Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Der Flug oder „Über den Wolken“

7.Andacht zum Thema Freizeiten und Reisen

Tja da muß die Freiheit grenzenlos sein, oder nicht?
Wie ging es dir auf dem Flughafen oder als die Maschine langsam abhob und dann ging es an das andere Ende der Welt? Das ist doch was?

Für mich war das Fliegen schon immer eine geniale Sache. Wenn ich dran denke, wie wir von Leipzig nach Budapest mit einer IL 18 geflogen sind, das war trotz Lautstärke der Propeller ein Gefühl von Freiheit, wenn man davon in DDR Zeiten sprechen konnte. Oder eine Reise nach Mittelasien. Wir flogen nach Moskau, dann weiter Taschkent, Buchara, Alma Ata, Duschanbe und über Moskau zurück. Nach Buchara flogen wir mit einem alten Aufdecker, Propeller nach unten, ständige Luftsprünge und immer das Gefühl im Bauch: Oben geblieben ist noch nie jemand... Aber dann war immer auch die Erwartung, wo werden wir landen? Welche Temperaturen erwarten uns? Immerhin hatten wir in Buchara im Oktober noch 25 °C und 2 Tage später in Alma Ata – 12°C, 3 Tage später, als wir in Duschanbe` landeten, blühten die Rosen. (Eigene Erlebnisse einfügen, es muß echt sein!)

Fliegen, für die meisten Menschen ein tolles Erlebnis. Von daher gibt es ja auch Aussprüche, wie: „Nur Fliegen ist schöner...“ oder: „ Ich fühl mich, als ob ich Flügel hätte...“ Kennst du solch ein Gefühl?

Leider hat man dieses Gefühl nicht all zu oft. Ist sicher auch gut so, denn sonnst würde es unter normal abgetan.

Welches Gefühl hast du, wenn du Sonntags in den Gottesdienst gehst? Ist das auch ein Hochgefühl? Oder wenn du in der Bibel liest oder beim Hauskreis? Spielt das Gefühl in Glaubensdingen überhaupt ein Rolle?

Ich denke ja, denn sonst würden nicht so viele Menschen der Kirche den Rücken kehren. Leider kommt die emotionale Ebene in der evangelischen Kirche zumindest, in den meisten Fällen zu kurz. Was sollte man auch fühlen, wenn man in einer großen Kirche mir 15 Leuten sitzt, dazu noch jeder auf einer anderen Kirchenbank und man hört sich einen God. nach Agende B Formel C mit Liedern aus dem 17.Jahrhundert an. Eigentlich schade. Dabei ist das Gefühl verantwortlich für die schönsten Augenblicke des Lebens! Wenn man verliebt ist, oder im Flugzeug oder wenn man als Gewinner eines Wettkampfes auf dem Siegerpodest steht.

Ich bin dankbar, daß ich als Jugendlicher, gefühlsmäßig starke Glaubenserlebnisse auf Freizeiten hatte. Ohne diese würde ich nicht hier stehen. Bei Jugendcamps in Hoheneiche erleben wir es immer wieder, wie die chaotischsten Teens am Abend zur Andacht bei Kerzenschein und Anbetungsmusik ruhig werden, bisweilen zu heulen anfangen und das die Grundlage tiefer Gespräche ist. Das Gefühl gehört zum Leben und da der Glaube unser Leben durchdringen sollte, müßte auch etwas fürs Gefühl dabei sein. Wann hast du das letzte mal ein wirklich tolles Gefühlsmäßiges Erlebnis im Glauben gehabt? War es ein festlicher Gottesdienst? War es ein Erlebnis auf einer Freizeit?

Unser Glaube sollte sich nicht vom Gefühl bestimmt sein! Da würde das Fundament fehlen. Trotzdem ist es wichtig, wenn Glaube, christliche Gemeinschaft auch unser Gefühl mit einschließt!

Wir führen in Stadtroda jedes Jahr eine Familienpfingstfreizeit durch. Anfangs kamen da 40 Leute mit. Inzwischen sind wir etwa 90 Teilnehmer. Das Interessante daran ist, daß Leute, die eigentlich nicht glauben, immer wieder neue Familien mitbringen. Sie erleben die Gemeinschaft in diesen Tagen als so genial, daß sie begeistert davon weitererzählen. Offenheit, Herzlichkeit, gemeinsame Aktionen, biblische Gesprächsrunden und Gebetsgemeinschaften prägen die Tage. Das ist ein Geschenk für uns. (evtl. eigenes Beispiel einfügen)

Ich wünsche uns, daß wir auch in diesen Tagen, speziell auch heute, solch Gemeinschaftserlebnis haben. Es wäre toll, wenn wir in dieser tollen Gegend auch von Gottes Gegenwart etwas spüren. Er möchte es uns schenken.

Autor: Friedbert Reinert, CVJM Thüringen.
Er hat eine ganze Andachtsreihe zum Thema Freizeiten oder Urlaubsreisen zur Verfügung gestellt. Hier geht es zur Übersicht.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Anspiele und Ideen zur Jugendarbeit Gespräche mit Kindern oder Jugendlichen Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit