Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Der Turmbau zur Eberburg

Tausche Ideen gegen Spielebuch

Die Bewohner des wilden Landes, müssen ihre Grenzen gegen Eindringlinge schützen. Bisher versuchten die Südländer, die Nordländer Westländer und Ostländer sich allein zu verteidigen, aber das hat nicht immer gut geklappt und so wurden ihre Vorräte von den Eindringlingen gestohlen.

Aus diesem Grund wollen sie gemeinsam einen großen Wachturm bauen. Allerdings wollen alle Herrscher über das Land und den Turm werden. Aus diesem Grund wurde bei der großen Beratung ausgemacht, dass das Volk die Eberburg beherrscht, welches die meisten Steine für den Bau des Turms herangeschafft hat.

Turmbau

  • Wer die meisten Anteile am Turm hat gewinnt die Herrschaft über die Eberburg.
  • Die Bausteine werden erspielt.
  • Bausteine im Besitz der Teams zählen bei der Abrechnung 1 Punkt.
  • Im Turm eingebaute Steine der Teamfarben zählen bei der Abrechnung 2 Punkte.
  • Schafft es ein Team eine ganze Etage in der eigenen Farbe zu bauen zählt das bei der Abrechnung zusätzlich 3 Punkte.
  • Wenn machbar, zwischendurch einen Räuber/Händler einsetzen. Der Räuber lauert den Teams auf, jagt sie und darf sie bestehlen, wenn er eine Person des Teams fängt. Der Räuber kann aber auch ein Händler sein der für eine Gegenleistung erbeutete Steine herausgibt. Der Räuber /Händler trägt eine Basecap. Zeigt der Schirm nach vorne, ist er Händler. Hat er die Kappe verkehrt herum auf den Kopf ist er Räuber.
  • Mehr als eine Aufgabe darf das Team bei einem Rohstoffhändler nicht machen, dann muss es bauen gehen oder erst den anderen Händler aufsuchen. Danach kann es zurückkommen.

Wirtshaus am Bauplatz (Zentrale):

  • Hier gibt es Getränke und die Verpflegung.
  • Hier werden die Spielsteine verbaut.
  • Hier ist auch Handwerkskammer der Maurergilde. Das bedeutet, jedes Mal wenn ein Team zum Bauen kommt, muss es erst würfeln und den Maurermeister auf der Ringmauer um die entsprechenden Felder weitergehen lassen. Entsprechend der Farbmarkierung geschieht dann folgendes:
    • Blaues Feld: Das Team muss einen Stein abgeben.
    • Rotes Feld: Das Team darf einen Stein eines anderen Teams entfernen.
    • Gelbes Feld: Das Team bekommt einen Stein geschenkt.
    • Weißes Feld: Es passiert nichts.

Material wird benötigt:

  • Essen & Getränke
  • 3 MA oder mehr als Händler
  • 2 MA als Räuber
  • Baseballkappen für die Räuber/Händler
  • Legosteine und Bauplatte
  • Würfel und Ringmauerwürfelfeld (Papierquadrat das um die Grundfläche des Leoturms herum passt, mit Würfelfeldern)
  • Aufgabenzettel und Stifte
  • Material für Spiele

Die Fragen oder Spiele in dieser Anleitung, können nur als Anhaltspunkt dienen, da sie Ortsgebunden oder Gruppenspezifisch sind.

Räuber / Händler

Der Räuber lauert den Teams auf, jagt sie und darf sie bestehlen, wenn er eine Person des Teams fängt. Der Räuber kann aber auch ein Händler sein der für eine Gegenleistung erbeutete Steine herausgibt. Der Räuber /Händler trägt eine Basecap. Zeigt der Schirm nach vorne, ist er Händler. Hat er die Kappe verkehrt herum auf den Kopf ist er Räuber. Der Händler darf sich wann er möchte in einen Räuber verwandeln, allerdings ist ein Mindestabstand zu den Teams dazu einzuhalten, ca. 30-50m.

Aufgaben die der Händler stellen kann.

Das Team soll:

  • Auf einem Bein stehend, ein Männlein steht im Walde singen
  • Alle meine Entchen singen und dabei einen Tanz aufführen.
  • Den Jungschar Gruß ganz laut gemeinsam schreien. Mit Jesus Christus: Mutig voran!
  • Alle Vornamen rückwärts sagen
  • Bittet mich auf die allerhöflichste und netteste Art, die euch einfällt, euch einen Stein auszuhändigen.
  • Singt mit mir das Lied: Mein Verein der hat 3 Ecken, 3 Ecken hat mein Verein und hätte er nicht drei Ecken, dann wär es nicht mein Verein.
  • Ich finde Pipi Langstrumpf toll. Tanzt und singt wie Pipi Langstrumpf.

Meiler beim Wildschwein (Rohstoffhandel):

Hier erhalten die Teams Bausteine ihrer Spielfarbe für eine Gegenleistung. Mehr als eine Aufgaben darf das Team bei einem Rohstoffhändler nicht machen, dann muss es bauen gehen oder erst den anderen Händler aufsuchen. Danach kann es zurückkommen. Bitte kurz notieren, welches Team, welche Aufgabe löste, damit man keine Aufgabe doppelt anbietet. Sind Steine einer Farbe ausgegangen, kann man den Räuber nach seiner Beute fragen oder gibt dem Team zu verstehen, das ihre Sorte gerade nicht vorrätig ist.

  • Das ganze Team macht gleichzeitig 5 Kniebeugen und bekommt dafür einen Baustein.
  • Das ganze Team macht gleichzeitig 4 Liegestütze und bekommt dafür einen Baustein.
  • Gegen eine vom Rohstoffhändler festzulegende Anzahl von Baumblättern erhalten die Teams 1 Baustein, wenn sie sagen können von welchem Baum sie stammen.
  • Gegen eine vom Rohstoffhändler festzulegende Anzahl von Waldfrüchten (Eicheln, Zapfen, Hagebutten, Bucheckern usw.) erhalten die Teams 1 Baustein.
  • Für die Unterschriften von 2 anderen MA gibt es einen Baustein.
  • Für einen kreativen, gebundenen „Waldstrauß“ erhält das Team 1 Baustein.
  • Zapfen-Zielwerfen. Von einem bestimmten Punkt aus dürfen 6 Zapfen auf ein festgelegtes Ziel geworfen werden. Bei 50% Trefferquote bekommt die Gruppe 1 Stein.
  • Findet heraus wann die Tropfsteinhöhle geöffnet hat.
  • Wie viele Eissorten erhält man am Kiosk?
  • Welche Tiere kann man in diesem Wildpark in Gehegen sehen?

Der Kreativität für weitere Aufgaben ist keine Grenze gesetzt.

Händler zur Höhle (Rohstoffhandel):

Hier erhalten die Teams Bausteine ihrer Spielfarbe für eine Gegenleistung. Mehr als eine Aufgaben darf das Team bei einem Rohstoffhändler nicht machen, dann muss es bauen gehen oder erst den anderen Händler aufsuchen. Danach kann es zurückkommen. Bitte kurz notieren, welches Team, welche Aufgabe löste, damit man keine Aufgabe doppelt anbietet. Sind Steine einer Farbe ausgegangen, kann man den Räuber nach seiner Beute fragen oder gibt dem Team zu verstehen, das ihre Sorte gerade nicht vorrätig ist.

Fünfer-Quiz:

Sind 3 Fragen von 5 richtig beantwortet bekommt das Team 1 Baustein. Sonst nix!!

  • Wie heißt eure Jungscharleiterin mit Vornamen? …..
  • Kann man in der Tropfsteinhöhle heiraten? Ja
  • Können Löwen schwimmen? Ja, aber nicht ausdauernd.
  • Wie viele Kirchtürme gibt es in Wiehl? Zwei
  • Welche Farbe erhält man, wenn man rot und blau mischt? Lila

  • Wie viele Ecken hat ein Quadrat? Vier
  • Wie heißt die weltberühmte Kölner Kirche? Kölner Dom
  • Wie heißt der Fluss der durch den Ort Wiehl fließt? Wiehl
  • Wie viele Beine hat eine Spinne? Acht
  • An welchem Tag kommt die Sendung mit der Maus? Sonntag

  • Was ist ein Fuchsschwanz?
    Pelzjacke – Talisman – Handsäge – Lockstoff
  • Wer schrieb das Buch über Michel aus Lönneberg?
    Enid Blyton/ Michael Ende/ Astrid Lindgren/ Karl May
  • Wem stehlen Max & Moritz die Hühner aus der Pfanne?
    Meister Böck/ Lehrer Lämpel/ Frau Holle/ Witwe Bolte
  • Was konnte Rumpelstilzchen zu Gold Spinnen?
    Wolle/ Haare/Zwirn/ Stroh
  • Wie heiß die Lokomotive von Jim Knopf?
    Emma/ Erna/ Molly/ Momo
  • Wie heißen die Steine die Obelix immer herumschleppt?
    Feuersteine/ Lavasteine/ Hinkelsteine/ Granitsteine

  • Die Wilden Kerle:“ Alles ist gut solange du........
    jung bist/ stark bist / wild bist/ cool bist
  • Wie heißt der Hund von Obelix?
    Wuffnix / Beißfix / Bellnix / Idefix
  • Was ist Parmesan?
    Käse / Gemüse / Samen / Getreide
  • Welcher ist kein Planet im Weltall?
    Pluto / Mars / Snickers / Jupiter
  • Welcher Monat hat weniger als 30 Tage?
    Februar / März / Juli / Dezember?

  • Welche Farbe hat das Auto von ………..? ……..
  • Wie heißt unser Bürgermeister? ……..
  • In welchem Land lebt unser Patenkind? ……..
  • Wie viel ist 4x5-10? 10
  • Wie nennt man das Gefäß in dem Fische leben? Aquarium

  • Was bringt Rotkäppchen ihrer Großmutter? Kuchen und Wein
  • Wie heißt unser Pfarrer/Pastor? ……..
  • Wie heißt der nächste Feiertag nach Weihnachten? Sylvester
  • Nennt einen Jungennamen mit dem Buchstaben R! …….
  • Wer benötigt Kufen unter den Schuhen? Eisläufer

  • Wie heißt die „Neue“ im Mitarbeiter-Team?
    ……
  • Welche Farben hat das CVJM Logo (Dreieck)?
    Rot, Schwarz, Weiß
  • In welchem Buch steht Gottes Wort geschrieben?
    Bibel
  • Wie heißt das Gemeindehaus in …….?
    ……….
  • Wie viele Zwillingspaare gibt es in der Mädchenjungschar?
    …….

Der Kreativität für weitere Fragen ist keine Grenze gesetzt.

Rohstoffhandel Wichtelwald:

Hier erhalten die Teams Bausteine ihrer Spielfarbe für eine Gegenleistung. Mehr als eine Aufgaben darf das Team bei einem Rohstoffhändler nicht machen, dann muss es bauen gehen oder erst den anderen Händler aufsuchen. Danach kann es zurückkommen. Bitte kurz notieren, welches Team, welche Aufgabe löste, damit man keine Aufgabe doppelt anbietet. Sind Steine einer Farbe ausgegangen, kann man den Räuber nach seiner Beute fragen oder gibt dem Team zu verstehen, das ihre Sorte gerade nicht vorrätig ist.

Es geht darum Begriffe zu umschreiben oder darzustellen. Eine des Teams übernimmt diese Aufgabe, die anderen raten. Werden 2 von 4 Begriffen geraten, erhält das Team einen Stein. Für Teams die dazukommen, gut erkennbaren Wartebereich, mit etwas Distanz anbieten. Eventuell mit Sichtschutz, wenn möglich.

Umschreiben: (nur mit Worten OHNE Zeigen und ohne den Begriff zu nennen oder Teile davon)

  1. Käse – Dose – Versteck – Kabel
  2. Zeitung – Hosenbein –Esel – Riese
  3. Bild – Mund – Olympiade – Koffer
  4. Wörterbuch – Baum – Weg – Spinne
  5. Fahne – Blut – Wildschwein – Lehrerin
  6. Radio – Rose – Rucksack – Punkt
  7. Kamel – Keller – Zauberstab – Mülltonne
  8. Erdbeben – Regen – Wolle - Räuber
  9. Nudel – Buchstabe – Schnee – Bett
  10. Maus – Schulhof – Pilz – Zwiebel

Darstellen: (nur zeigen KEIN Wort sprechen)

  1. Elefant – Flöte – Schere - Frosch
  2. Ohrring – Zehen – Gürtel – Eis
  3. Blume – Kopfhörer – Fußball – Bauchtänzerin
  4. Luftballon – Brille – Scheibenwischer – Reißverschluss
  5. Rasenmäher – Geld – Affe – Uhr
  6. Trampolin – Flugzeug – Mädchen – Sonne
  7. Indianer – Schlafen – Halskette – Lippe
  8. Seifenblase – Husten – Buch – Kamm
  9. Leiter – Wespe – Schlüssel – Pinguin
  10. Baby – Handy – Muskel - Seiltänzerin

Steinbruch Bergkristall (Rohstoffhandel)

Hier erhalten die Teams Bausteine ihrer Spielfarbe für eine Gegenleistung. Mehr als eine Aufgaben darf das Team bei einem Rohstoffhändler nicht machen, dann muss es bauen gehen oder erst den anderen Händler aufsuchen. Danach kann es zurückkommen. Bitte kurz notieren, welches Team, welche Aufgabe löste, damit man keine Aufgabe doppelt anbietet. Sind Steine einer Farbe ausgegangen, kann man den Räuber nach seiner Beute fragen oder gibt dem Team zu verstehen, das ihre Sorte gerade nicht vorrätig ist. 15 Sekunden Spiel: Kann das Team in der angegebenen Zeit 5 Antworten geben bekommen sie einen Stein. Am einfachsten ist es, die Gruppe in einer Reihe aufzustellen und sie nacheinander die Antworten geben zu lassen.

15 Sekunden –Quiz:

  1. Nennt Tiere die kleiner als eine Katze sind.
  2. Nennt Namen von verschiedenen Städten.
  3. Nennt Tiere die größer als ein Pony sind.
  4. Nennt etwas Rundes.
  5. Was benötigt man bei einem Badetag am Strand.
  6. Nennt verschiedene Eissorten
  7. Nennt Dinge worauf man sitzen kann.
  8. Nennt Namen für ein Mädchen
  9. Nennt Automarken.
  10. Nennt Personen aus der Bibel.
  11. Benennt grünes Gemüse.
  12. Nennt Dinge die Rot sind.
  13. Nennt Milchprodukte.
  14. Nennt Inseln.
  15. Nennt Sportgeräte
  16. Was braucht man für einen Schulausflug?
  17. Nennt etwas, das aus Holz ist.
  18. Nennt etwas, das Geräusche macht.
  19. Nennt Kosenamen.
  20. Nennt etwas, das leuchtet.
  21. Nennt Märchenfiguren.
  22. Zählt Insekten auf.
  23. Was benötigt man im Winter?
  24. Nennt Krankheiten
  25. Nennt Blumen
  26. Nennt etwas Unsichtbares
  27. Nennt Dinge die braun sind und mit dem Buchstaben D beginnen.
  28. Nennt mir Dinge die gelb sind und mit dem Buchstaben K beginnen.
  29. Nennt mir Dinge aus der Küche, die mit dem Buchstaben R beginnen.
  30. Nennt mir Sportarten die mit dem Buchstaben W beginnen.
  31. Nennt mir Dinge aus dem Supermarkt die mit T beginnen.

Autor : Petra Kleinauski

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit