Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Gruselgeschichte

Mysteriöse Erfahrung

Es war eigentlich ein ganz normaler Tag. Ich ging in die Schule und alles verlief ganz gewöhnlich, bis mich einer meiner Mitschüler darauf hinwies das heute Freitag der 13te war. Eigentlich auch nicht ungewöhnlich das kommt ja ab und zu vor und ich bin auch nicht abergläubisch. Das sollte sich heute Nacht aber ändern. Mein Vater übernahm die Nachtschicht bei dem Sicherheitsdienst bei dem er angestellt war und meine Mutter war schon vor mehreren Jahren verstorben. Mein Vater fragte mich ob es mir was ausmachen würde wenn ich heute Nacht alleine zu Hause blieb und ich verdrehte die Augen "Ich bin schon ein großes Mädchen" sagte ich ihm und zwinkerte ihm zu. Ich war also allein heute Nacht. Ich schaute mir im Fernesehen einen Horrorfilm an wie sie an einem Freitag den 13 immer ausgestrahlt werden. Es gewitterte draußen. Plötzlich schellte das Telefon. ich war etwas verwundert denn es war mittlerweile halb zwei. Aber vielleicht war es auch mein Vater der fragen wollte ob alles in Ordnung war. Ich hob ab und hörte nichts als ein Knistern und Rauschen in der Leitung. "Hallo" sagte ich.

Ich hörte ein schweres Atmen und mir wurde langsam unheimlich. Ich legte auf und versuchte mich zu beruhigen. Als ich gerade den Fernseher ausschalten wollte um ins Bett zu gehen schellte das Telefon wieder ich ging ran und sagte sofort "Wer auch immer da ist, das ist nicht witzig" Die andere Person antwortete "Verlass sofort das Haus!! Sofort!!" Ich wunderte mich, denn die Stimme klang nach meiner Mutter. Ich fragte "Mama bist du das?" Doch das konnte nicht sein. Und dann war die Leitung tot. Ich zog meine Jacke an und beschloss dem Rat meiner "Mutter" zu folgen. Wieso auch immer. Ich ging zu meiner Freundin die ein paar Strassen weiter wohnte und sie war noch wach. Ich erzählte ihr von der Geschichte und rief auch meinen Vater an um ihm zu sagen, dass ich bei meiner Freundin übernachte und sagte ihm das ich ihm alles morgen erklären würde. Am nächsten Tag gingen meine Freundin und ich zu meinem Haus. Es war ein grauenvoller Anblick. Das Haus war abgebrannt.

Es war nichts mehr über. Die Feuerwehr erzählte uns später das es einen Kurzschluss gegeben habe und das deswegen das Haus Feuer gefangen habe. Ich erzählte meinem Vater von der Stimme am Telfon die mir anscheinend das Leben gerettet hatte und die ich als meine Mutter identifizieren hatte. Mein Vater reagierte überrascht.

Meine Mutter war damals bei einem Brand gestorben.

Autor: Sarah Hunter

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit