Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Stadtspiel Bilderrallye

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Fotorallye als Stadtspiel zu veranstalten.

Bilder-Jagd als Bilderquiz

Etwa 20 Bilder von der Stadt/Dorf werden erstellt. Als Motive können bekannte/weniger bekannte Gebäude dienen, eine Haustüre, ein Denkmal, eine kleine Verzierung eines Gebäudes, eine interessante Perspektive aus ungewohnter Sicht. Zu jedem Bild werden Fragen gestellt:

  • "Was steht auf der Gedenktafel neben dem Denkmal?"
  • "Welches Hausnummer hat das Gebäude genau von dem Punkt aus gesehen, wo das Bild aufgenommen wurde?"
  • "Wer wohnt in diesem Haus mit dieser Haustüre?"
  • "Wie viel Fenster hat das Gebäude?"
  • usw.

Nach 90 Minuten kommt die Gruppe mit den Antworten zu jedem Bild zurück.

Bilder-Rallye mit coolen Szenen, scharfen Schnappschüssen, Action und viel Spaß

Die Jugendgruppe wird in 2-3 Mannschaften mit je einem Fotoapparat incl. einem Film ausgestattet. Die Funktionalität des Fotos wird erklärt. Auf die Gefahren im Straßenverkehr ist hinzuweisen.

Die Aufgabe besteht nun innerhalb einer bestimmten Zeit (90 Minuten) 30 Bilder zu machen. Für jedes gelungene Bild gibt es Punkte.

Welche Bilder sind nun zu schießen?

Und wie viel Punkte gibt es für welches Bild?

Gibt es auch Sonderpunkte für besonders originelle Bilder?

Jede Gruppe erhält eine Aufgabenliste möglicher Motive. Ferner hat die Gruppe die Möglichkeit sich weitere gute Motive zu überlegen, oder unterwegs einfach spontan zu entdecken. Je nach den örtlichen Gegebenheiten und dem Schwierigkeitsgrad des Motivs können unterschiedlich hohe Punktzahlen pro Bild vergeben werden. Für die zusätzlichen, spontanen Einfälle gibt es je nach Kreativität Sonderpunkte.

Die Nummer des Bildes (laut Fotoapparat) ist hinter jede Aufgabe zu schreiben, so dass eine klare Zuordnung nach Entwicklung des Filmes möglich ist. Die zusätzlichen Bilder sind ebenfalls mit einem Titel zu versehen und der Bildnummer.

Noch einfacher und schneller geht es natürlich mit Digitalkameras oder einem Fotohandy. Die meisten Kids haben ja heute schon ein Fotohandy. Die Bilder müssen anschließend nur noch auf einen Computer übertragen werden. Daraus lässt sich dann ein tolles Fotoalbum zusammenstellen.

  • Die ganze Gruppe in einer Telefonzelle
  • Die ganze Gruppe im Dorfbrunnen stehend (oder so ähnlich!)
  • Die ganze Gruppe steht Kopf
  • Die ganze Gruppe in einem Einkaufswagen sitzend/stehend/geschoben werdend
  • Die ganze Gruppe als Staßenmusikanten
  • Die ganze Gruppe auf einer Stange oder Parkbank sitzend
  • Einer der Gruppe wird von einer wildfremden Person über die Straße getragen
  • Zwei Gruppenmitglieder küssen eine fremde Person
  • Möglichst viele Gruppenmitglieder mit jeweils einem Hund an der Leine
  • Zwei küssende Teenager (aber keiner darf aus der Gruppe sein)
  • Zwei - drei Personen mit gefärbten Haaren
  • Ein Gruppenmitglied erklärt einem Autofahrer den Weg
  • Die Gruppe hilft beim Anschieben eines Wagens
  • Kleines Kind an der Hand der Mutter
  • Eine alte Frau überquert die Strasse
  • Der Bürgermeister/Pfarrer beim Strasse fegen/Auto waschen
  • Ein Umleitungsschild
  • Ein Kirchenfenster von innen fotografiert
  • Eine besonders schöne, alte Haustüre
  • Ein Gesicht (alt, originelle Grimasse, mit Piercing, ...)
  • Eine alte Nähmaschine
  • Ein Oldtimer, ggf. samt Fahrer in entsprechender Kluft
  • Eine Statue, dabei die ganze Gruppe in gleicher Stellung
  • Ein Hund beim Pinkeln
  • Ein Feuerwehrfahrzeug/Polizeifahrzeug
  • Eineiige Zwillinge, wobei die Personen nicht Gruppenmitglieder sein dürfen
  • Reifenwechsel (Fahrrad oder Auto)
  • ....

weitere Szenen und Darstellungen nach belieben der Gruppe. Dabei wird jedem Bild ein Titel gegeben.

Die Bilder sind in der Reihenfolge zu notieren (Bildnummer ...) Da maximal ca.36 Bilder zur Verfügung stehen und möglichst viele Szenen optimal eingefangen werden müssen, muss jedes Bild gut überlegt werden, aber auch ein Schnappschuss muss sitzen, sonst ist der Film vorzeitig voll.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstraßen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit