Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Spiele mit Kronkorken

In unserer Liste der alltäglichen Gegenstände, mit denen sich auch prima im Rahmen einer Kinder- oder Jugendgruppe tolle Spiele gestalten lassen, darf natürlich auch der Kronkorken nicht fehlen. Diese Flaschenverschlüsse sind äußerst vielseitig einsetzbar, man kann sie zum Beispiel als Spielsteine für Gesellschaftsspiele wie Mühle oder Dame oder auch zum Zählen der Punkte bei anderen Spielen benutzen.

Es gibt sie in jedem Haushalt

Die Materialbeschaffung ist bei Kronkorken denkbar einfach. In jedem Haushalt sammeln sie sich mit der Zeit an, sind es nicht genügend, kann man auch bei einem Getränkemarkt oder einem Großhandel nachfragen, welche einem in der Regel kostenlos eine große Menge der kleinen Metallkapseln überlassen kann.

Kronkorkenspiele: Kronkorken in Schüsseln schnipsen bzw. schanzen lassen.
Kronkorkenspiele: Kronkorken in Schüsseln schnipsen bzw. schanzen lassen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Die Spiele, welche sich unter Zuhilfenahme von Kronkorken gestalten lassen, sind also äußerst vielseitig. Die kleine Helfer lassen sich sowohl für Spiele im Garten in den Sommermonaten einsetzen, aber auch bei schlechtem Wetter im Gruppenraum. Wie wäre es mit einem Kronkorken-Weitwurf oder dem Geschicklichkeitswerfen an eine Wand, wobei der gewinnt, dessen Korken am nächsten zur Wand liegen bleibt?

Gleiche Spielutensilien für alle!

Demnach sind auch die spielpädagogischen Aspekte genauso vielseitig wie die Auswahl der Spiele. In sportlichen Wettbewerben nimmt man Kronkorken als Hilfsmittel, und auch bei Geschicklichkeitsspielen dienen sie als wertvolles Spielutensil. Das Material ist dabei für alle Spieler gleich, so kann bei keinem das Gefühl aufkommen, dass er aufgrund der Spielausstattung benachteiligt wird.

In sicherheitstechnischer Hinsicht sollte der Gruppenleiter darauf achten, dass die zum Spielen verwendeten Kronkorken nicht zu scharfkantig sind. Es kommt immer wieder vor, dass die Ränder der Metallplättchen kann nicht genügend entgratet sind, hier besteht eine echte Verletzungsgefahr. Diese erhöht sich noch, wenn Kinder und Jugendliche beispielsweise im Sommer mit nackten Füßen im Garten spielen und die Kronkorken dabei auf dem Boden liegen.

  1. Fuchsen

    Das Fuchsen mit Centstückchen geht ja im Vergleich zum Fuchsen mit Kronkorken noch einfach. Aus einer Entfernung von 2-4 Metern wird versucht den eigenen Kronkorken so nah wie möglich an eine Wand zu spielen. Der Gewinner erhält alle Kronkorken dieser Spielrunde.

  2. Zielschießen

    Die Kronkorken werden in einen auf dem Boden markierten Kreis mit verschiedenen Punktzahlen geworfen. Je nachdem wo der Kronkorken landet gibt es eine Punktzahl. Wer hat nach 3 (5) Runden die meisten Punkte auf seinem Punktekonto?

  3. Stapeln

    Wer kann den höchsten Kronkorkenturm bauen?

  4. Plattklopfen und stapeln

    Zunächst werden die Kronkorken mit einem Hammer platt geklopft und anschließend aufeinander gestapelt. Wer erreicht den höchsten Stapel?

    Alternative: wer kann aus 20 Kronkorken innerhalb von 60 (120) Sekunden den niedrigsten Stapel bilden? Das heißt, wer hat seine Kronkorken in dieser Zeit am besten platt geklopft und aufgestapelt?

  5. Kette

    Innerhalb von 60 (120) Sekunden muss die Gruppe eine aufgefädelte Kronkorkenkette bilden. Es wird ein Hammer und ein Nagel benötigt, sowie ein Faden zum Auffädeln der Kronkorken. Zunächst wird in den Kronkorken mit dem Nagel ein Loch geklopft (Achtung nicht auf die Finger klopfen!), anschließend wird der Kronkorken aufgefädelt (Achtung scharfe Kanten).

  6. Schmuggeln & Tauschen

    Kronkorken eignen sich auch gut zum Schmuggeln und Tauschen (je nach Kronkorkenmarke (Biersorte etc.) besitzen die Kronkorken unterschiedliche Werte) bei Geländespielen.

  7. Suchen & Sammeln

    Eine tolle Umweltaktion in Verbindung mit einem Spiel, oder als Zusatzaufgabe eines Stationenlaufes. Alle unterwegs auf dem Boden liegenden Kronkorken einsammeln und mit ins Ziel bringen. An Grillstellen, in der Nähe von Rastplätzen, Parkbänken lassen sich Kronkorken gut finden.

  8. Aus Müll Instrumente bauen – die Kronkorkenrassel oder Schelle

    Mehrere aufgefädelte Kronkorken und unterschiedlich zusammengebundene Ketten lassen eine Kronkorkenschelle oder Rassel entstehen. Die Kronkorkenrassel als selbstgebautes Musikinstrument.

  9. Schwimmen lassen

    Kronkorken können unter Umständen sogar schwimmen. Gelingt es der Gruppe 10 Kronkorken innerhalb von 60 Sekunden vorsichtig in eine Wanne mit Wasser zu setzen, ohne dass die Korken untergehen?

  10. Angeln

    Mit einer Magnetangel muss versucht werden so viele wie möglich magnetische Kronkorken aus einer Wanne zu fischen. Der Angler steht natürlich je nach Angel entfernt zur Wanne.

  11. Kronkorken versenken

    So viele Kronkorken wie Mitspieler in einer Wanne schwimmen lassen. Vorher kennzeichnet jeder mit einem wasserfesten Stift die Innenseite 'seines' Korkens. Jeder Mitspieler erhält 5 Kirschen. Der erste fängt an, die Kirsche 'abzuessen' und mit dem Stein seinen Kronkorken - mittels gezielten Spuckens - zu versenken. Dabei steht der Kandidat ca. 30cm Abstand zur Wanne. Versenkt er einen anderen Korken, geht der Punkt an denjenigen Mitspieler. Dann kaut der zweite Mitspieler seine erste Kirsche usw. Gewonnen hat, wer die meisten Korken versenkt.

  12. Wahrnehmungsübung

    Gruppenleiter reicht unter dem Tisch nacheinander eine bestimmte Anzahl von Kronkorken weiter. Z.B. Erst 3, dann 5, dann 7, dann.... Die Teilnehmer sollen die Anzahl der Kronkorken in ihren Händen ertasten und anschließend addieren
    Eine Zusendung von Gisela B.

  13. Kronkorkenmemory

    In die Kronkorken werden Farbplättchen geklebt (rot, gelb, grün, blau, schwarz, weiß, braun, lila usw.). Je mehr Mitspieler, je mehr Kronkorkenpärchen werden benötigt. Wie beim Memory werden immer zwei Korken umgedreht. Gleiche dürfen eingesammelt werden, unterschiedliche müssen wieder verdeckt werden. Wer hat die meisten Paare?

  14. Kronkorken umdrehen

    Auf einem Tablett viele Kronkorken, alle mit den Zacken nach unten und nebeneinander liegen. Nun muss derjenige, der an der Reihe ist, das Tablett mit den darauf liegenden Kronkorken in die Hände nehmen und dann "vorsichtig" mit einem Ruck das gesamte Tablett so hoch bewegen, schütteln, dass die Kronkorken auf die andere Kehrseite zu liegen kommen. Wer die meisten umgedrehten Kronkorken auf dem Tablett hat, hat gewonnen. Die Heruntergefallenen und die nicht Umgedrehten auf dem Tablett zählen nicht.
    Ein Beitrag von Ingeborg K.

  15. Kronkorkenboccia

    Alle Kronkorken werden auf der Innenseite mit Zahlen beschrieben. Je Mannschaft benötigt man mindestens 5 Kronkorken. Jede Mannschaft bekommt eine Nummer- also 5 Kronkorken mit der Nr. 1., 5 mit der Nummer 2 etc. (alternativ kann man unterschiedliche Kronkoren verwenden- jeweils 5 gleiche für eine Mannschaft). Nun wird ein unbeschriebener Kronkorken geworfen oder geschubst. Dann spielen 2 Teams abwechselnd. Wer schafft es, seine Kronkorken so zu werfen, das am Ende der eigene am nächsten zum neutralen Kronkorken liegt.

    Andere Spielvariante „Rabomberless“: 2 Tische werden aneinander gestellt, sodass eine lange Bahn entsteht. Nun werden abwechselnd Kronkorken über den Tisch geschupst. Hier können auch mehr als 2 Teams mitspielen. Welcher Kronkorken liegt am Ende am nahsten an der Tischkante?
    Eine Zusendung von K. Deininger

  16. Kronkorken-Tischkicker

    3 Kronkorken für beide Fußballteams. Immer einen Korken muss man zwischen die anderen beiden Korken durchschießen. Die Mannschaften schießen immer abwechselnd. Wer nicht durchschießen kann oder einen der beiden Korken trifft scheidet aus. Ziel ist es den Kronkorken auf der gegenüberliegenden Tischkante herunterfallen zu lassen, oder zwischen zwei aufgestellte Holzklötzchen als Tor durchzuschießen.


Du kennst noch weitere Spiele mit Kronkorken?

Titel der Spielidee:

Spielbeschreibung:

Name und e-mail Adresse (freiwillig):

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit