Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Der Reiseleiter

6.Andacht zum Thema Freizeiten und Reisen

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, du begibst dich auf die Reise. Treffpunkt ist am ersten Tag der Flughafen, wo die Gruppe am Terminal 2 zusammenkommt. Etwas Aufregung ist da aber du weißt ja, es gibt einen Reiseleiter. Der hat die Fäden in der Hand, der hat alles vorgeplant, der kann notfalls weiterhelfen. Dein Urlaub liegt in seinen Händen. Du vertraust ihm, daß er alles gut durchdacht hat. An dieser Stelle Herzlichen Dank für dieses Vertrauen... Eigentlich hast du auch recht. Du hast satte 3590,- DM auf den Tisch gelegt und hast ein Anrecht auf einen guten Urlaub. Wir werden uns auch große Mühe geben, dir diesen Wunsch zu erfüllen. Trotzdem muß ich dir sagen, wir sind auch nur Menschen. Wir sind als Leiter begeistert von dieser Fahrt, haben im Vorfeld versucht alles zu planen und durchzuchecken, können aber nicht für alles garantieren. Zu viele nicht absehbare Faktoren warten auf uns. Wir haben die Freizeit bewußt ab 18 ausgeschrieben um nicht die Verantwortung für unfolgsame Kinder zu übernehmen. (Ausnahmen bestätigen die Regel) Du bist also in gewissem Sinne mitverantwortlich für das Gelingen dieses Urlaubs. Gott sei Dank! Trotzdem ist da ein gewaltiger Unterschied zu einem Individual-Urlaub. Du machst diese Tour in einer Reisegruppe. Sie wurde vom CVJM organisiert und damit gibst du Verantwortung ab. Natürlich nur, wenn du bereit bist, dich den vorgegebenen Bedingungen anpaßt.

So ähnlich verhält es sich auch auf unserem Lebensweg. Jeder von uns ist ein individuelles Wesen mit allen Stärken und Macken die es so gibt. Das hat Gott so gewollt und ist im allgemeinen auch gut so. Nun hat dir Gott aber auch einen Verstand gegeben und einen eigenen Willen, mit welchem du selbst Entscheidungen treffen kannst und mußt. Das unterscheidet uns von Marionetten, die von oben gelenkt und fremd gesteuert werden. Aber Gott machte jedem von uns ein Angebot, daß wir auf seinen Vorschlag einer Reise durchs Leben eingehen können. Als Reiseleiter steht im Katalog mit großen Buchstaben: Jesus Christus, Gottes Sohn, der erfahrendste Reiseleiter durchs Leben.

Das ist kein Werbegag, sondern absolute Realität. Jesus hat Erfahrungen auf dieser Erde gesammelt, hat die schlimmsten Situationen gemeistert und kann einfach sagenhaft mit brenzlichen Augenblicken umgehen. Er ist auch so ehrlich, daß er dich warnt, wo du möglichst nicht lang gehen sollst. Trotzdem mußt du die Entscheidung treffen, ob er auf deinem Weg die Leitung übernehmen soll.

Was mir noch wichtig ist. Jesus macht dir nichts vor. Auf vielen Reisen wird sonst etwas versprochen aber es wird alles rosarot gemalt. In der Realität sieht alles anders aus.

Jesus macht deutlich: Wer mir nachfolgen will, der nehme sein Kreuz auf sich und folge mir. Keine all zu rosigen Aussichten, nicht war? Aber wenn ich dann auf das Ziel sehe auf das ich zugehe und weiß, daß Jesus wirklich mit mir geht, dann erscheint dieses Angebot in einem anderen Licht. Bei Jesus brauche ich auch keine Angst zu haben, daß er in brenzligen Situationen die Verantwortung abgibt. Er ist immer bei mir!

Das finde ich genial. Diesen Reiseleiter kann ich nur weiter empfehlen mit dem Hinweis, die Beziehung zu ihm zu intensivieren! Ich hoffe, du hast die Verbindung mit diesem Reiseleiter bereits aufgenommen. Sicher sehen wir uns dann ab und zu auf dem Weg. Ich wünsche dir alles Gute dabei!

Autor: Friedbert Reinert, CVJM Thüringen.
Er hat eine ganze Andachtsreihe zum Thema Freizeiten oder Urlaubsreisen zur Verfügung gestellt. Hier geht es zur Übersicht.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Anspiele und Ideen zur Jugendarbeit Gespräche mit Kindern oder Jugendlichen Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit