Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Praxis-Jugendarbeitzur Navigation springen

Weihnachten: Basteln mit Kindern zum Advent oder für Weihnachten (Weihnachtsschmuck, Windlichter, Sterne)

Kinder basteln Weihnachtsschmuck zu Weihnachten

Gerade in der Adventszeit können mit den Kindern kleine und einfache Basteleien zu Weihnachten angefertigt werden. Die hier vorgestellten Bastelideen sind einfach und schnell zu basteln. Ein selbst gebastelter Weihnachtsschmuck ist doch viel schöner und interessanter. Und an Weihnachten freuen sich die Kinder, wenn das ein oder andere am Tannenbaum glitzert, oder das selbst gebastelte Windlicht im Fenster flackert. Und wer nicht selber Weihnachtskarten irgendwo bestellen oder kaufen will, der bastelt sich aus Goldfolie, Karton und Transparenzpapier seine Weihnachtskarten selbst und versendet oder verschenkt seine Karten.

Laubsägearbeiten: Windlicht

Aus ca. 4-5 mm starkem Sperrholz werden 4 gleichförmige Wandflächen ausgesägt. Jeweils 2 der Teile erhalten an den Seiten einen Schlitz von unten, die anderen beiden Teile einen Schlitz von oben. Dadurch lassen sich die Teile ineinander stecken. Die Breite des Schlitzes ergibt sich aus der Stärke des Sperrholzes. Die Länge des Einschnittes ist die Hälfte der Seitenhöhe. Da der verbleibende schmale Sperrholzstreifen sehr leicht abbrechen kann, ist dieser ggf. etwas breiter zu wählen, oder der Schlitz erst gegen Ende der Arbeiten einzusägen. Innerhalb jeder Gebäudefläche werden nun je nach Belieben Muster eingesägt (Fenster, Sterne, Mond, Kerze etc.). Dahinter wird verschiedenfarbiges Transparentpapier geklebt. Sind alle Teile fertig und zusammengebaut, dann wird eine Kerze in das Häuschen gestellt.

Basteln mit Kindern: Windlicht Basteln mit Kindern: Windlichter Windlicht basteln Windlichter zu Weihnachten basteln

nach oben zum Seitenanfang

Laubsägearbeiten: Sterne, Engel und Rentiere als Weihnachtsschmuck für den Tannenbaum oder den Adventskranz

Auf ca. 3-4 mm starkem Sperrholz werden Sterne, Engel oder Tiere aufgezeichnet und ausgesägt. Die Sägekanten werden anschließend mit feinem Schleifpapier sorgfältig abgerundet und fein geschliffen. Ein kleines Loch zum Befestigen des Fadens wird mit einem kleinen Handbohrer angebracht. Zum Schluss können die Sterne, Engel oder Tiere noch angemalt, oder einfach natur belassen an den Weihnachtsbaum gehängt werden.

Basteln mit Kindern: Mond aus Sperr-Holz Basteln mit Kindern: Stern aus Sperrholz Tiere aus Sperrholz Bär aus Sperrholzteilen

nach oben zum Seitenanfang

Weihnachtskugeln aus Goldfolie

Mit Gold- oder Silberfolie, die in Bastelgeschäften oder im Schreibwarenhandel erhältlich ist, lassen sich schöne Weihnachtskugeln basteln. Die Kugel besteht aus vielen spitzen Kegeln (ähnlich den "Fang-den-Hut" Spielfiguren), die miteinander verklebt werden. Um die Kugel zu basteln werden zunächst kegelförmige Zylinder hergestellt. Mit einem Zirkel werden Kreise auf die Goldfolie gezeichnet. Der Kreis wird dann in 2 bis 4 Teile geschnitten. Aus jedem Viertels- bzw. Halbkreis wird nun ein Zylinder geformt und an den Kante zusammengeklebt. Bei Zylindern aus Halbkreisen werden für eine Kugel nicht so viele Einzelteile benötigt, wie bei Viertelkreisen. Die Größe einer Kugel wird durch die Größe der Kreise bestimmt. Wenn eine genügend hohe Anzahl an Zylinderhütchen fertig gestellt wurde, werden alle Kegel miteinander verklebt. Bevor der letzte Kegel eingesetzt wird ist noch ein Band einzulegen und festzukleben.

Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern: Weihnachtskugeln

nach oben zum Seitenanfang

nach oben zum Seitenanfang

Weihnachtsstern aus Goldfolie, Bau eines Mobiles

Als Abfallprodukt bei der Herstellung der Weihnachtskugeln fallen bei sorgfältigem Ausschneiden sternförmige nach innen gewölbte Vierecke an. Werden 2 solcher Vierecke versetzt übereinander gelegt, dann erhält man einen 8-eckigen Stern. Mit einem spitzen Stift können nun auf die Folie Muster eingeritzt/eingedrückt und mit einer Nadel entlang den Linien Löcher eingestochen werden. Dadurch lassen sich sehr schöne Muster herstellen, die je nach Beleuchtung unterschiedlich zur Geltung kommen. Mit mehreren Sternen lassen sich auch Mobiles herstellen. Als Stab können starke Strohhalme Verwendung finden.

Weihnachtsstern aus Tannezapfen und Holzblättchen

Aus einem Tannezapfen und schräg gesägten Holzblättchen (Bastelgeschäft) werden schöne Weichnachtssterne für den Tannebaum hergestellt. Die Blättchen werden einfach in den Tannenzapfen gesteckt.

Weihnachtsstern aus gefalteter Goldfolie für das Fenster

Eine quadratische Goldfolie wird 3-4-mal gefaltet und dann entsprechend eingeschnitten. Aufgeklappt ergibt sich dann ein individuelles Muster.

Einfacher SternWeihnachtsstern mit gefalteter und eingeschnittener FolieWeihnachtsstern aus Tannenzapfen mit Holzblättchen

Mit Gold- oder Silberfolie Weihnachtskarten dekorieren:
Eine schöne Überraschung und auch ein schönes Geschenk sind immer wieder selbst dekorierte Weihnachtskarten. Zwar gibt es auch im Handel hübsche Karten zu kaufen, doch der Reiz selbst gebastelter und gestalteter Weihnachtskarten ist ungleich höher. Diese können individuell und auf den Empfänger zugeschnitten entworfen werden. Sie sind ein ganz persönlicher Gruß zum Fest der Liebe und drücken auf diese Weise Wertschätzung und Zuneigung für den Empfänger aus. Und alles, was man für die Anfertigung benötigt, ist ein wenig Zeit. Mit Bastelkarton und den verschiedenen Mustern und Figuren aus Gold- und Silberfolie oder selbst mit schräg geschnittenen Holzblättchen können derartige Karten sogar noch als Standardbrief versandt werden.

nach oben zum Seitenanfang

Weihnachtswichtel-Männchen

Erdnuss Weihnachtswichtel: mit rotem Filzstift wird der Hut aufgemalt, mit schwarzem Filzstift das Gesicht, mit Watte wird ein Bart angeklebt. Wäscheklammer Weihnachtswichtel: mit rotem Filz wird der Hut angeklebt, mit schwarzem Filzstift das Gesicht aufgemalt, mit Watte wird ein Bart angeklebt.

Aus Erdnüssen lassen sich mit Watte und einem Filzstift schöne kleine Wichtelmännchen basteln. Zum Aufhängen von 24 kleinen Säckchen für den Adventskalender können Wäscheklammern, gestaltet als kleine Weihnachtswichtelmännchen herhalten. Ein Stück Filz wird als Hut genommen, ein bisschen Watte für den Bart und mit einem schwarzen Filzstift wird das Gesicht aufgemalt. Jetzt fehlen nur noch die kleinen Säckchen aus Filz mit einem entsprechenden Inhalt für jeden Tag.

nach oben
©praxis-jugendarbeit.de

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Basteln mit Kindern Basteln mit Kindern Bastelideen Bastelideen Bastelideen Basteln mit Kindern