Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiele mit Halstüchern

Ein Halstuch mit dem Mund vom Boden aufnehmen.
Ein Halstuch mit dem Mund vom Boden aufnehmen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

5-10 Halstücher gehören ebenfalls in jeden Spielekoffer. Gut geeignet sind große Dreieckstücher (in weiß oder schwarz), die man aus dem Verbandskasten kennt, oder aus dem Army-Shop (dann eher in tarn-oliv-grün). 2-3 Halstücher der Teilnehmer zu verwenden geht zur Not auch, aber da kann es schon passieren, dass diese nach den Spielen zerfetzt oder zumindest dreckig geworden sind. Wer keine Halstücher hat oder kaufen möchte, der schneidet sich aus einem alten Bettlaken jeweils mehrere gleiche Stoffstreifen von 70-80cm Länge und ca. 20cm Breite zurecht.

Für viele Spiele können Halstücher verwendet werden, meistens für Spiele die mit verbundenen Augen (sozusagen blind) durchgeführt werden. In der folgenden Aufstellung sind Spielideen mit Halstüchern beschrieben, die allgemein bekannt sind und auch schnell gespielt werden können.

Halstuchspiele

  1. Blinde Führung

    Allen werden die Augen verbunden und fassen sich an den Händen. Anschließend muss die Gruppe einen Hindernisparcours absolvieren. Ein „Sehender“ darf die Mannschaft dirigieren. Es kostet schon etwas Vertrauen sich auf die Anweisungen zu verlassen und unbeschadet durch den Parcours zu kommen. Ganz nebenbei wird die Kommunikation gefördert.

Jedem wird mit einem Halstuch die Augen verbunden. Die ganze Gruppe muss einen Parcours zurücklegen.
Jedem wird mit einem Halstuch die Augen verbunden. Die ganze Gruppe muss einen Parcours zurücklegen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Reiterkampf

    Anstatt sich beim Reiterkampf umzustoßen, werden Halstücher hinten in den Hosenbund beim Reiter gesteckt. Jedes Team (Pferd + Reiter) versucht nun den anderen Reitern ihr Halstuch aus dem Hosenbund zu ziehen. Das Team mit den meisten eroberten Halstüchern gewinnt. Bei dieser Spielvariante geht es also nicht um die reine Kraft den Gegner umzuschubsen und zu Fall zu bringen, sondern ganz im Gegenteil um Wenigkeit, Schnelligkeit und Geschicklichkeit einerseits dem Gegner auszuweichen, aber auch in einer geschickten Bewegung das Halstuch zu erobern.

  2. Halstuchknoten-Weitwurf (Teebeutelweitwurf)

    In das Halstuch werden 1-2 Knoten gemacht. Nun versucht der Kandidat wie beim Teebeutelweitwurf das Halstuch an einer Ecke in den Mund zu nehmen und durch eine geschickte Schleuderbewegung das Halstuch mit dem Knoten so weit wie möglich fliegen zu lassen.

  3. Seil Binden

    Das Team bzw. ein Kandidat muss 8 Halstücher zu einer langen „Leine“ zusammenknüpfen. Das kann innerhalb einer vorgegebenen Zeit passieren, oder wieviel Halstücher können innerhalb 60 Sekunden zusammengeknotet werden. Danach wird die Länge gemessen. Das Team/der Kandidat mit der längsten haltbaren Verbindung gewinnt. Das Zusammenknüpfen erfordert etwas Fingerfertigkeit, die Feinmotorik wird gefördert, denn man will ja schließlich nicht wertvolle Zentimeter verschenken.

Drachenschwanz fangen
Drachenschwanz fangen
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Drachenschwanzjagen

    Jede Mannschaft steht hintereinander und legt die arme auf die Schulter des Vordermannes. Die letzte Person bekommt ein Halstuch in den Hosenbund gesteckt, so dass 2/3 herausschauen. Die vorderste Person ist der Drachenkopf. Jeder „Drachenkopf“ hat nun die Aufgabe den Drachenschwanz (spricht das Halstuch der anderen Drachen) zu ergattern. Erfolgreich ergattert zählt aber nur, wenn Drachenkopf und Drachenschwanz an einem Stück sind, also alle Teammitglieder verbunden sind und bleiben.

  2. Halstuch als Steinschleuder

    Das Halstuch wird so an den 2 Enden mit einer Hand gehalten, dass in das Halstuch eine Kastanie oder eine kleine Wasserbombe gelegt werden kann. Durch eine Schleuderbewegung und rechtzeitiges Loslassen des einen Halstuchzipfels wird versucht den Wurfgegenstand so weit wie möglich zu schleudern. Achtung: Steine oder harte Wurfgegenstände sind gefährlich. Zudem sollte ein Sicherheitsabstand eingehalten werden und keine Fensterscheiben oder ähnliches in Reichweite sein.

  3. Halstuch stehen

    Wieviel Personen können auf einem Halstuch stehen?

  4. 2 Kämpfe mit Halstuch am Fußgelenk

    Bei dem Zweikampf geht es darum dem Gegner sein Halstuch zu erobern. Dabei kann das Halstuch hinten aus dem Hosenbund herausschauen, oder aber es wird jeweils am Fußknöchel des rechten Beines festgebunden (einfach zu lösender fester Knoten). Das erfordert Geschicklichkeit, Wendigkeit und natürlich Kraft. Am besten lassen sich solche Kämpfe auf einer weichen Matte oder am Sandstrand durchführen.

Mit verbundenen Augen über Hindernisse steigen.
Mit verbundenen Augen über Hindernisse steigen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Zweikampfspiele um das Halstuch.
Zweikampfspiele um das Halstuch.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  1. Zusammen falten

    Ein Halstuch wird so oft wie möglich gefaltet. Wie oft lässt sich das Halstuch von Spitze zu spitze bzw. Seite zu Seite falten?

  2. Halstuchtransport

    3 Personen halten mit dem Mund jeweils eine Ecke fest, eine vierte Person legt auf das Halstuch ein Ei, oder einen Tennisball, der vom Start ins Ziel transportiert werden muss.

  3. Halstuch aufnehmen

    Ein Halstuch (ggf. mit Knoten) wird auf den Boden neben einem Tischbein bzw. Tischrand gelegt. Ein Kandidat liegt auf dem Tisch und muss nun versuchen das Halstuch nur mit dem Mund vom Boden aufzunehmen, ohne jedoch mit den Händen, Füßen bzw. Körper den Boden zu berühren. Sicherheitshalber wird der Tisch von 2 Helfern gehalten, so dass der Tisch nicht umkippen kann, wenn der Kandidat versucht den Boden zu erreichen.

  4. Auswringen

    Das Halstuch als Handtuch zum Auswringen. Das Halstuch wird in einen Wasserbehälter eingetaucht, anschließend muss der Kandidat mit dem nassen Halstuch in ein 10 Meter entferntes Ziel laufen, dort das Wasser aus dem Halstuch in einen Messbecher auswringen um anschließend das Halstuch an den nächsten „Staffel“-Läufer zu übergeben. Alternativ kann das Halstuch in den Händen getragen werden, oder muss um den Hals getragen werden.

  5. Katapult (Vierecktuch)

    Ein viereckiges Halstuch wird von 2 Spielen an den 4 Zipfeln gehalten. Ein Tennisball wird in das Halstuch gelegt. Durch eine Katapultbewegung wird versucht den Wurfgegenstand in einen Zielbehälter (Eimer, Wanne, Zielmarkierung) zu treffen. Alternativ müssen die Wurfgegenstände einem 2.Team zugeworfen werden, die die Gegenstände wiederum mit ihrem Vierecktuch auffangen müssen. Zugegeben ein etwas kniffliges Geschicklichkeitsspiel.

Mit verbundenen Augen Watte von Schüssel zu Schüssel löffeln...
Mit verbundenen Augen Watte von Schüssel zu Schüssel löffeln...
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Blind im Gleichgewicht stehen: wer schafft es am längsten?
Blind im Gleichgewicht stehen: wer schafft es am längsten?
©: www.praxis-jugendarbeit.de

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit