Quelle: www.Praxis-Jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Andachten und Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
nur für den privaten Gebrauch | Eine Veröffentlichung - egal wo - ist ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt.

bunter Abend | Spiele für den Spieleabend

Wenn in der Gruppenstunde oder im Ferienlager das Wetter einmal schlecht ist, lässt sich die Stimmung mit einem bunten Spielerabend perfekt aufrechterhalten. Dazu sind lediglich etwas Kreativität sowie teilweise kleinere Vorbereitungsarbeiten notwendig. Bereithalten sollte man für einen solchen Spieleabend die üblichen Utensilien aus dem Spielekoffer, z. B. Bastelmaterialien aller Art, Würfel, Tesa Film und alles Sonstige, was für spontane Gesellschaftsspiele notwendig ist.

Planung ist alles

Für einige Spiele bedarf es selbstredend zusätzlicher Materialien, die der Jugendleiter im Rahmen seiner Planung im Vorfeld beschaffen muss. An Materialien kann hierbei nahezu alles zum Einsatz kommen, was unser Alltag zu bieten hat. Neben Lebensmitteln wie Schokoküssen, Gummibärchen etc. können dies auch ganz alltägliche Gegenstände wie Streichholzschachteln, Ringe oder Kochlöffel sein.

In einer Mehlschüssel müssen Gummibärchen gefunden und aufgegessen werden.
In einer Mehlschüssel müssen Gummibärchen gefunden
und aufgegessen werden. | ©: www.praxis-jugendarbeit.de

Ziel: Abwechslung und Kurzweil

In spielpädagogischer Hinsicht soll der bunte Spieleabend Abwechslung und Kurzweil unter die Teilnehmer bringen und dafür sorgen, dass schlechtes Wetter nicht die Stimmung der ganzen Gruppe herunter zieht. Jeder soll sich vollständig in die Gruppe eingebunden fühlen, so dass diese immer weiter zusammenwächst und ein entsprechendes Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht. Je nach Auswahl der Spiele können entweder das Wissen, die Kreativität oder auch das handwerkliche Geschick der Spielteilnehmer gefördert werden. Der Spielleiter ist somit in der Lage, die Spiele von vornherein auf eventuelle Defizite der Gruppe beziehungsweise eines Großteils der Teilnehmer abzustimmen. Besteht die Gruppe beispielsweise überwiegend aus Teilnehmern, die Probleme im Fach Mathematik in der Schule haben, lässt sich auch hierfür eine große Anzahl spezieller Spiele finden, welche in diesem Bereich pädagogisch wertvoll sind und trotzdem großen Spaß machen.

Sonstige Hinweise:

Für die Sicherheit ist darauf zu achten, dass die Kinder und Jugendlichen im Umgang mit gefährlichen Gegenständen wie Feuer, Messer oder Scheren die notwendige Vorsicht walten lassen.

Eine Spielesammlung von ca. 150 Spielen für den Spieleabend in der Jungschar, Jungenschaft, Teeniekreis oder anderen Gruppen in der Jugendarbeit. Diese Spiele für den Spieleabend eignen sich für die ganze Gruppe, oder auch nur jeweils für einen Freiwilligen aus jeder Mannschaft. Die Gruppenstunde als "bunter Abend" ist immer ein Ereignis. Die Spiele wurden auf zwei 2 Seiten verteilt. Weitere geeignete Spiele für einen Spieleabend, z.B. ein Partyabend mit lauter Partyspiele

Spieleabend: die ganze Gruppe ist beteiligt und eingebunden:

Bunter Abend: Auf einem TT-Schläger einen gefüllten Wasserbecher tragen
Bunter Abend: Auf einem TT-Schläger einen gefüllten Wasserbecher tragen
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Spieleabend: sich mit verbundenen Augen gegenseitig füttern
Spieleabend: sich mit verbundenen Augen gegenseitig füttern
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Spieleabend: Salzbrezeln schnappen auf einer Schnur in 160cm Höhe
Spieleabend: Salzbrezeln schnappen auf einer Schnur in 160cm Höhe
©: www.praxis-jugendarbeit.de

Spieleabend: Wattepusten oder ein TT-Ball vom Tisch blasen. Ein Spass für die ganze Gruppe
Spieleabend: Wattepusten oder ein TT-Ball vom Tisch blasen.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  • Die längsten Haare?

    Welche Gruppe hat zusammen das längste Haar? Dazu wird jeweils ein Haar pro Person genommen und mit Tesafilm auf weißem Papier nacheinander aufgeklebt und gemessen.

  • Der Ring wandert

    Ein Ring wird mit Stäbchen/Röhrchen von Gruppenmitglied zu Gruppenmitglied weitergeben. Welche Mannschaft ist am schnellsten?

  • Die Streichholzschachtel auf der Nase

    Eine Streichholzschachtel wird auf der Nase weitergeben. Welche Mannschaft ist am schnellsten?

  • Schokokuss Wettessen

    Wer kann 5 (10) Schokokuuml;sse am schnellsten essen? Aber Achtung: kann durchaus passieren, dass die Schokokuuml;sse einige Stunden später wieder rauskommen wo sie reingewandert sind. Einige - aus Erfahrung - weigern sich schon bei dem Spiel überhaupt mitzumachen.
    Eine harmlosere Variante: wenn die ganze Gruppe beteiligt werden soll, dann kann dies auch in einer Schubkarrenrallye durchgeführt werden. Immer wenn ein Team mit einem Schokokuss fertig ist kommt das nächste Team angerollt und einer muss im Liegestütz einen Schokokuss auf einem bereitgestellten Teller essen.

  • Ringlein, Ringlein wo bist Du?

    Alle sitzen im Kreis und halten eine durchgehende Schnur die ringsum läuft. Ein Ring wird eingesetzt. Dieser Ring wandert nun und muss von einer Person in der Mitte gefunden werden. Durch geschickte Täuschungsmanöver wird der Person in der Mitte die Suche erschwert.

  • Ballonschlagen

    2 Mannschaften sitzen sich gegenüber und versuchen jeweils Ballone hinter die gegnerische Linie zu bringen. Aufstehen ist nicht erlaubt.

  • Die schnellste Mannschaft

    In der Mitte des Kreises liegt immer ein Zettel weniger als Personen im Kreis sitzen. Sobald irgendein Schlagwort gefallen ist, stürzen sich alle auf den Haufen. Wer kein Blatt hat, scheidet aus. Letzter ist Sieger bzw. die Mannschaft, bei der am wenigsten ausgeschieden sind.

  • Die lauteste Band

    Jede Band schreit im Sprechchor ein Lied. Wer am besten und am lautesten schreit ist Sieger.

  • Brezelfest

    Kleine Salzbrezeln werden auf einer Schnur aufgereiht und in 160cm Höhe gehängt. Jedes Gruppenmitglied hat genau einen Sprung um eine der Salzbrezeln zu ergattern.

  • Schuhe ausziehen - Schuhe anziehen

    Der erste Spieler zieht dem zweiten Spieler die Schuhe aus, der dritte wieder an usw. bis die ganze Mannschaft durch ist.

  • Wattepusten

    Die Gruppe sitzt um eine Tischtennisplatte o. Tisch. Ein Tischtennisball oder Wattebausch muss vom Tisch geblasen werden. Einen Punkt gibt es dafür, wenn auf der gegnerischen Seite der Ball/der Wattebausch runterfällt.

  • Wie viel Bierdeckel könnt ihr gemeinsam halten?

    Jeweils 2 Personen stehen auf einer Zeitung. Auf Kommando muss jeweils ein Bierdeckel aufgehoben werden und zwischen Knie, Stirn etc. geklemmt werden. Danach folgt das nächste Kommando zur Aufnahme weiterer Bierdeckel. Wer hat am Schluss die meisten Deckel ?

  • Die Schnur die verbindet...

    Durch die gesamte Gruppe eine Schnur ziehen. Im linken Ärmel rein hinter der Schulter rum, am rechten Ärmel wieder raus. Oder am rechten Hosenbein unten rein und am linken Ärmel wieder raus. Welche Gruppe schafft es am schnellsten und kann anschließend ins Ziel rennen, gehen...

  • Kannibalentanz

    Aufgabe ist es sich als Kanibale zu verkleiden (Badehose wird mit Hilfe von Schilf u.a. Material "getarnt"), mit Wasserfarben wird der Körper angemalt. Danach Aufführen eines heißen Kannibalentanzes. Die beste Verkleidung/Kostümierung und der beste Tanz gewinnt.

  • Kau-Gummi und Gummi-Handschuhe

    Jedes Team erhält ein paar Gummihandschuhe (Aidshandschuhe, Gartenhandschuhe) und ein oder zwei Kaugummipäckchen. Die erste Person zieht sich die Handschuhe an, packt ein Kaugummi aus und steckt das Kaugummi in den Mund. Anschließend ist die zweite Person an der Reihe. Übernimmt die Handschuhe, zieht diese an, packt den nächsten Kaugummi aus und so weiter. Welche Gruppe als erste die Kaugummis auf diese Weise gegessen hat, die hat gewonnen. Im Anschluss an dieses Spiel lässt sich dann sehr gut das Kaugummi-Kunstwerk anschließen.

  • Kaugummi-Kunst

    Jeder der Gruppe bekommt einen Kaugummi, ein Stück Karton o. Papier und einen Zahnstocher. Nach 5 Minuten kauen des Kaugummies klebt jeder den Kaugummi auf den Karton und hat nun weitere 5 Minuten Zeit aus dem Kaugummi mit Hilfe des Zahnstochers ein Kunstwerk zu schaffen. Die Hände dürfen zum Formen nicht verwendet werden. Anschließend bewertet die Gruppe, welches Kunstwerk aus Kaugummi am besten, einfallsreichsten und schönsten ist. Die Kategorie „gelbe Zitrone“ kann es auch noch geben.

  • Schnelle Zähler

    Pro Mannschaft 1 Freiwilliger, oder auch 3-4 Freiwillige halten ihre Hände auf dem Rücken. Dabei zeigen sie mit den Fingern 1-10 Finger. Auf Kommando zeigt jeder seine Hände mit der Fingeranzahl nach vorne. Gewonnen hat die Mannschaft oder der Kandidat, die/der als erster die Summe aus den Fingern addieren konnte.

  • Noch schnellere Zähler

    Spiel wie zuvor, jedoch die Kandidaten halten nur eine Hand auf dem Rücken. Auf Kommando werden die Anzahl der Finger vorgezeigt. In der ersten Runde: Summe aller Finger In der zweiten Runde: die Multiplikation aller Finger Usw. (Differenz, Quadrat der Summe, Verdoppelung der jeweiligen Fingerzahl anschließend Multiplikation, ....)

  • Das Netz mit Loch

    Über eine etwa 100 bis 130 Zentimeter hoch gespannte Schnur oder Netz muss die ganze Gruppe von der einen Seite auf die andere Seite kommen ohne das Seil bzw. Netz zu berühren.

  • Volleyball im Gruppenraum

    Ein im Raum gespanntes Volleyballnetz trennt die beiden Mannschaften. Jeder der Mannschaft sitzt auf einem Stuhl. Mit einem Softball oder Luftballon wird nun Volleyball gespielt, ohne aufzustehen.

  • Insel

    Jede Gruppe steht auf einer Decke. Diese stellt die Insel dar. Das Meer reißt immer mehr Teile von der Insel weg. Dies wird nachgespielt indem die Decke jeweils gefaltet wird. Welcher Mannschaft gelingt es die Decke am öftesten zu falten und trotzdem noch auf der Insel (auf der Decke) zu stehen?

  • Einmal wenden und zurück

    Die Gruppe steht auf einer Decke. Die Decke muss nun einmal komplett gewendet werden, d.h. die Unterseite nach oben, ohne dass eine Person aus der Gruppe irgendwie die Decke verlässt. Anschließend das Ganze wieder retour. Gewonnen hat die Mannschaft, die die Aufgabe am schnellsten löst. Wer daneben tritt muss neu beginnen.

  • Transportfieber

    Im Gelände nehmen wir ein 2-4 Meter langes Brett oder Dachlatte. Darauf stellen wir Gegenstände (Kegel, Wassereimer, Äpfel etc.). Dieses Brett muss nun über eine Hindernisstrecke transportiert werden. Fällt etwas runter muss dies wieder auf das Brett gelegt werden. Jedes Gruppenmitglied muss das Brett mitragen helfen. Wie lange benötigt die Gruppe?

    Im Haus nehmen wir statt eines Holzbrettes einen Meterstab von 2 Meter Länge. Darauf legen wir ein paar kleinere Gegenstände (Spielsteine, Würfel, Fingerhut etc.). Jeder der Gruppe muss beim Transportieren mithelfen, wenn es treppauf, treppab durchs ganze Haus geht.

  • Nenn mir einen Song

    Man braucht einen Gruppenleiter der Zettel hat auf denen die Buchstaben von A-Z draufstehen. Dann teilt man die Personen in 2 Gruppen ein. Mit Tesafilm zieht man einen Strich als Grenze, damit jede Gruppe den selben Abstand zum Stuhl hat Der Stuhl steht neben dem Gruppenleiter und wenn der Gruppenleiter zum Beispiel ,,W" zeigt muss man ein Stück aus einen Song vorsingen ,der mit W beginnt. Das Spiel ist super lustig, wenn viele gleichzeitig rennen, aber es halt nur einer auf den Stuhl draufschaffen kann.
    Eine Zusendung von Meredith


Bunter Abend: Spieleabend für jeweils einen Freiwilligen pro Gruppe

  • Trocken Brot und Wasser

    Wer schafft es in wie viel Sekunden ein trockenes Brötchen und eine Cola komplett zu verdrücken.

  • Papierhut falten

    Es muss ein Hut aus einer Zeitung gefaltet werden. Wer schafft es am schnellsten/am schönsten?

  • Kerze auspusten

    Eine Kerze muss aus einer Entfernung von ca. 2-3 m ausgepustet werden. Variante: wer schafft es aus der größten Entfernung?

  • Münzenkegeln

    Eine Münze wird aufrecht aufgestellt. Diese muß nun mit einer 2ten Münze umgekegelt werden. Das Spiel lässt sich sehr gut am Tisch spielen.

  • Ballonspiel

    Ein aufgeblasener Ballon mit den Zähnen zerstören
    Weitere 50 Spiele mit dem Luftballon findest Du in der Rubrik Luftballonspiele.

  • Wäscheklammern

    Wie viel Wäscheklammern können in 1min am Haar befestigt werden

Ein Ball wird auf 2 Schnüren hin und her gerollt.
Ein Ball wird auf 2 Schnüren hin und her gerollt.
©: www.praxis-jugendarbeit.de

  • Rollerball

    Ein Ball wird auf 2 Schnüren hin und her gerollt. Welche Gruppe schafft es wie oft?

  • Teller ausschlürfen

    Ein Teller mit Wasser, Apfelmus oder Joghurt wird ausgeschlürft. Sieger ist derjenige, der als erster den Teller sauber abgeschleckt hat.

  • Faden aufwickeln

    Ein 3 Meter langer Bindfaden wird auf einem Streichholz aufgewickelt. Ggf. kann an das Bindfadenende noch ein kleines Spielzeugauto angebunden werden (als Gegengewicht um den Faden stramm zu halten)..

  • Hürdensteigen

    Jeweils von jeder Mannschaft meldet sich ein Freiwilliger. Dieser muss nun über Hindernisse (Stuhl, Flaschen, Wasserwanne, (Kerzen!) mit verbundenen Augen steigen. Die Gruppe dirigiert ihn. Welche Mannschaft gewinnt und hat am wenigsten Punktabzug durch Berührungen bzw. Fehltritte?

  • Der beste Schütze

    Mit einem Blasrohr ein muss ein Ziel (Papier, Kerze, Wand, Gegenstand) getroffen werden.

  • Zeigt her eure Beine

    Mit verbundenen Augen müssen die Beine der übrigen Gruppenmitglieder erraten werden.

  • Der schnellste Trinker

    Eine Fanta, Cola oder Wasserflasche muss ex getrunken werden. Variante: mit einem Strohalm

  • Blind

    Mit verbundenen Augen muss ein Kandidat in ein Ziel krabbeln. Die Gruppenmitglieder dürfen (nicht) helfen.

  • Eierbecher

    Jeweils zwei aus jeder Gruppe sitzen sich gegenüber und haben zwei Eierbecher vor sich. Die zwei Eierbecher stehen direkt nebeneinander. Ein TT-Ball muss nun von einem Eierbecher in den anderen gepustet werden. Wie oft schafft es das Paar in 60 Sekunden ? Die absoluten Profis bringen es auf 50x. Aber auch 10x ist für den Anfang nicht schlecht.

  • Knoten nach Vorlage

    Wer schafft es am schnellsten einen Knoten anhand von einer Zeichnung zu machen?

  • Ringwerfen

    Einige Flaschen stehen mit aufgeklebter Punktzahl auf dem Boden. Ringe müssen nun geworfen werden aus 2-3 m Entfernung.

  • Flaschensitzen

    Man sitzt auf einer Flasche mit ausgestreckten Füßen. In dieser Stellung wird eine Kerze, welche mit den Zähnen gehalten wird, angezündet.

  • Streichholzturm

    In 2-3 Minuten muss die Gruppe so viel wie möglich Streichhölzer auf einen Flaschenkopf legen.

  • Schuhe binden

    2 Personen binden sich die Schuhe zu - jedoch jeder nur mit einer Hand

  • Klammerschlange

    Aus Büroklammern muss innerhalb von 90 Sekunden die längste Schlange gebildet werden. Anschließend in einer zweiten Runde müssen die Klammern wieder voneinander getrennt werden.

  • Teelichter

    Die Aufgabe besteht darin 25 Teelichter der Reihe nach mit einem Feuerzeug/Streichhölzer anzuzünden. Wer schafft es am schnellsten?

  • Nüsse knacken ohne Nussknacker.

    Wer schafft wie viele? Wer schafft es so, dass 2 schöne Hälften jeweils übrig bleiben?

  • Nüsse werfen

    Die Nüsse werden in ein Ziel geworfen, oder in ein Ziel gerollt. Das Nüsserollen lässt sich auch sehr gut an einem Tisch spielen.

  • Klopapierschlange

    Welche Mannschaft, welcher Kandidat kann die längste Papierschlange aus Klopapier reißen?

  • Eine Erbse fällt zu Boden

    Eine Flasche steht auf dem Boden. Der Spieler steht auf einem Stuhl. Er lässt nun 10 (20) Erbsen in die Flasche fallen. Glücklich derjenige, der einmal trifft.

  • Bindfaden mit Bonbon im Mund aufspulen

    Ein Bonbon wird an einen Bindfaden gebunden. Das Ende des Bindfadens wird in den Mund genommen. Wer hat das Bonbon als erster im Mund ohne die Hände zu Hilfe zu nehmen. Den Bindfaden aber nicht essen!

  • Putzlumpenspiel

    Nur mit einem Putzlumpen wird Wasser von einem Eimer in den anderen befördert. Wie viel Wasser schafft die Gruppe innerhalb von 2 Minuten? Ein Messbecher zeigt das Ergebnis an.

  • TT-Ball-Hindernisparkour

    TT-Ball mit Röhrchen um Hindernisse pusten: Auf einem Tisch oder auf einem Parkettboden wird ein Hindernisparkour aufgebaut. Nun muß ein TT-Ball, oder ein Wattebausch mit einem Röhrchen um die Hindernisse herum ins Ziel geblasen werden.

  • Salzstangen essen

    Wer kann 15 Salzstangen in 45 Sekunden essen? Gar nicht so einfach.

  • Kerze anzünden

    Wer kann eine Kerze hinter dem Rücken am schnellsten anzünden?

  • Wäscheklammer auf Zeit zusammendrücken

    Wer kann am längsten eine Wäscheklammer mit zwei Fingern und ausgestrecktem Arm zusammendrücken?

  • Papiertüten Spiel

    Eine Papiertüte steht mit der Öffnung nach oben auf dem Boden. Ein Spieler sitzt nun auf einem Bein sitzend vor der Tüte und muß die Tüte mit dem Mund aufnehmen. Wenn das geschafft ist, wird die Tüte mit einer Schere gekürzt, so lange bis es nicht mehr geht. Hände sind nicht erlaubt (Hände auf den Rücken). Die Beinstellung muss beibehalten werden. Alternativ auf einen Stuhl oder Tisch liegend, ohne mit Händen oder Füssen den Boden zu berühren. Der Stuhl bzw. Tisch sollte durch Helfer gehalten werden, nicht dass der Stuhl oder Tisch mit dem Mitspieler umfällt. Gewonnen hat der Spieler, bei welchem am wenigsten Tüte übrig geblieben ist.

  • Apfelsinenschwingen

    Ein Apfel oder eine Apfelsine wird an einem langen Faden an den Hosenbund gebunden und baumelt nun etwa 5 cm über dem Boden. Eine weitere Apfelsine oder ein Schaumstoffball wird nun durch schwingende Bewegungen der Apfelsine über einen Parkour bewegt.

  • Der schnellste Zwiebelschäler

    Wer schafft wie viel Zwiebeln in 3 Minuten zu schälen ?

  • Die Stuhlrallye

    Auf 1-2 Stühlen muss eine Strecke zurückgelegt werden. Wer ist schneller? Der Hosenboden muss immer auf dem Stuhl sitzen. Erschwerend könnte vereinbart werden, dass auch die Füsse nicht den Boden berühren dürfen.

  • Kampf der Alligatoren

    Immer 2 Personen bilden einen Schubkarren. Auf dem Rücken wird ein Tuch in den Hosenbund gesteckt. Wer kann dem Gegner am schnellsten das Tuch wegnehmen und ins eigenen Ziel bringen?

  • Haferflocken machen stark wie ein Pferd

    Die beiden ersten Spieler einer Mannschaft essen eine Tasse voll Haferflocken. Wenn sie wieder pfeifen können startet der zweite Spieler.


Spiele für den Spieleabend eher für draußen geeignet:

  • Schreikampf

    2 Gruppen werden gebildet. Die eine Gruppe muss verhindern, dass die andere Gruppe einen Begriff erraten kann. Einer Person wird ein Begriff genannt. Diese Person ruft den Begriff der eigenen Mannschaft zu. Die gegnerische Mannschaft steht dazwischen und versucht durch Schreien das zu verhindern. Es sollte jeder Mal reihum zurufen dürfen. Es wird die Zeit gestoppt, wenn der Begriff verstanden wurde!

  • Robbenrennen

    Die Kandidaten liegen auf dem Bauch (die Arme entweder flach am Körper anliegend, oder mit leicht angewinkelten Armen) und bewegen sich wie eine Robbe vorwärts.

  • Wäscheklammerspiel

    Jeder bekommt je fünf Wäscheklammern angesteckt. Alle laufen in einem abgegrenzten Spielfeld herum und versuchen bei den anderen so viele Klammern wie möglich zu erwischen. Wegnehmen ist solange erlaubt, wie man selbst noch Klammern hat. Gewonnen hat der, der am Ende die meisten Klammern hat.

  • Hindernislauf

    Mit einem Luftballon oder einem Tischtennisball auf einem Löffel muss ein Hindernislauf gemacht werden. Der Luftballon bzw. TT-Ball darf dabei nicht auf den Boden fallen.

  • Kniekehlenhandicap

    Ein TT-Ball wird in die Kniekehle geklemmt. Ohne dass der Ball herunterfällt muss der Spieler seine Strecke laufen.

  • Wasser mit Röhrchen transportieren

    Aus einem Wassereimer muss das Wasser in einen Messbecher o. Flasche mit Hilfe eines langen Röhrchen befördert werden. Geht auch super als Staffelspiel.

  • Büchsenstelzenlauf

    Auf Büchsen laufen, welche mit Schnüren gehalten werden.

  • Bocciaspiel

    Auf dem Fußboden des Gruppenraumes wird ein Ziel markiert. Aus 3-5 Meter Entfernung rollen nun Bocciakugeln in dieses Ziel. Wer kann die Kugeln am sichersten ins Ziel rollen lassen?

  • Brettchenlauf - Zeitungslauf

    Mit Hilfe von 2 Brettchen oder Zeitungen wird ein Staffelrennen im Gruppenraum durchgeführt. Es darf nur auf den Brettchen oder Zeitungen gelaufen werden.

  • Ball fangen mit Glas

    Ein Ball muss mit einem Wasserglas gefangen werden. Dabei kann ein Ball von einem Baum/Leiter runterfallen oder von einer 2.ten Person zugeworfen werden. Wie viel von 10 TT-Bällen können aufgefangen werden?

  • Indiacaprofis

    2 Personen spielen sich jeweils einen Indiaca zu. Wie oft schafft es die Gruppe?

  • Krebsgang

    Auf allen vieren laufen, jedoch zeigt der Bauch nach oben. Dies kann auch als Staffellauf gespielt werden.

  • Insekt (Spinne) fangen

    Wer kann in 60 (120) Sekunden ein Insekt fangen?

  • Astronautentraining

    Jeweils eine Person rennt 20x um eine Flasche. Anschließend muss ein Dartpfeil auf eine Dartscheibe geworfen werden, oder Büchsen mit einem Ball getroffen werden.

  • Lanzenstechen

    Mit verbunden Augen und einer Lanze in der Hand muss ein in 5-10 Meter entfernt hängender Kreis exakt getroffen werden. Wie viel Zeit wird benötigt. Eine zweite Person muss dirigieren. Anstatt einer Lanze kann auch ein Filzstift genommen werden. Mit ausgestrecktem Arm läuft der Kandidat direkt auf den zu markierenden Kreis los.


Gruppenspiele für den Spieleabend mit weniger Wettkampfcharakter:

  • Zahlenreihe

    Bei bestimmten Zahlen darf nicht die Zahl gesagt werden, sondern z.B. "ups". Ist z.B. die 6-er Zahlenreihe dran, dann geht das wie folgt: 1, 2, 3, 4, 5, ups, 7, 8, 9, 10, 11, ups, 13, 14, 15, ups, 17, ups, 19, 20, etc. Sieger ist, wer am weitesten gezählt hat. Variante: z.B. alle 4-er Zahlen mit Ping, alle 6-erZahlen mit Pong versehen

  • Plätze tauschen

    Zwei Personen tauchen die Plätze. Derjenige der in der Mitte mit verbundenen Augen steht muss die 2 Tauschenden fangen.

  • Pantomime

    Der erste macht vor, ein erster Freiwilliger muss raten. Danach macht dieser vor und der nächste Freiwillige muss raten.

  • Das Zehncentstück Spiel

    Mehrere Kinder werden ausgewählt. Ziel soll sein, mit einem Geldstück, welches auf die Stirn gelegt wird einen Hindernispakour zu durchlaufen, ohne dass das Geldstück herunterfällt. Am Ziel angekommen ist das Geldstück in eine Schüssel fallen zu lassen. Die Hände sind auf dem Rücken zu halten.
    Alternative: das Geldstück wird auf die Stirn gepresst aber wieder weggenommen. Das Kind meint jedoch, dass es sich noch auf der Stirn befindet. Gewonnen hat dann das Kind, welches es nicht merkt / oder als erstes gemerkt hat.

  • Trocken legen

    Eine markierte Wasserlache muss ohne Hilfsmittel trocken gelegt werden. Mit saugendem Papier ggf. nachtesten ob auch wirklich trocken.

  • Der Größe nach

    Welche Mannschaft hat sich wie schnell der Größe nach aufgestellt?

  • Spielkarten runter blasen

    Auf einem Flaschenkopf liegt ein Stapel Spielkarten. Jeder bläst nun ein oder mehrere Karten vorsichtig herunter. Für jede herunter geblasene Karte gibt es einen Punkt. Fällt der ganze restliche Stapel runter gibt es dafür 0 Punkte.

  • Wäsche zusammenlegen

    Wer legt ein Herrenhemd in der schnelleren Zeit korrekt zusammen?

  • Bügeln

    Wer kann 3 Hemden am schnellsten bügeln und zusammenlegen?

  • Krawatte binden

    Wer kann eine Krawatte korrekt binden?

  • Mission impossible

    Der Kandidat befindet sich auf einem Tisch. Am Boden liegt ein Tuch. Dieses Tuch muss er nun mit dem Mund aufnehmen ohne mit Händen oder Füßen den Boden zu berühren. Der Tisch muss ggf. zur Sicherheit von einem Helfer gehalten werden.

  • Mission impossible 2

    Der Kandidat sitzt auf einem Tisch. Kann der Kandidat unter dem Tisch durchklettern ohne den Boden zu berühren? Ein Helfer muss ggf. den Tisch festhalten

  • Gordischer Knoten

    Alle Hände werden überkreuzt und jeder ergreift irgendwelche Hände. Eine Person muss nun den Knoten entwirren.

  • Alles steht Kopf

    Wer kann auf dem Kopf stehen und mit einem Strohhalm eine Colaflasche trinken

  • Der Nasenantrieb

    Mit der Nase wird eine Streichholzschachtel, eine Kartoffel, oder ein Spielzeugauto durch eine Hindernisstrecke befördert. Ein Berühren der Markierungen (Leitplanken) ist nicht erlaubt und gibt Strafpunkte.

  • Was bin ich?

    2 oder mehreren Kandidaten werden farbige Kartonstücke, oder auch Spielkarten (Herz Dame, Karo Bube etc.) auf den Rücken geheftet. Durch gegenseitiges Fragen muss nun herausgefunden werden, welche Farbe (welche Karte) sich auf dem Rücken befindet. Mögliche Spielregeln: es darf nur einmal/zweimal konkret nach der Farbe(Spielkarte gefragt werden. Alle Fragen dürfen nur mit Ja oder Nein beantwortet werden. Wer findet als erstes seine Farbe/Karte heraus?

  • Schaschlikspeerwurf

    Auf einem Schasslikspiess werden kleine Knetkügelchen befestigt. Wer kann damit am weitesten werfen?

[ © www.praxis-jugendarbeit.de | 2500 Spiele, Bastelideen, Quizfragen für Partyspiele, Kindergeburtstag, Freizeiten, Gruppenstunde, Spielstrassen, Kinderfest etc. ]



Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit Spiele, Programme und Ideen zur Jugendarbeit