Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

Praxis-Jugendarbeitzur Navigation springen

Detektivspiele zur Kindergeburtstagsfeier

Tausche Ideen gegen Spielebuch

Diese Detektivspiele wurden von Monika F. eingesendet. Gespielt und getestet auf einer Kindergeburtstagsfeier mit ca. 10 Kindern (ca. 7 Jahre alt).

Einladung zum Kindergeburtstag

gnudalniE
Lieber Detektivkolleg e.
Stop.
Komme alleine nicht weiter.
Stop.
Brauche Deine Hilfe zum Feiern meines Geburtstages
und zum Lösen des Falles. Stop.
Echte kriminalistische Geburtstagsfeier um 15:00 Uhr,
am 13. Juli in meinem Büro!
Der Fall muss bis 18:00 Uhr gelöst sein.
Bitte unauffällig kommen!

Dei neLi sa

Um den Text eine Lupe drumrummalen

Geschichte erzählen

Der Räuber Nixwieweg ist ja ganz nett , aber jetzt hat er es wirklich übertrieben! Er treibt sich ja schon seit Wochen im Dorf herum. Vermisst IHR nichts? Also mir hat er doch tatsächlich meinen liebsten Schlafanzug von der Leine geklaut!! Den will ich unbedingt wieder haben!!!

Helft Ihr mir?
Damit ihr ordentlich vorbereitet seit, müssen wir aber erst ein kleines Trainingsprogramm durchführen.
Hier habe ich schon mal Detektivausweise vorbereitet:“

Detektivausweis

Welche Prüfungen bestanden wurden kann ggf. auf der Rückseite notiert und mit einem Stempel bestätigt werden. Eine Schnur am oberen Ende befestigen, damit der Ausweis um den Hals gehängt werden kann.

Detektiv-Spiele

  1. Spinnennetz bzw. Laserlicht

    Pro Kind 6-8m Wolle; an einem Ende Name je eines Gastes, auf der anderen Seite ein kleines Geschenk. Garn im Zimmer aufspannen, überkreuzen etc. Evtl. Glöckchen befestigen, die nicht klingeln dürfen. Jeder muss von der Tür bis zum Regal. Dort kann er sich ein Sackerl mit einem kleinen Geschenk nehmen.

    Wo ist der Fingerhut

    Alle raus, außer einer. Der stellt irgendwo einen Fingerhut hin. Alle wieder rein. Jeder der den Fingerhut sieht, setzt sich hin. Der letzte versteckt als nächstes den Fingerhut.

  2. Weckersuche

    Einer versteckt tickenden Wecker, andere müssen suchen.

  3. Pantomime

    Schnee schippen, Tor schießen, Ski fahren, Bauchweh haben, Reiten, Fahrrad fahren, Flöten, Nagel einschlagen und dabei auf den Finger hauen, Pinguin, Affe, Schlagersänger

  4. Geschmäcker raten

    Eimer zum Ausspucken saure Gurke, Schlagsahne, Popkorn, Kartoffel, Wurst, Nuss, Salatblatt, Zucker, Olive, Milch, Zitronensaft, Salzstange, Brot, Eis, Reis,

  5. Gerüche raten

    Harz, Käse, Gras/Heu, Öl/Benzin, Pfefferminze, Kamille, Schokolade, Sägespäne, Erde, Kuhfladen, Zahnpasta, Zimt

  6. Stillgestanden

    Alle bleiben stehen, einer mit verbundenen Augen ertastet ein anders Kind

  7. Häuflein

    ein Kissen weniger als Kinder. Wenn die Musik ausgeht, muss man sich auf ein Kissen setzen. Wer kein Kissen findet, muss eines berühren oder ein Kind, dass auf einem Kissen sitzt.

  8. Flaschentransport

    Mehrere leere Plastikflaschen (wegen der Sicherheit!) werden in einem Zimmer verteilt. Nun müssen die Mitspieler innerhalb einer vorgegebenen Zeit (Stoppuhr) so viele Flaschen wie möglich sammeln. Aber: Ohne die Hände zu benutzen! Gewonnen hat derjenige, der die meisten Flaschen gesammelt hat.

  9. Löffelspiel

    Alle Spieler sitzen in einem Kreis auf dem Boden. In der Mitte liegen Löffel (einer weniger als Mitspieler) auf einem Haufen. Alle nehmen die Hände auf den Rücken. Der Spielleiter beginnt nun eine Stegreif-Geschichte zu erzählen, z.B. "Familie Messer sitzt im China-Restaurant ...". Jedesmal wenn das Wort "Löffel" fällt, muss jeder Spieler versuchen, einen der Löffel zu erwischen. Wer keinen ergattert setzt die Geschichte fort. Wenn man in dem Spiel etwas mehr Action haben will, kann man die Mitspieler auch an eine Linie setzen und die Löffel ca 4 - 5 Meter weiter weg.

  10. Schrei-Spiel

    Für 10 bis 50 Spieler im Alter von 5 bis 60 Jahren. Die Spieler werden in zwei gleich große Gruppen eingeteilt. Die Gruppen stellen sich in zwei Reihen gegenüber. Eine Gruppe bestimmt nun einen Hörer, der sich hinter die andere Gruppe stellt. Die Gruppe denkt sich nun gemeinsam ein Wort aus, das sie ihrem Hörer zuschreien will. Auf ein Startzeichen hin schreit nun die eine Mannschaft ihrem Hörer ihr Wort zu. Die andere Mannschaft versucht die erste zu übertönen. Das geht solange, bis der Hörer das Wort verstanden hat und dem Spielleiter ein Zeichen gibt. Danach wechseln die Aufgaben der Gruppen. Das Spiel kann wiederholt werden, bis alle müde und heiser sind.

Geschichte weitererzählen

Detektivbüro „Das Auge“ war beauftragt. Sie haben schon einiges herausgefunden. Sie haben mir einen Bericht hinterlassen:

Täterbeschreibung

  • Braunes, lockiges, kinnlanges Haare
  • dicker Bauch
  • Vollbart
  • Brille
  • alte schäbige Jacke

„Könnt Ihr bitte ein Bild vom Täter malen? Leider hatte ich keine Zeit zur Spurensicherung. Bitte übernehmen.“

Der Tatort

Die Waschküche (Tatort) ist mit einem Bauband abgesperrt. Dort findet sich:

  • ein Knopf
  • Haare
  • Fußabdrücke
  • offenes Fenster, Gardine ist verrutscht
  • Bierflasche mit Fingerabdruck

Alles einsammeln, Fingerabdruck sichern. „aber nicht so wie beim ersten Mal in der Geschichte, bei der der Inspektor vor über 100 Jahren den Teil der Tür ausgesägt hat.“

Spurenverfolgung

  • Echte oder ausgeschnittene Fußspuren führen zu Omas Auto. Dort wurden Konserven gestohlen und eine Packung Haferflocken. Die Packung Haferflocken ist aufgerissen.

  • Spuren führen zum Grillplatz. Dort sind die Konserven aufgeschichtet. Steine holen und zusammen umschmeissen. Darunter liegt ein Zettel:

    Silbenrätsel

    S    gemalte Sonne , 2, 3, 4, 5 durchgestrichen
    TA    gemaltes Auto, 3, 1
    --
    F    Fisch, 1
    M    gemalter Mond, 2, 3, 4 durchgestrichen.
    5    2 + 3
    4    6 - 2

    (Kennzeichen von meinem Auto.)

  • Unter dem Reifen liegt ein Zettel. Auto sichern, mit Seil wegziehen. Was, Ihr seid tatsächlich an diesen Zettel gekommen?? Ihr seid besser als ich dachte. Na egal, das nächste Rätsel knackt Ihr nie!

  • Was gehört nicht dazu?

    • Elefant - Nilpferd - Ameise - Löwe - Zebra - Giraffe
    • Tisch - Stuhl - Gabel - Löffel - Messer - Nacktschnecke
    • Hund, Erdbeere, Olive, Schnitzel, Schokolade
    • Eisen - Ei – Ärmel - Einmachglas - Eifelturm
    • Tiger - Leopard - Gepard – Löwe - Nasenbär
    • Adler - Rotkehlchen - Goldfisch - Wellensittich - Spatz
    • Eisbär - Schneehase – Seehund - Pinguin - Elefant
    • Limo – Rübe - Milch – Saft – Wasser
  • Im Anhänger ist eine Lageskizze, die als Puzzle in mehrere Teile zerschnitten und versteckt ist. Mit einem Kreuz ist der Ort des Schatzes gekennzeichnet.

  • Um den Koffer ist ein Tretminenfeld aus Knallfröschen. Der Koffer ist mit mehreren Ketten und vielen Schlössern gesichert.

    Zettel Fahnenmast:
    Bin groß – man kann es deutlich sehn,
    muss trotzdem nicht zur Schule gehen.
    Bin immer draussen Tag und Nacht,
    bei Regen, Schnee und wenn die Sonne lacht.
    Bin dünn, nicht dick,
    bin blau und weiss
    Na, wisst ihr endlich wie ich heiss?
    Sonntags bin ich besonders schön,
    da könnt ihr mich mit Fahne sehn!

    Am Fahnenmast hängen viele Schlüssel.
    In der Schatzkiste liegen nicht nur die Sachen, die der Räuber mir geklaut hat, sondern das Kuscheltier von jedem Schatzsucheteilnehmer!

Unterwegs finden wir bei den verschiedenen Stationen

  • Jacke zum Knopf
  • Perücke zum Haar
  • Haushaltshandschuh zum Fingerabdruck
  • Kissen zum dicken Bauch
  • Rasierzeug zum Bart

Der Räuber sieht also ganz anders aus!

Weitere Ideen zum Kindergeburtstag

  1. Robinson - Kindergeburtstag
  2. Schatzsuche zum Kindergeburtstag
  3. Piraten Kinderparty und Bastelideen
  4. Partyspiele zum Kindergeburtstag

nach oben
©praxis-jugendarbeit.de

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit