld schuldet. Aus diesem Grund kann ich die Mafia nicht mehr bezahlen. Ich warte auf einen Scheck. Bitte bringt mir diesen Scheck. Ich werde euch dann auch weiterhelfen.( der Scheck kommt von Zivilist 2)

Bekommst du den Scheck, gibst du den Kindern Handschellen

Du hast keine Verwendung für die Handschellen, also schenkst du sie den Kindern

Polizist 1

Die Kinder müssen bei dir eine Tatortinspektion durchführen um ihre Qualitäten als Detektive unter Beweis zu stellen (im Gelände ist ein Tatort aufgebaut mit kreidetoten, Mordwaffe, Tisch usw.) Die Kinder müssen den Tathergang rekonstruieren.

Bei Bewältigung gibt’s einen Füller (für Zivilist 2) - und Ratschlag (für den Pizzabäcker) : („Die Mafia streift Abends zwischen 22.00 und 24.00 Uhr durch die Straßen, bleib also in deinem Haus.“)

Zivilist 2

Braucht einen Füller, damit er den Scheck für seinen Bekannten schreiben kann

Du sagst: Es tut mir so leid, ich kann meinem Freund kein Scheck ausschreiben da ich keinen Füller habe. Könnt ihr mir einen bringen? Es soll auch nicht umsonst für euch sein…..

Du bekommst den Füller. Du bedankst dich und gibt’s den Kindern den Scheck mit.

Polizist 2

Du sagst: Wo sind meine Handschellen? Ich brauch sie. Wie soll ich ohne Handschellen arbeiten? Usw.

Bekommt der Polizist die Handschellen gibt der Polizist die Polizeimarke heraus.

Du sagst: mein Kollege hat seine Polizeimarke liegengelassen. Könnt ihr sie für mich zu ihm bringen das wäre sehr nett

Gibt auch noch einen Tipp (einen falschen Tipp zur Verwirrung der Kinder): „Ich weiß nicht ob an dem Gerücht was dran ist aber ich hörte, dass die Mafia mit ………….. vertrieben werden kann

Polizist 3:

Du sagst: Meine Polizeimarke ist verschwunden. Wo ist sie nur. Könnt ihr mir helfen? Ihr werdet auch dafür belohnt.

Du darfst die Polizeimarke nur entgegennehmen, wenn die Kinder ein „X“ auf der Hand tragen.

Haben die Kinder das X bekommen gibst du den Tipp: „Irgendwo in der Gegend treibt sich der Sicherheitsdienst herum. Ich hörte der ist dem Geheimnis der Mafia dich auf den Fersen. Mit diesem Autoritätsausweis für Detektive wird der Sicherheitsdienst mit euch reden.“

Du gibtst den Autoritätsausweis für Detektive an die Kinder weiter

Sicherheitsdienst:

Du darfst nur Sachen sagen wie z.B : Lasst mich in Ruhe, ich hab keine Zeit, ich muss Arbeiten usw.

Du darfst erst reden, wenn die Kinder den Autoritätsausweis für Detektive vorzeigt.

Gibt dann den Tipp: („Ich hab Informationen die besagen, dass sich ein Maulwurf in Reihen der Mafia Rumtreibt. Wenn ihr ihn findet gebt ihnen das von mir.“)

Der Sicherheitsdienst gibt den Kindern ein Abhörgerät.

Maulwurf

Du bist aufgeregt und darfst nur Sachen sagen wie z.B. : keine Zeit, keine Zeit, geht weg, usw Darf erst reden, wenn die Kinder ihm das Abhörgerät geben. Dann den Tipp (Entscheidend): „In den Kreisen, in denen du verkehrst, ist ein Maulwurf gefährlicher als hundert Feinde.“

Ende

Die Mafia lässt sich nur aus dem Lager vertreiben, indem man zum Boss der Mafia sagt: „In den Kreisen, in denen du verkehrst, ist ein Maulwurf gefährlicher als hundert Feinde.“

Hört die Mafiabande diesen Satz machen sie sich aufgeregt auf und davon Somit ist das Spiel vorbei

Eine Zusendung von Hauke S.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit