Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Mut!

Was ist Mut überhaupt?

  • Mutig ist,… sich seine eigene Meinung zu bilden.
  • Mutig ist,… den Gruppenzwang zu umgehen.
  • Mutig ist,… sich zu dem zu bekennen was man denkt.
  • Mutig ist,… entgegen aller Fragen und Zweifel an Gott zu glauben!

Ich wünsch mir, dass ich mutig bin, dass ich manchmal über meinen Schatten springen kann und zu dem stehen kann was ich denke! Aber wie oft bin ich einfach feige! Oft ist es viel einfacher still zu sein, einfach mitzumachen ohne lang darüber nachzudenken.

Mutig ist, entgegen aller Fragen und Zweifel an Gott zu glauben!

Was hat Glaube mit Mut zu tun?

Ich kann viel lesen über Glaube und Gott, ich kann auch viel diskutieren und interpretieren. Aber schlussendlich muss jeder für sich entscheiden ob er das, was er gelesen oder gehört hat auch wirklich glaubt!?

  • Keiner kann mir beweisen, dass es Gott gibt!
  • Keiner kann mir beweisen, das alles was in der Bibel steht wahr ist!
  • Es gehört Mut dazu sagen zu können, ich glaube, dass es Gott gibt, obwohl ich es nicht beweisen kann!
  • Es gehört Mut dazu sagen zu können, dass die Bibel wahr ist!
  • Es gehört Mut dazu sein Leben von Jesus verändern zu lassen!

Petrus war meiner Meinung echt mutig! Er hat sein ganzes bisheriges Leben stehen und liegen lassen, als er Jesus kennen gelernt hat und er ihn aufgefordert hat mit ihm mit zu gehen! Petrus wusste nicht, was auf ihn zu kommen wird! Petrus wurde sogar für seinen Glauben eingesperrt und es war oft bestimmt auch gefährlich! Das find ich echt krass!

Für Jesus alles stehen und liegen lassen – da gehört Mut dazu!

Petrus ist so ein Typ wie Du und ich!

Desto mehr ich mich mit Petrus beschäftige, desto mehr denk ich, ich werd es wohl nie schaffen so voller Überzeugung und ohne Bedenken mit Jesus zu leben und mein Leben aufs Spiel zu setzten, so wie Petrus!

Aber eigentlich ist er so ein Typ wie du und ich! Er war nicht immer mutig und fest entschlossen, sondern es gab auch Punkte, in denen er feige war, in denen er es nicht geschafft hat, so zu reagieren, wie er es wollte! Er wollte Jesus nie im Stich lassen und im nächsten Augenblick hat er dreimal verneint, dass er Jesus kennt! Als Petrus das bewusst war er von sich selber total enttäuscht! Er wollte anders reagieren!

Genauso geht es mir auch oft, eigentlich wollt ich dich nicht einfach mitmachen, eigentlich wollte ich doch meine Meinung auch dazu sagen…

Jesus hat gewusst, das Petrus ihn verleugnen wird und im gleichen Atemzug hat er zu Petrus gesagt:
ICH habe für DICH gebetet, dass dein Glaube nicht aufhört!

Wir sind nicht perfekt und das weiß Jesus! Wir dürfen Fehler machen und wir sind ihm trotzdem extrem wichtig! Ich finde es genial zu wissen, das gerade wenn es mir schwer fällt zu glauben, zu vertrauen und mutig zu sein, dass dann für mich gilt was Jesus zu Petrus gesagt hat:

“ICH habe für DICH gebetet, dass dein Glaube nicht aufhört!“

Eine Zusendung von Damaris P.

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Ideen zur Jugendarbeit Anspiele und Ideen zur Jugendarbeit Gespräche mit Kindern oder Jugendlichen Andachten, Themen und Ideen zur Jugendarbeit