Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Miami Beach Party

Die ulitmative Winter-Beach-Party

Vorbereitungen:

Jeder erhält eine schriftliche Einladung mit Bedingungen für den Eintritt: Entsprechende Strandklamotten (z.B. Hawaiihemd, Badeanzug, Shorts, Badelatschen, Badematte, Taucherbrille, Sonnencreme, Strandhut, Handtuch, Sonnenbrille) und mindestens ein Strandspielzeug.

Vielleicht kann man zu dieser Aktion auch Fremde in den Teenie-Kreis oder die Jugendstunde einladen? Besonders reizvoll ist es, diese Party im Winter stattfinden zu lassen!!

Material

  • Braune oder beige Decken bzw. Bettlaken (weiße gehen auch) als Inseln.
  • Blaue Müllsäcke (= tosende Meeresfluten zwischen den Inseln, Achtung: Rutschgefahr)
  • Pappschilder mit Gruppennamen
  • Vogelsand (Achtung!!! Nur bei entsprechend gut zu säuberndem Untergrund anzuwenden!!!! Sonst lieber weglassen, gibt Ärger mit dem Hausmeister bzw. kostet Schweiß beim Säubern.)
  • Toilettenspray “Meeresduft”
  • Strandspielzeug (Schwimmtiere, Strandmatten, Sonnenschirm, Hängematte usw. als Deko)
  • Kassettenrekorder oder CDPlayer (Meeresrauschen auf CD oder Kassette (z.B. Entspannungsmusik), heiße Rhythmen für Punkte C und F des Programms)
  • Verschiedene Fruchtsäfte, Sauerkirschen, Ananasstücke, evtl. Lebensmittelfarben (für fruchtige Cocktails), Blue-Curacao- Alkoholfrei, Bitter-Lemon-Limonade, Gläser oder Pappbecher, Strohhalme.
  • Bounty und Raffaelo (für Strandsnack), Zahnstocher
  • Papier und Stift zum Notieren (Strandsong, Strandstory)
  • Besenstiel (für F: „Limbotime“)
  • Rotlichtlampen, Heizradiatoren (für Party im Winter)
  • Preise (z.B. Bounty-Riegel, Ananasfrucht, Kokusnuß, Sonnencreme, Schimütze, Strandhandtuch usw. (jeder Wettkampf wird einzeln prämiert.)

Vorbemerkung

Wir haben die Party für 4 Kleingruppen konzipiert. Die Gruppenstärke sollte 3 bis 4 Leute nicht unterschreiten. Sonst weniger Gruppen bilden. Dauer der gesamten Strandsession: ca. 2 bis 2,5 Stunden

Deko und Vorbereitungen

  1. Bettlaken (je nach Gruppenzahl) ausgebreitet im Raum verteilen. Sie stellen die Inseln bzw. Strände der einzelnen Gruppen dar. Auf die Laken den Vogelsand (siehe oben!!) verteilen und jeweils ein Pappschild mit dem Strandnamen anbringen.

    Vorschläge: Palm Beach, Cote d’Azur, Miami Beach, Waikiki Beach... (Im Atlas findet man mehr)

  2. Raum mit Meeresduft (Klospray) und Meeresrauschen (irgendeine Entspannungs-CD ausleihen) füllen.

  3. Da es am Strand immer heiß ist, wird (im Winter) die Raumtemperatur mit Rotlichtlampen und/oder Heizradiatoren hochgefahren

  4. Raum mit den restlichen Utensilien (eigenes Material und mitgebrachtes Strandspielzeug) dekorieren.
    Tipp: Yucca-Palmen machen sich auch sehr gut.

  5. Teilnehmer in gleichgroße Gruppen aufteilen und auf ihre Inseln bzw. an ihre Strände schicken.

Beach-Party-Aufgaben:

Die schönste Palmenkreation

Aus jeder Gruppe wird ein Teilnehmer zur „Inselpalme“ geschmückt. Dazu können alle im Raum vorhandenen Materialien verwendet werden.
Zeit: ca. 10 Minuten

Strandsong

Jede Gruppe muss nach einer bekannten vorgegebenen Melodie (z.B. Hänschen klein; ein Männlein steht im Walde; an der Nordseeküste; weißt du wie viel Sternlein stehen) einen brandheißen Strandsong dichten.
Vorbereitungszeit ca. 10 Min.
Song wird zum Schluss vorgetragen.

Strand-Animation

Alle „Inselbewohner“ müssen sich an den vorgemachten Lockerungsübungen beteiligen (Strandgymnastik nach entsprechend heißem Rhythmus, z.B. Crocodile-Rock von Elton John oder was auch immer man sich ausleihen kann). Gruppenleiter turnen vor!
Zeit: 5 bis 10 Minuten

Der Strandcocktail des Jahres

Jede Gruppe soll einen besonders schmackhaften und dekorativen Stranddrink herstellen. Das Ergebnis wird dann von dem/den Gruppenleiter(n) getestet und bewertet. Belohnung (für alle): Bounty-Raffaelo-Snack (Bounties halbieren und auf die Hälften je eine Raffaelo-Kugel mit Zahnstocher aufspießen) (vorbereiten!!!).
Zeit: Für Getränkemischen: 5 Minuten, komplett 10 Minuten. Restgetränke können dann getrunken werden, Hitze gibt Durst!

Alternative: Gruppe muss so viele alkoholfreie Cocktails wie möglich mixen. Rezepte werden dazu ausgelegt (z.B. im Internet per Suchmaschine raussuchen). Bewertet wird dann auch die Deko des Glases usw.

Strandstory des Jahres

Jede Gruppe erhält einen Zettel mit den folgenden Begriffen: Baywatch, Der weiße Hai, Sandförmchen, U-Boot, David Hasselhoff, Heizung, Plumpsklo, Regenschirm, Milchschnitte, Ritterrüstung. Daraus sollen Geschichten entstehen und vorgespielt werden (z.B. Liebesgeschichte, Gruselgeschichte, Drama, Krimi).
Zeit: 25 Minuten Vorbereitung und 15 Minuten Vorführung

Limbotime

Ein Tanzakrobat aus jeder Gruppe wagt sich bei entsprechender Musik „unter die Stange“ (= vorwärts nach hinten gebeugt unter so niedrig wie möglich gehaltener Stange durchgehen)

Strandsongvortrag und Abschluss

Als Andacht eignet sich zum Beispiel eine Kurzandacht über Freude.
Gott gönnt uns Freude. Aber das Wichtigste in unserem Leben ist die Freude, dass Gott unser Vater ist, und die Freude, dass unsere Namen im Himmel vermerkt (eingeschrieben) sind. Die beste und vor allem bleibende Freude ist die, die Gott uns schenkt. Die wir haben, wenn wir seine Kinder sind. Das ist eine andere Freude als jeder Joke und jeder Kick, das ist eine Freude, die auch in größter Traurigkeit noch da ist: Gott hält uns immer in seiner Hand hält und lässt uns nie alleine. (Z.B. nach Philipper 4.4)

Nach unserer Erfahrung ist es auf jeden Fall besser, die Andacht an den Anfang des Abends zu stellen. Zum einen ist es - bei allem Spaß, den wir miteinander haben – das Wichtigste. Zum anderen ist nach allen Aktivitäten keine Konzentration mehr zu erwarten.

Anja Voges
Ilse Angerstein


Kopiervorlagen:

Aufgabe: Strandstory

Strandstory des Jahres

Überlegt euch eine Geschichte, die ihr der gesamten Gruppe vorspielt.

Art der Geschichte: _______________________________

Diese Begriffe sollen in der Geschichte vorkommen:

  • David Hasselhoff
  • U-Boot
  • Der weiße Hai
  • Heizung
  • Sandförmchen
  • Plumpsklo
  • Regenschirm
  • Ritterrüstung
  • Milchschnitte
  • Baywatch

Kopiervorlage: Einladungskarte

Einladung zur

Einladungskarte zur Beach Party

Sommer, Sonne, Sand ... und Partytime. Lasst euch entführen an die brandheißen Strände von Malibu, Miami oder Honolulu.
Let’s have a Beach-Party!!!

Bitte mitbringen: Entsprechende Strandklamotten (z.B. Hawaiihemd, Badeanzug, Shorts, Badelatschen, Badematte, Taucherbrille, Sonnencreme, Strandhut, Handtuch, Sonnenbrille - ohne entsprechendes Outfit kommst du nicht rein...) und mindestens 1 Strandspielzeug.

Treffpunkt und Zeit:

Wegbeschreibung:

 

Quelle/Copyright: Dieser Artikel stammt aus dem christ-online-MAGAZIN, eine Mitarbeiterzeitschrift der Christlichen Jugendpflege e.V. Das Kopieren für Gruppenstunden ist erlaubt. Die Verwendung - auch auszugsweise - für andere Publikationen, insbesondere im Internet, oder für gewerbliche Zwecke bedarf der vorherigen Absprache/Genehmigung des Herausgebers! Kontakt über: www.christ-online.de

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit