Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Gruselgeschichte

Der irre Wahnsinnige

Es ist dämmerig! Bianca und Bernd ist der Sprit ausgegangen. Sie schafften es gerade noch auf die letzten Meter zur nächsten Tankstelle. Nachdem der Tank wieder voll war und die Fahrt weiterging stockte der Wagen bereits nach kurzer Zeit. Die Tankuhr spann oder der Tank war tatsächlich wieder leer. Bernd sagte: "Komisch wir sind doch erst ein paar Kilometer weiter gefahren und dann wird es auch noch dunkel und jetzt stehen wir hier mitten im Wald - toll! Ich suche schnell Hilfe und du bleibst hier während ich weg bin und rühr dich nicht von der Stelle kapiert? Bianca antwortete stotternd: „JJJJaaa ok!“ Sie schaltete das Radio an. Mit der Zeit bekam sie Kopfschmerzen von der ganzen Dudelei, aber es war doch etwas beruhigend das Radio an zu lassen. Denn ihr war der Wald unheimlich und kam ihr sehr gruselig vor. Mit der Zeit nickte sie ein wenig ein. Plötzlich schrak sie von irgendeinem Geräusch geweckt auf. War da nicht gerade ein Pochen auf dem Dach zu hören?

Oder lag es vielmehr daran, dass das Autoradio sich plötzlich lauter stellte, weil gerade eine Durchsage vorgelesen wurde: „Bitte halten sie nirgendwo an und nehmen sie keine Anhalter mit. Ein Irrer ist ausgebrochen.“ Kurz darauf sah Bianca, wie sich ein Polizeiauto mit Blaulicht näherte und auch anhielt. Ihr wurde ganz anders zumute. Ein Polizist stieg aus und kam auf sie zu. Etwa 10 Meter vor dem Auto blieb er stehen und rief: „ Sie müssen jetzt genau auf mich hören. Wenn ich jetzt rufe, dann rennen sie zu uns rüber ok?“ Bianca wusste nicht was das zu bedeuten hatte. Wie ein Irrer sah der Polizist nicht aus, sondern eher wie jemand, der es ernst meinte. Als der Beamte das Signal gab, lief Bianca zu dem Polizisten hin. Der Beamte sagte: „nicht umdrehen!“ Aber Bianca war neugierig und drehte sich um. Bianca erschrak. Was sie dort sah, ließ sie zu Tode erschrecken. Auf dem Dach befand sich der Wahnsinnige mit dem Kopf von Bernd in der Hand und pochte damit immer wieder auf das Autodach.

Zugesendet von Laura und vielen anderen in ähnlicher Form.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit